ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Welches Öl?

Welches Öl?

Themenstarteram 23. Oktober 2011 um 9:43

welches Öl brauche ich für meinen Lincoln Continental Mark IV (1972) mit 7,5 L Hubraum?

mfg

Battle

Beste Antwort im Thema

dann frag die angeblichen fachmänner mal nach der Probematik des pour-points und der Grenzpumptemperatur bei einem 20er Öl im Winter.

Hier im Forum, und auch in allen anderen Foren, tauchen jedesmal wennd as Thema Öl diskutiert wird neue "Fachleute" auf die immer wieder die selben Ammenmärchen vom teuren Öl (30€ pro jahr sind im Vergleich zu 10€ schon ne ziemliche Zumutung...), zu dünnen Öl, Ablagerungen lösenden Öl, zu geringem ZDDP-Anteil usw. erzählen.

Nur leider ist bei denen nie jemand dabei, der tatsächlich mal seine Behauptungen Unternauern kann.

Alles nur Halbwissen aus dritter Hand und hörensagen.

Nochmal hier ganz kurz die Fakten:

- Wer seinen Wagen nur im Sommer oder zumindest bei deutlich über 0°C bewegt und Ihm nicht viel abverlangt kann das billigste 15W-40 nehmen das die A3/B3 Norm erfüllt und wird bei passendem Wechselintervall nie Probleme haben.

- Wer im Winter ein 20er Öl fährt schadet seinem Motor nachhaltig (15er Öle sind nicht viel besser), vorallem den Pleuellagern welche erst als Letzte mit Öl versorgt werden.

- Vollsynth. Öl schaden keinem Motor, solange er eine "moderne" Druckölschmierung ( ich meine Damit ab den 50-60er Jahren) hat und sich nicht im breakin befindet

- Wer meint an 20-30€ Öl im Jahr sparen zu müssen, der sollte sich überlegen ob er nicht aufs Fahrrad oder die Bahn umsteigen sollte.

- Wer einen hochbelasteten Motor bewegt brauch Ep-Eigenschaften die kein mineralisches Öl ohne große Nachteile mit sich zu bringen liefern kann.

- Der ZDDP-Anteil im Öl ist völlig überbewertet (solange der Motor nicht im breakin ist), das ist sowohl in den USA als auch hier schon oft klargemacht worden, aber wie es sich nunmal mit so Gerüchten verhält sind sie sehr hartnäckig.

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Zitat:

@Black1600i schrieb am 19. Mai 2017 um 11:25:35 Uhr:

Hallo zusammen, danke fürs Feedback! :)

Habe mich nun für folgendes Öl entschieden, ich denke damit sollte ich ganz gut fahren:

https://www.matoopa.com/index.php?...

Weitere Zusätze werde ich vermutlich keine reintun.

Viele Grüße und nochmal vielen Dank!

Philipp

Das Öl 15W-40 von Liqui Moly nehme ich schon seit ca. 30 Jahren und habe noch nie irgendwelche Probleme gehabt. Fahre den Buick aber nur bei schönem Wetter, da ist kein Winter dabei.

In meinem habe ich das 15W40 Öl von der Fa. Rektol drinn ist nicht so teuer und braucht auch keine Zusätze weil bei denen der Zinkanteil je nach Klasse schon in der richtigen Menge drinn ist.

Habe das ausprobiert nachdem ich ein Test von Klassik-Ölen gelesen habe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen