ForumVolkswagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Wer hat auch "100 verblüffende Auto-Geheimnisse" gelesen ?

Wer hat auch "100 verblüffende Auto-Geheimnisse" gelesen ?

Themenstarteram 5. November 2002 um 20:11

Hallo zusammen,

gibt es hier jemanden, der mir etwas aus diesem Kultbuch der Autofans erklären kann ? Wie die meisten wahrscheinlich wissen, geht es in einem Punkt um das Bremsen an 100%-Gefällen (z. b. im Gelände oder wenn durch Fahrfehler/Unfall von der Strasse abgekommen):

1) „Ohne ABS“-Autos können dort nicht gebremst werden – werden aber wenigstens nicht schneller.

2) ABS-Autos dagegen rasen immer schneller den Abhang hinab, obwohl der Fahrer voll auf der Bremse steht (..falls keine steigungsabhängige ABS-Abschaltung eingebaut ist).

Ihr findet die Erklärung dafür bestimmt easy...aber ich bin leider „technischer Depp“ (..immerhin interessiert und seit neuestem viel lesend). Kann mir jemand dieses Verhalten nochmal mit eigenen Worten erklären ?

Danke und viele Grüsse

Ähnliche Themen
21 Antworten

100& Gefälle???? :rolleyes: Im freien Fall kann man nicht mehr bremsen. (Reibungswert der Luft zu gering) :D :D :D

0% = _______ , 45% = | , 90% = ______ , nun stell dir mal vor, Du fährst von links nach rechts...

100% gefälle heisst soweit ich weiss, das wenn man 100 meter fährt, man 100 meter tiefer kommt.

irgendwie so.

16% gefällr oder steigung is demnach nach 100 meter strecke 16m höhenunteschied

100% gefälle heisst NICHT senkrecht oder so!

hat irgendwas mit tangens zu tun, hab ich mal wieder vergessen.

Nabend!

Zitat:

Original geschrieben von MarlboroMan

100% gefälle heisst NICHT senkrecht oder so!

Ganz genau, 100% = 45Grad.

Markus.

Zitat:

Original geschrieben von Jolinar

100& Gefälle???? :rolleyes: Im freien Fall kann man nicht mehr bremsen. (Reibungswert der Luft zu gering) :D :D :D

0% = _______ , 45% = | , 90% = ______ , nun stell dir mal vor, Du fährst von links nach rechts...

kein kommentar :D

Themenstarteram 7. November 2002 um 0:00

Hi zusammen,

hm...Konsens über 100% = 45 Grad. Schon mal gut. Kanns noch wer steigern und diese komische Sache mit der HAngabtriebskraft, maximale Bremskraft usw. erklären ?

Viele Grüsse

Gugg mal im BMW-Forum. da habe ich das mal probiert.

Grüße stefan

Nabend!

Also ich versuch das mal zu erklären.

Es gibt die sog. Gravitation oder auch Erdanziehung. Diese übt die sogenannte Anziehungskraft auf jeden Gegenstand auf der Erde aus. Die Anziehungskraft (c) wirkt genau Richtung Erdmittelpunkt, auf einer geraden Fläche (radial zum Erdmittelpunkt) ist diese Kraft senkrecht zur dieser Fläche gerichtet und entspricht damit genau der Normalkraft. Begibt man sich jetzt auf eine schiefe Ebene, dann kann man (Vektorrechnung) diese Kraft aufspalten - ein Teil (a) senkrecht zu schiefen Ebene (Normalkraft), der andere Teil (b) genau 90 Grad dazu (parallel zur schiefen Ebene). Diesen Teil (b) nennt man Hangabtriebskraft. Dabei gilt Phytagoras, also a² + b² = c². Je weiter man die Ebene kippt, umso grösser wird die Hangabtriebskraft. Im Extremfall steht die Ebene senkrecht zur Erdoberfläche und dann ist die Hangabtriebskraft genau gleich mit der Anziehungskraft, die Normalkraft ist dann Null.

