Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Welches Öl für 1.8T BFB Motor

Welches Öl für 1.8T BFB Motor

Audi A4 B6/8E, Audi A4 B7/8E
Themenstarteram 6. März 2018 um 10:07

Moin, das Thema wurde ja schon oft durchgekaut hier.

Ich habe bei mir im Geschäft ein Öl mit 0w40, Problem an der Geschichte ist, es hat keine VW Norm, muss diese denn gegeben sein?

Und fals ja, welche benötige ich? (HANDBUCH GIBT ES NICHT MEHR)

Das ist mal so die Beschreibung des Öles:

OEST Leichtlauföl LS SAE 0W-40 ist ein vollsynthetisches Hochleistungs-Leichtlauf-Motoröl SAE

0W-40 für alle Otto- und Dieselmotoren in PKW und Kombi mit hoher (bis zu ca. 3

%iger)

Kraftstoffeinsparung.

Die spezielle Formulierung

(Low SAPS-Technologie)

mit niedrigem Asche-Wert und mini-

mierten Gehalten an sog. Katalysator-Giften (wie Schwefel, Phosphor) ermöglicht den Einsatz

speziell für Fahrzeuge mit Abgas-Nachbehandlung (insbesondere Dieselpartikel-Filtersystemen).

ACEA C2, C3

API SN / CF

MB 229.51

BMW Longlife-04

Fiat 9.55535-S2

Weil demnächst steht ein Ölwechsel, den ich auch alle 15TKM machen werde.

Aso, und noch was, man liest ja viel über Ölschlamm vom LL öl, passiert dies nur wenn man das Öl wirklich alle 30 TKM bzw alle 2 Jahre wechselt oder passiert dies generell weil es ein LL Öl ist?

Beste Antwort im Thema

Nein, ist aber mit GTL Technologie fast auf PAO Niveau und damit besser als HC.

Habe von dem Shop gerade gestern ne Lieferung bekommen, auf deren Internetseite Literpreis 4,45€, aber aufgepasst bei den Versandkosten, voreingestellt war Lieferland Belgien mit 10,50€ statt 4,99€ für Deutschland, muss man händisch ändern.

https://www.mein-motoroelshop.de/.../shell-helix-ultra-0w-40?c=90

68 weitere Antworten
Ähnliche Themen
68 Antworten

Wichtig ist auch das beim Ölwechsel auch der grosse Ölfilter vom Diesel genutzt wird.

Themenstarteram 6. März 2018 um 11:00

Ich fahre ein benziner!

oder wird generell zu dem geraten?

Und wenn das so wäre, welcher wäre es dann von der Bezeichnung?

Mann W940 ist die Bezeichnung vom Ölfilter.

Wird aber schon seit Jahren beim 1.8T verbaut.

Vorher wurde ein kleinerer verbaut.

Audi baut beim Benziner 1,8 T den grossen Ölfilter vom Diesel ein.

Der Turbo hat ja z.B. probl. mit dem Sieb von der Ölpumpe.

Die Ersatzteilnummer habe ich nicht zur Hand.

Zitat:

@Bennj88 schrieb am 6. März 2018 um 11:00:33 Uhr:

Ich fahre ein benziner!

oder wird generell zu dem geraten?

Und wenn das so wäre, welcher wäre es dann von der Bezeichnung?

Du brauchst kein LowSaps Öl, erkennbar an der MB 229.31 oder 229.51

Du brauchst ein Öl nach MB 229.5, am besten (auch) mit VW50200, zb.

https://www.mein-motoroelshop.de/.../shell-helix-ultra-0w-40?c=90

oder das Total 5W-40 Quartz 9000 Energy (Achtung: ohne "Energy" nur MB229.3 statt der besseren 229.5)

Mach vor dem Ölwechsel wg. der Ölsieb-Problematik noch eine Motorspülung, zb. mit

https://www.oel-guenstig.de/.../...otorspuelung-Motorreiniger::40.html

oder dem teureren LiquiMoly Motorclean

Und dann den größeren Ölfilter.

Themenstarteram 6. März 2018 um 12:07

Weil das problem ist, wir habe auch 5W 30, und das sind ja auch Öle die nicht gerade vollsynthetisch sind, die heisen dan HC Snthetic.

Mann 940 habe ich auch im geschäft.

