ForumQuad & ATV
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Quad & ATV
  5. welches quad für winterspaß?

welches quad für winterspaß?

Themenstarteram 23. November 2013 um 21:17

Hi, ich bin motorradfahrer und hab mir jetzt gedacht, ich könnt mir für den winter ein kleines quad kaufen, um bei neuschnee bisschen zu driften, räubern bisschen die sau rauslassen halt :)

Allerdings kann ich schlecht einschätzen wieviel leistung ich dafür brauche. Meint ihr es reicht so ein 150ger mit ca 11 ps? Viel schneller als 30 km/h werd ich eh nicht fahren... Höchstens quer :) , oder reicht da so ein kleines nicht? Oder besser 250ger mit ca. 18 ps... Was meint ihr?

Bei mobile sind viele gebrauchte für ca 1000€

Ähnliche Themen
32 Antworten

Erste Frage wäre, suchst du mit Straßenzulassung?

Für 1000€ wird es sehr schwer was vernünftiges zu finden!

Wahrscheinlich nur China Müll.

Mein TIPP nochmal 1000€ drauflegen und nach einer gebrauchten KYMCO schauen.

Alles unter 250ccm ist nichts und schon garnicht bei Schnee

Themenstarteram 23. November 2013 um 23:56

Ja mit straßenzulassung, aber halt auch z.b. Feldwege im winter sollte es fahren können. Naja so smc ram und son zeug gibts schon für die preise... Ja das stimmt, bei 1500- 2000€ gibts schon ne bessere auswahl :)

Aber würd gern weniger ausgeben, weil ich nicht weis ob ich dann auch öfters fahre, soll halt nur son kleiner spaß sein, mal schnell 15 min fahrn und wieder heim.

Würds auch nur so november - märz anmelden.

gibst du zu wenig aus dann wird es nie Spaß machen weil das Teil mehr kaputt ist oder nicht gerade aus fährt..da macht es halt auch kein Spaß wenn du nur mal 15 min. fahren willst.. das ist ein Phänomen das alle sparen wollen sich zuerst Schrott kaufen, es bereuen sich dann was besseres holen und am ende doppelt gezahlt haben..also wenn du sparen willst (an Zeit, Nerven und Geld) dann gib gleich etwas mehr aus..sonst ist das Risiko sehr sehr groß das du auch einer von den Spezis wirst die ich schon oben beschrieben habe..hol dir eine gute gebrauchte Kymco oder wenigstens ne 250er SMC, aber 1000€ sind auch die meistens Schrottreif..1500€ bekommst du ne gute SMC wenn du etwas suchst..hol dir bloß kein Chinaquad a la LINGLONGLANG..oder du fährst so wenig das es sich garnicht lohnt ein Quad zu holen..da Sprit, Steuer, Versicherung, Durchsicht zusammen locker 50 bis 100€ im Monat kostet.

LG Fabens

Also ich habe mir eine neue Kymco MXU 450i, unter anderem auch für den Winterspaß, gekauft. Bisher konnte ich sie leider nicht im Schnee fahren, aber ansonsten macht sie sich recht gut! Das Teil hat ne LoF Zulassung, sprich Ackerschlepper...

Aber Anfangs zahl ich 260€ Versicherung jährlich, das sinkt jedes Jahr, bis ich in dann bald nurnoch 120€ jährlich zahle.

Die Steuern sind recht wenig.

Und Sprit... kommt drauf an wieviel du fährst und was für eine Maschine.

Wenn du den Tod riskieren willst, wirst du mit Chinaquads, wo zuerst der Reifen abfliegt beim fahren und kurz später der Motor sein restliches tust, sehr viel Freude haben..

Wenn du noch etwas Leben willst, dann kauf dir was gescheites, was mehr wie 1000€ kostet.

Kymco, TGB oder sowas in der Richtung.

Themenstarteram 24. November 2013 um 20:19

Da wo ich fahre werd ich nicht sterben wenn ich ein rad verliere :D

Spaß beiseite, hab ja nicht vor sowas zu kaufen, die es für 1500€ neu bei ebay gibt ...

