ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Welches OBD2 Gerät für den 451 Smart, Tips, Erfahrungen

Welches OBD2 Gerät für den 451 Smart, Tips, Erfahrungen

Themenstarteram 10. November 2013 um 19:49

Hallo Experten,

nachdem ich mir seit 4 Wochen nen Wolf lese über OBD2 , bin ich gefühlt , nicht wirklich schlauer geworden.

Nen China-BT Klon hab ich schon wieder zurückgeschickt. Bei dem haben zwar einige Sachen funktioniert, hatte aber einen komischen Eindruck von dem Teil. Nur Motordaten auslesen ist mir eigentlich zuwenig.

OBD ist für mich völliges Neuland. Ich will zumindest schonmal ein Gerät haben das möglichst viele Daten auslesen und Fehlermeldungen löschen kann. Einstellungen an Steuergeräten würde ich mangels Ahnung eh nicht machen wollen , was aber wohl nur mit den richtig teuren Geräten überhaupt möglich ist.

Preislich scheint es Stufen bis ca.€ 50, -100, -200 und ab da richtig teuer zu geben.

http://www.diamex.de/.../...D2-Profi-Diagnose-Handheld-mit-Farbdisplay

http://www.diamex.de/dxshop/Scandevil-OBD2-Handheld-mit-TFT-Display

http://www.diamex.de/dxshop/Diamex-Gauge-der-OBD2-Bordcomputer

http://www.wgsoft.de/.../162-autel-maxiservice-ols301.html

http://www.wgsoft.de/.../...apter-bt-obd-327-incl-scanmaster-soft.html

Der Diamex Scandevil wär derzeit mein Favorit.

Der BT Dongle könnte zwischendurch Daten ans Smartfone liefern, wäre kabellos und könnte falls nötig

auch an den PC angeschlossen werden.

Gerade auch noch entdeckt:http://www.duonix.de/shop/OBD-2-Diagnose/PS-100::6.html

Vielleicht gibts ja auch noch andere Hersteller mit besserem Preis/ Leistungsverhältnis ?

Würde mich über Antworten freuen !

Liebe Grüße Chris

P.S. 451er von 2007 ohne MHD

Ähnliche Themen
15 Antworten

Vergiss das Diamex Scandevil, Kinderkram.

Was richtiges fängt im vierstelligen Eurobereich an und hört im fünfstelligen auf.

Themenstarteram 10. November 2013 um 22:16

Nabend,

sol das heißen, das man alles unter 4stelligem Eurobereich besser nicht benutzt

und alle, die schon über billigere Geräte positiv gepostet haben, Unsinn schreiben ?

Schönen Abend Chris

Du musst zwischen OBD2/EOBD und "richtiger" Diagnose unterscheiden. Für Ersteres gibt's tonnenweise Geräte, und da kannst du für 'nen Hunni oder zwei auch was wirklich Gutes bekommen.

Wenn du mehr als reines EOBD willst, und das willst du anscheinend -

Zitat:

Nur Motordaten auslesen ist mir eigentlich zuwenig.

kommst du um eine markenspezifische Lösung oder ein gutes Mehrmarkengerät nicht herum. Und da sind wir dann wie schon geschrieben im vierstelligen Bereich, weil Entwicklungsaufwand grob = Anzahl unterstützte Steuergeräte mal Anzahl unterstützte Automarken mal Anzahl unterstützte Modelle. Da kann schon was zusammenkommen.

Detailliertere Infos findest du z.B. hier oder mit der SuFu.

Mit dem Billigkram kann man eine Handvoll Daten auslesen, auch ein paar Fehler löschen.

Mehr nicht.

Themenstarteram 11. November 2013 um 21:13

Das habe ich schon verstanden beim lesen von vielen Forenbeiträgen.

Vielleicht könnte ich auch nach dem Preis/Leistungsverhältnis von den verlinkten

Geräten fragen bzw. lohnt es sich für den Diamex Scandevil 60 € mehr als für

das Autelgerät hinzublättern ?

Geben die Steuergeräte vom Smart garnicht die Infos raus, die das ein oder

andere Gerät auslesen könnte, was das Gerät vielleicht teurer aber nicht sinnvoller macht ?

Durch den Link von NicktheGreek ( Danke) bin ich auf Infos gestossen, die ich beim bisherigen intensiven Lesen von Threats noch nicht gelesen habe. Seeeeehr komplex das Alles :-(.....

Als Antworten hatte ich mir z. B. vorgestellt : mit dem Gerät kannst du nix verkehrt machen,

das Ding hab ich auch aber dies und jenes is schlecht,

von Firma xy kriegst du den gleichen

Funktionsumfang für weniger,

sowas halt.

Ich finds ja auch gut wenn wissende Forenschreiber einen davon abhalten wollen Geld für unsinnige Geräte auszugeben !

Und natürlich hab ich die SuFu ausgiebig genutzt, habe auch überlegt mir entsprechende Lektüre zu kaufen. Aber ich glaube das ich mangels Kenntnissen nicht verstehen würde was ich da lese.

An meinen Motorrädern EZ 79 und 80 kenn ich jede Schraube und wechsel auch n Getriebezahnrad wenns sein muß....halt alles Mechanik....aber dieses Elektrozeugs an den modernen Karren macht mir bissi Angst !

