ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Welches Mittel nach dem Waschen???

Welches Mittel nach dem Waschen???

VW CC 3C/35
Themenstarteram 28. August 2014 um 11:01

Hallo zusammen,

Ich bin mir zwar nicht ganz sicher ob der Beitrag hier richtig ist, aber es gibt bestimmt auch hier ein paar Leute die mir weiter helfen können.

Ich hab das Problem, das mein Auto nach dem Waschen nicht so richtig sauber wirkt. Ein bisschen mehr glänzen wär schon ok. Kann mir hier jemand nen richtig gutes Mittel zum nachbehandeln empfehlen, ohne gleich ne komplette Politur machen zu müssen? So ein Wachs oder ne Versiegelung, die einfach zu verarbeiten ist und nicht nach dem ersten Regen wieder weg ist. Das gibt es doch bestimmt!?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von martinp85

2x im Jahr das hier drauf machen und du hast keine Probleme mehr mit stumpfem Lack, mangelndem Glanz und Waschanlagen-Mikrokratzern

http://www.sonax.de/Produktsuche/%28node%29/12805/216200-SONAX-Xtreme-Wax

Also schützt ein Wachs vor Waschanlagenkratzern? Hätte ich das gewusst, hätte ich nicht auf Handwäsche umgesattelt *ironiemodusaus*

Ein herkömmliches Wachs ist nach spätestens 2-4 Waschanlagenbesuchen Geschichte.

Und nein - Wachs schützt nicht vor Kratzern...

Und wie vorab schon erwähnt halte ich es für fahrlässig, einfach irgendwelche Produkte rauszuhauen, ohne den Grund für den fehlenden Glanz zu kennen und mal ein paar Bilder vom LAckzustand gesehen zu haben.

87 weitere Antworten
Ähnliche Themen
87 Antworten

Klar gibt es das. Polieren solltest du auch nur wenn du dein Lack stark angegriffen ist. Ansonsten nur wachsen. Schau mal im Baumarkt.

Tschüss

Da kann Dir ein sogenannter " Detailer" helfen.

Wird auf den trockenen Lack hauchdünn aufgesprüht und sofort mit nem MFT verteilt.

Das ergibt einen schönen Tiefenglanz und schützt den Lack für einige Wochen. ( abperleffekt)

Ist mit ein wenig Übung in 15 Min erledigt.

Musst mal bei Am*z*n nach Detailer suchen. Ansonsten gibt Dir hier, bei MT, das Fahrzeugpflege Forum ergiebig Auskunft

In meiner Stammwaschanlage (für die ich sogar einen nicht unerheblichen Umweg in Kauf nehme) gibt es ein Zusatzprogramm namens "Nanotec". Das ist Schaumwachs, der den Passat für mehrere Wochen wie frisch lackiert aussehen lässt und obendrein den Lack versiegelt. Kostet 2,50 € und wird alle zwei Monate zur normalen Wäsche dazu gebucht.

http://www.ebay.de/.../151353305090?_trksid=p2054897.l4275

versuchs mal damit.sollte im autozubehör zu finden sein. ich habs mir bei stop&go geholt.

der vorteil ist,man hat gleich das MFT dazu.

als tip von mir,das produkt nicht auf den lack,sondern auf das tuch sprühen.

bei mir hält es etwa 5-6 wochen an.je nach größe des fahrzeugs kann es bis zu einen jahr reichen.

ich bin zu frieden damit.

mfg

*räusper*

Tschuldigung wenn ich mich einmische - aber sofort einige Dinge rauszuhauen, ohne die Ursache für das Phänomen zu kennen halte ich für gewagt und nicht zielführend. Und ich erlaube mir den Hinweis auf den Baumarkt, ohne entsprechende Angabe dazu, was der TE denn dort soll, mal in die Rundablage zu verbannen.