Aber so für 1300€ gibts auch kymco bei mobile und ab 2000+ alte yamaha warrior, aber soviel wollte ich eigentlich nicht ausgeben, weils halt nur son hirngespinst ist :), aber lustig wärs schon...

Themenstarteram 24. November 2013 um 21:34

Vlt wärs ganz schlau wenn ich ein billiges 50ccm kauf und schau ob ich oft fahre usw. Und mir dann nächsten winter ein größeres kaufe... Allerdings kosten die auch nicht viel weniger und ham halt wenig power. Aber würde nur 50€ kosten im jahr, kein tüv etc.

Zitat:

Original geschrieben von BossSimonmike

Vlt wärs ganz schlau wenn ich ein billiges 50ccm kauf und schau ob ich oft fahre usw. Und mir dann nächsten winter ein größeres kaufe... Allerdings kosten die auch nicht viel weniger und ham halt wenig power. Aber würde nur 50€ kosten im jahr, kein tüv etc.

Wie denn das?

Kein TÜV = Keine Straßenzulassung.

Somit keine Versicherung, bzw. Steuern.

Richtig, aber was machst du, wenn du damit auf dem Privatgelände verunfallst?

Ich hoffe du bist dafür Privat abgedeckt per Unfallversicherung. ;)

Desweiteren, unterschätze den Spritverbrauch nicht.

Ich verbrauche mit meiner MXU 450i 9-12 Liter auf 100 km..

Desweiteren wirst du dich sehr schnell mit nem 50ccm festfahren. Zumal du keinen Allradantrieb, Seilwinde und auch keine Differentialsperre hast bei den Teilen.

Und die wiegen auch bisschen was. ;)

mit dem 50er Quad brauch er nur ein kleines Rollerkennzeichen, ist voll versichert und hat eine Straßenzulassung, trotzdem brauch er nicht zum TÜV, genau wie ein 50er Roller.

Themenstarteram 24. November 2013 um 22:57

Richtig, ein 50ger roller braucht auch kein tüv, nur halt dieses ganz kleine versicherungskennzeichen mit jährlichem farbwechsel :)

Ja, ich glaub festgefahren ist man schnell mal...

Spritverbrauch ist mir völlig wurscht, wenn ich so wenig fahre... Da werd ich eher 20 liter brauchen, wenn ich nur im kreis drifte :D (falls das mit 50ccm überhaupt geht) ansonsten hab jetz ein paar smc 250 gesehen für 1000- 2000€, die sollen gar nicht so schlecht sein...

ja die SMC sind schon ganz gut, nimm aber keine die schon 20000 Km auf der Uhr hat und 8 Jahre alt ist oder noch älter..such im Bereich 3 bis 5 Jahre und max. 3000 bis 5000 Km. Auf jedenfall Scheckheft und Verschleißteile neu..

LG Fabens

Themenstarteram 25. November 2013 um 17:48

Ok, ich werds mir jetz überlegen, wieviel ich ausgeben will... Aber wenn ich die kälte grad spüre, frag ich mich obs ne gute idee ist, bei minusgraden rumzufahren :) aber man kann sich ja einpacken :D

Vielen dank für eure hilfe!

also ich fahre nicht im Winter..aber die meisten schon..die sind härter als ich..:)

Ich fahr jeden tag zur arbeit bisher sind die Temperaturen kein Problem :)

Warum nimmst Du nicht für preisgünstigen Winter-Spaß ein kleines Mopped?

Entweder eine gebrauchte 500er Japse oder gar eine nagelneue 125er? (Z.B. K-Pipe 125, Gewicht nur 107kg, Listenpreis 1699€, es gibt für die sogar echte Winterreifen.)

Um mit einem Mopped mitzuhalten, müsste ein Quad schon doppelten Hubraum haben. Entsprechend auch Kaufpreis und Unterhaltskosten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Quad & ATV
  5. welches quad für winterspaß?