Motorclean hätte ich sowieso genommen.

am 6. März 2018 um 12:20

Dazu:

Der Begriff „Synthese“ oder „Synthetik“ ist nicht geschützt.

Die Ölhersteller Mobil (ExxonMobil) und Castrol haben sich in den USA darüber gestritten. Mobil war der Meinung, Castrol dürfe seine Marke Syntec nicht als Synthetiköl bezeichnen, da es zwar ein stark raffiniert und chemisch verändertes, aber immer noch ein Mineralöl und kein echtes Synthetiköl sei. Am Ende durfte es Castrol doch synthetisch nennen und seitdem wird der Begriff bei vielen Herstellern sehr „kreativ“ verwendet.

i.d.R. findet man aber auf dem Datenblatt, etc. eine Info, ob es HC Synthese, Vollsynthetisch oder Teilsynthetisch ist.

Meguin Megol 5W40 Super Leichtlauf oder

Addinol 0540 Super Leichtlauf sind beides super Öle für den 1.8T. Hatte beide schon im Gebrauch.

Und kosten auch nicht viel.

@Ghosting, in Deutschland gabs glaube ich auch mal ein Urteil. Da wurde dann ein bestimmter Mindestanteil an PAO "festgestellt", um als Vollsythetisch in Deutschland zu gelten.

@Bennj88 Was kostet Dich das anfangs erwähnte 0W40Öl? Wenn Du es gerne einfüllen möchtest, und dein Auto regelmäßig fährst, dann ist das grundsätzlich nutzbar.

Allergings hat es eine Additivierung für DPF-Fahrzeuge. Also, bestimmte Zuschlagstoffe sind nur in geringerer Menge enthalten, also typische Öle für Otto-Motore mit einem ACEA A- und B-Profil. Daher wird diesem Öl einfach früher die "Puste" ausgehen.

Wenn Du es für einen Superpreis bekommst, also ca. 3,50 pro Liter, dann kannst du es auch früher rauswerfen, bevor bestimmte Additive (z.B. Säurepuffer) verbraucht sind.

Viele VW-Normöle nach VW 50700 sind LowSaps, also mit reduzierter Additivmenge, die trotzdem in Ottos verfüllt werden.

 

Themenstarteram 6. März 2018 um 14:10

Ok, da es evt zu teuer wird das 0w40 stelle ich mal einen Link ein mit der PDF zu Oest, und lasse mir dann gerne das richtige öl sagen :)

https://www.oest.de/media/pdf/de/Oest_Automotive_DE.pdf

Und was ist dieses HC Syinth?

Gar keins von Oest!

Die 5W40er sind alle nur HC-Snythese ..

da gibt’s besseres!

Themenstarteram 6. März 2018 um 14:55

War mir klar, da diese auf HC Synth basis sind.

Aber lieber frage ich nochmals bevor ich drauf zu kaufe.

Dann wwrde ich noch ein wenig weiter suchen :), hab ja noch paar tage zeit

Die Zeiten echter vollsynth. Öle sind schon lange vorbei, wenn man überhaupt noch welche findest, egal was einem die Hersteller vollmundig versprechen, sind es in Wirklichkeit nahezu alles HC-Öle.

HC-Öle gibt es gute und schlechte.

Die guten erkennst du an der MB229.5 Freigabe.

Lass bei diesem Motor die Finger von dem Low-Saps Ölen und von 5W-30

Wenn es unbedingt ein Öl von OEST sein soll, dann das Gigant Spezial 5W-40 mit MB 229.5

Das Meguin und Addinol ^^ sind auch gute und günstige Alternativen, mein Favorit wäre jedoch das Shell^^.

Die üblichen Verdächtigen 0/5W-40 mit 229.5 Freigabe halt, fehlen noch das HighStar 5W-40 und das High Performer von Delta 0W-40, letzteres freigegeben unter anderem Namen (DBV).

Themenstarteram 6. März 2018 um 16:56

Ich habe es mir schon halb gedacht das es von unserem nichts gescheites gibt, habe auch noch Valvoline da, aber auch nur 5w30....

Egal. gibt genug andere,wichtig ist mir nur, das es ein Ordentliches ist, was nicht gleich die Welt kost.

Und da habe ich ein paar aufgezählt bekommen, und auf was ich halt achten muss.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. Welches Öl für 1.8T BFB Motor