Bei einer Ebene, die 45Grad (100%) zur Erdoberflöche steht, sind Hangabtriebskraft und Normalkraft genau gleich gross, nur zeigen sie in unterschiedliche Richtungen - die Normalkraft senkrecht zur Ebene, die hangabtriebskraft parallel zur Ebene.

Jetzt kommt noch etwas neues dazu - nämlich der Reibbeiwert. Genormt ist dieser genau 1.0 - auf Eis viel viel kleiner, ein guter Strassenreifen auf trockenem Asphalt hat einen Reibbeiwert von 1.3...1.4. Das urspünglich angeführte Beispiel gilt nur für einen Reibbeiwert von 1.0.

Da ein ABS-System immer versucht, die Räder am Drehen zu halten, kann es (weil es bis 100% Bremskraft hochpulsiert) gemittelt niemals 100% Bremskraft erreichen. Es wird immer leicht darunter bleiben.

Dadurch überwiegt die Hangabtriebskraft zu einem geringen Teil und das Auto würde auf der Ebene schneller werden.

Alle kapiert?

Markus.

Moin!

Nochwas dazu: Könnte der Reibbeiwert nicht über 1.0 gehen, wäre die maximale Schräglage beim Moppedfahren 45 Grad. Ich hab mal ein Bild online gestellt (mit eingezeichnetem Winkel), an dem man sehen kann, dass in der Praxis mit gewöhnlichen Sportstrassenreifen mehr möglich ist.

http://home.arcor.de/hulper/Bilder/Mopped/Knietour2/Knie2_1.JPG

Markus.

Also ein Reibbeiwert von 1.4 ist ein bißchen sehr hoch. Das wären 28m Bremsweg und da hebt beim Golf4 die HA ab.

1.1 Ist wohl eher angemessen und auch nur auf einer neuen Strasse.

Grüße Stefan

Tach!

Hmm, ich kenne sogar Angaben bis 1.6

Wie auch immer, worauf ich hinaus wollte ist, dass nicht bei 1.0 Schluss ist, was vielerorts noch so verkündet wird. Selbst im Alltagsbetrieb mit sportlichem Equipment ist mehr möglich, sonst wäre obige Schräglage ein Abflug gewesen.

Markus.

Ja, stimmt.

Grüße Stefan

hulper, respekt.

Themenstarteram 7. November 2002 um 19:52

Hi Hulper,

danke Dir. Du hast die bisher allerbeste und professionellste Antwort gegeben, finde ich. Echt super! Bist Du Ing. oder so was ? Einen Einwand hätte ich aber trotzdem noch: Dein Argument mit dem Motorrad wäre unschlagbar - wenn nicht Motorradreifen einen viel viel weicheren Gummi hätten und nur deswegen auf höhere Reibwerte (eigentlich eher Klebwerte) als 1 kommen, oder ? Das ist doch (u.a.) der Grund, das Bikereifen nur 4000, Autoreifen aber 40.000 km halten. (Zahlen nur als HAusnummern)

Viele Grüsse

Zitat:

Original geschrieben von DontknowHow

Dein Argument mit dem Motorrad wäre unschlagbar - wenn nicht Motorradreifen einen viel viel weicheren Gummi hätten und nur deswegen auf höhere Reibwerte (eigentlich eher Klebwerte) als 1 kommen, oder ? Viele Grüsse

Wie weich muss denn ein Reifen deiner Meinung nach sein, dass er einen Haftbeiwert von 1 erreichen kann? Wie gesagt, es geht mit normalen Reifen auf einer trockenen Strasse, die nicht zu sehr abgefahren ist.

Grüße Stefan

p.s.: Das oben in dem Beitrag sollte heißen, das bei einem Bremsweg von 28m aus 100km/h bei einem Golf4 die Hinterachse abhebt (wenn man denn so weiche Reifen draufmacht)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Wer hat auch "100 verblüffende Auto-Geheimnisse" gelesen ?