Ich taste mich halt an die Materie heran :-)

Schönen Abend noch und vielen Dank für eure Posts

Chris

Zitat:

Ich taste mich halt an die Materie heran

Ist ja auch der einzige vernünftige Ansatz. ;)

Zur Diagnose dümpeln halt noch tonnenweise Informationen verschiedener Relevanz und Korrektheit im Netz herum, die man erstmal ordnen muss, bis man rausfindet: Eigentlich sagen die alle etwa dasselbe aus. Dazu kommt noch, dass OBD2, EOBD und fahrzeugspezifische Diagnose oft durcheinander gebracht werden.

...Wobei das Ganze soo kompliziert nicht mal ist! Zusammengefasst kannst du sagen: Das Prinzip ist bei allen Herstellern etwa gleich, aber im Detail kocht jeder sein eigenes Süppchen (ausser bei OBD2/EOBD, wo der Gesetzgeber sagt wie's geht). Das ist ein bisschen wie dass viele Motoren einen Zahnriemen haben, und der hat immer ziemlich genau dieselbe Funktion, aber der vom 2001er Audi A4 2.8l passt trotzdem nicht in den 2003er Peugeot 307 HDI. Wahrscheinlich brauchst du zum Wechseln auch marken- oder motorenspezifisches Werkzeug.

Mit den Steuergeräten und ihrer Diagnose ist das ganz ähnlich.

Wenn dir EOBD (d.h. einige Motordaten und ausgesuchte Fehlercodes) nicht reicht, brauchst du also auf jeden Fall ein Diagnosetool, das deinen Smart ausdrücklich unterstützt. Empfehlung kann ich leider keine aussprechen, da ich da auch keine Erfahrungen habe. Ich würde aber vor dem Kauf eines Tools auf jeden Fall nochmal eine verbindliche Zusagen einholen, welche Steuergeräte in welchem Umfang unterstützt werden - viele gerade günstigere Mehrmarkentools unterstützen oft nicht alle Steuergeräte vollumfänglich, weil das auch wieder Daten sind, die man von Fall zu Fall mühsam (und meist kostenpflichtig) zusammentragen muss und nur für diese Marke / dieses Steuergerät verwenden kann.

Themenstarteram 18. November 2013 um 20:31

Nabend und danke für die Posts,

ich hab mich jetzt für das Ding entschieden.

Bin gespannt !

Liebe Grüße Chris

@ Hallo Chris,

berichte mal ,wenn Du das Autel.... bekommen hast!

interessant wäre ,ob das Autel tatsächlich mehr Daten / Steuergeräte beim Smarti ausgeben kann,

als die reinen OBD2 -Daten.

Das Autel mag es theoretisch zwar können ,aber ob der Gateway des SMART dieses auch zulässt;)

mal abwarten!

 

Gruß,

Michael

Themenstarteram 24. November 2013 um 22:53

Hallo und guten Abend,

hat bissi gedauert.

Noch gibts die Anleitung nur in Englisch :-(

,Deutsch soll aber folgen... Termin unbekannt.

Also , folgende Steuergeräte werden ausgelesen :

ME7_451 / TCU_451 / SAM_451 / KL_451 / ESP8_451 / AE_451 / AC_451

Clutch data, Clutch protection class, Speeds ( z.B. einzelne Räder ),

Transmission ( z.B. "position of selektordrum down in ° ), closing System,

Display "instrument cluster", Maintenence Interval ( Zeit bis zum nächsten Service, km seit Service)

Sensors ( Lenkwinkel, Brake Pressure, Stop Lamp Switch, Brake Fluid level....)

Hydraulic Unit mit Status versch. Ventile, Airbag und Gurtstraffer Status für Fahrer und Beifahrer,

versch. Temperaturen, Kompressor Climate Control, Air Flaps.....

Dann gibts noch :

Reset of Maintance Interval Display &

Resetting Maintance interval Display with main Odometer reading <250 km (155 Mile)

Control Module Reset / Service Interval Display

Weiß noch lange nicht bei Allem was es ist....sehr umfangreich (obige Aufzählung nicht vollständig)

Hoffe ihr könnt damit was anfangen !

Liebe Grüße Chris

P.S.Leider N1 0 Central electronics Sam unit : Fault / 1

und N2 2 AAC (KLA) control and operating Unit ....Fault / !

wer weiß da was ?

@ Chris

erstmal vielen Dank für Deine Rückmeldung!

hört sich doch erstmal sehr gut und umpfangreich an:D

berichte bitte weiter.

Gruß,

Michael

Ps, zu den Fehlercodes kann ich leider nichts sagen:confused:

Smart ist halt Mercedes, da geht nur die Star Diagnose richtig rein.

vollkommen richtig,

aber mal von SD abgesehen;)

so bekommt er jedenfalls mehr Daten geliefert,als mit einem einfachen OBD2 -Teil.

Gruß,

Michael

Themenstarteram 30. November 2013 um 9:30

Hallo ,

hab mir auch noch folgendes bestellt :-) , scheint das gleiche zu können wie das Autel.

Hier kann man weiterlesen, werde berichten.

Liebe Grüße Chris

Schade ums Geld.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Welches OBD2 Gerät für den 451 Smart, Tips, Erfahrungen