ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Wer hat Erfahrungen mit LPG - Autogas?

Wer hat Erfahrungen mit LPG - Autogas?

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 14. September 2006 um 13:47

Hallo Zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken meinen Wagen mit LPG nachzurüsten.

Ich habe nun mitbekommen,dass jede Werkstatt eine andere Anlage verbaut.

Welcher Hersteller der Anlage ist den nun gut?

Es gibt dort doch bestimmt auch Quallitätsunterschiede?

mfg

Kay

Ähnliche Themen
28 Antworten

hier:

http://www.motor-talk.de/f258/s/

da sind auch nen Haufen Audis dabei :-)

vg

Ja, also wirklich, geh mal ins "Spielzimmer" bei "alternative Kraftstoffe". Das ganze Forum ist schwer LPG-lastig und davon seehr viele Audi´s. ;)

Warum? Sind die besten vor Opel/Daimler/BMW

Erfahrungen? Invest 1800€ (A4)

100.000km - ca 6.000€ gespart, (zum Diesel immer noch ca. 1500€); nur 800€! Wertverlust in zwei Jahren, der Motor ist eher besser geworden, längere Ölwechselfristen, dennoch saubereres und stabileres Öl, Verdichtung bestens (240.000km gesamt)

Leistung: knapp unter Neuwagen.

Hol dir Referenzen, red mit Leuten

1700 Tankstellen lösen jedes Versorgungsproblem.

Vor dem Umbau über die Möglichkeiten informieren, optimal sind 72l Tank, Stutzen mit unter der Klappe, Verdampferanlage.

www.amortisationsrechner.de

Mach et!

Wie schon Black Biturbo es in seiner Signatur stehen hat:

LPG = Spaß ohne Reue :)

Lohnt sich! ;)

... und wichtiger ist ein guter als ein billiger Umrüster, der sich auch mit Audis am besten mit Deinem Motor auskennt und gute Refferenzen hat!!!!

mfg, Markus, der auch gerne aufs Gas tritt und 1:40 €/Liter ausgesessen hat....

Themenstarteram 14. September 2006 um 18:51

Danke Leute,

wusste gar nicht das es dieses Forum gibt.

mfg

@goudi, noch besser ist ein guter Umrüster, der gute Preise macht, und nicht allzu lange dazu braucht. ;)

Ganz schlecht ist aber einer, der keine Ahnung hat, am Kopf kratzend erzählt "Oj Mann, ein sechszylinder - seehr kompliziert, das wird nich billig. eine Woche werd ich da brauchen, mindestens 3000€"

Gibt es - ohne Mist!

Dann gibt es aber auch noch Tüv-Abnehmer, die behaupten, ein Einbau ist grundsätzlich Pfusch, der nicht mindestens drei Tage dauert.

Gibt es, ohne Mist, sogar hier im Forum !!!

Also ich fahre im "Pfusch" schon sehr lange und der letzte Umbau (A6 2.4) war nach 5 Stunden erledigt, die Einstellung dauerte nochmal 3 Stunden.

LPG Gas

 

Ich habe eine Tartarini (www.tartarini-deutschland.de) Gasanlage seit seit einem Jahr in meinem 1,8T Avant eingebaut und bin damit sehr zufrieden. Die Anlage befindet sich in der Reserveradmulde und fasst 55Liter. Die Anlage hat 2 Verdampfer und hat somit 2600€ gekostet, sie wurde in einer Bosch Werkstatt eingebaut. Bei Tanken hat man wieder Freude zu zahlen. Ich wohne an der Hölländischen Grenze, darum ist der Literpreis von 46Cent sehr günstig, die Deutschen Tankstellen in Grenznähe haben ihren Preis angeglichen. Ich komme mit meinen 1,8Turbo 400km weit und zahle 22€. Ich kann so eine Anlage nur empfehlen. So eine Gasanlage ist nach meiner Ansicht auch nicht gefährlicher als ein Benzintank. Wilhelm

Ändert sich eigentlich an den Steuern was?

Also Kfz-Steuer, mein ich.

Kann es mir nicht vorstellen, weiß es aber nunmal nicht.

Grüße!

Moin moin,

an den Steuern hat sich bei meinem 1998er A6 2,4L nichts geändert da ich immer noch mit benzin rumgurken kann.

Und bei den heutigen Anlagen sollte sich die Schadstoffklasse nicht verschlechtern...

Gruss

Oellness

Nein, da du ja immer noch mit Benzin fahren kannst.

sorry war zu spät

Hallo auch will auf LPG umrüsten lassen habe mir schon einige Angebote zuschicken lassen bin aber mit den Einbaupreisen noch nicht ganz einverstanden, zu Info was momentan der billigste ist:

Fahrzeugdaten:

Fahrzeughersteller: Audi

Modell: A6 Avant Quattro 4b

Karosserie-Typ: Kombi

Antrieb: Automatik

Baujahr: 1999

Zylinderzahl: 6 Zylinder

Hubraum: 2800

Aufladung: Motor nicht aufgeladen

Leistung in kW: 142

Schadstoffklasse: D3

Art des Ersatzrades: Normales vollwertiges Ersatzrad

Tankeinbau: Tankeinbau anstelle Ersatzrad

Ersatzradposition: Ersatzradmulde im Kofferraum

Durchmesser der Ersatzradmulde: 650 mm

Tiefe der Ersatzradmulde: 270 mm

Gassystemdaten:

Gassystem: Prins VSI LPG

Art: Digitale vollsequenzielle Anlage

Tankgröße: 70 Liter Ersatzradmuldentank oder 90 Liter Zylindertank im Kofferraum oder beides in Kombination (680,- Aufpreis)

Zusatzinformation: Während der Fahrt umschaltbar von Benzin- auf Gasbetrieb und umgekehrt.

Einbaupreis: Prins-VSI inkl. Inline-Eingasungstechnik, kompletter TÜV-Abnahme und MwSt.: 2890,- EUR

Moin nochmal,

ich hab auch ne Prins VSI mit 70 Liter Radmuldentank drin. Hat mich inklusive allem 2150 Euronen gekostet. ICh weiß ja nich wo Du wohnst aber Du findest bestimmt noch nen günstigeren.

Übrigens hat der Umbau 1 Tag gedauert, der Einbau ist sehr auber und ich habe bis jetzt keine Probleme...

Gruss

Oellness

ja, der preis ist mir zuviel warte noch auf ein paar andere angebote so mit 2400€uro habe ich gerechnet.

habe ne brc mit nem 60ltr. radmuldentank gekostet hat alles zusammen 2600euro zwar viel geld aber bei 40.000km im jahr hatte ich das schnell wieder drinn.

die umrüstung lief ohne probleme der wagen läuft 1a kann man empfehlen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Wer hat Erfahrungen mit LPG - Autogas?