Ursache könnte ein stark verswirlter Lack z.B. durch die Waschanlagennutzung sein, oder eine alte Wachsschicht, die beim normalen Waschen nicht runter geht oder z.B. auch einfach die Tatsache, dass es sich z.B. um einen Unilack ohne Klarlackauftrag handelt und der Unilack langsam an Brillianz verliert oder dass die Waschanlage Mist ist (ist sie m.E. nach eh, aber das ist ein anderes Thema, ziehe Handwäsche vor, bzw. betreibe ausschließelich diese).

Es wäre daher gut zu wissen, um welches Fahrzeug es sich handelt, wie alt es ist, wie der LAck beschaffen ist und Fotos sagen zudem mehr als tausend Worte.

Fakt ist, je nach Ursache, kann z.B. ein Detailer helfen oder aber das komplette Aufbereitungsprogramm erforderlich sein. Oftmals hilft auch Kneten (wonach bei ungepflegten Lacken in der Regel eine Politur folgen sollte). Gib uns also mal ein paar mehr Fakten, dann werden Sie geholfen...;)

2x im Jahr das hier drauf machen und du hast keine Probleme mehr mit stumpfem Lack, mangelndem Glanz und Waschanlagen-Mikrokratzern

http://www.sonax.de/Produktsuche/%28node%29/12805/216200-SONAX-Xtreme-Wax

Zitat:

Original geschrieben von martinp85

2x im Jahr das hier drauf machen und du hast keine Probleme mehr mit stumpfem Lack, mangelndem Glanz und Waschanlagen-Mikrokratzern

http://www.sonax.de/Produktsuche/%28node%29/12805/216200-SONAX-Xtreme-Wax

Also schützt ein Wachs vor Waschanlagenkratzern? Hätte ich das gewusst, hätte ich nicht auf Handwäsche umgesattelt *ironiemodusaus*

Ein herkömmliches Wachs ist nach spätestens 2-4 Waschanlagenbesuchen Geschichte.

Und nein - Wachs schützt nicht vor Kratzern...

Und wie vorab schon erwähnt halte ich es für fahrlässig, einfach irgendwelche Produkte rauszuhauen, ohne den Grund für den fehlenden Glanz zu kennen und mal ein paar Bilder vom LAckzustand gesehen zu haben.

Das ihr mit euren Autos in die Waschanlage fahrt... ja gut mit nem Leaser oder Firmenwagen wär´s mir auch egal. Mein Wagen kriegt nur Handwäsche.

ein gutes Wachs mit hohem Carnauba-Anteil schützt sehr wohl 2-3 Waschanlagenbesuche lang vor Kratzern. Danach muss man eben nachwachsen oder halt generell weniger oft in die Waschanlage fahren und lieber mit der Hand waschen (das Salz am Unterboden kriegt man aber damit halt schwer runter).

Das Wachs geht auch von häufigen Autobahn-Regenfahrten wieder runter. Aber daran sieht man nur zu gut, was man dem Lack ersparen kann, wenn man ab und zu mal ein bisschen hochwertiges Wachs drauf macht

Wie hoch muss denn der Carnaubaanteil sein um diese Wirkung zu erzielen?

Themenstarteram 28. August 2014 um 16:50

Vielen Dank zusammen! Ich denke das ist das was ich gesucht habe! Der Lack an sich ist sicher kein Thema. Es ist ein 1,5 Jahre alter CC in schwarz perleffekt.

Dann vergiss mal ganz schnell das Polieren....

Zitat:

Original geschrieben von fly_99

Hallo zusammen,

Ich bin mir zwar nicht ganz sicher ob der Beitrag hier richtig ist, aber es gibt bestimmt auch hier ein paar Leute die mir weiter helfen können.

Ich hab das Problem, das mein Auto nach dem Waschen nicht so richtig sauber wirkt. Ein bisschen mehr glänzen wär schon ok. Kann mir hier jemand nen richtig gutes Mittel zum nachbehandeln empfehlen, ohne gleich ne komplette Politur machen zu müssen? So ein Wachs oder ne Versiegelung, die einfach zu verarbeiten ist und nicht nach dem ersten Regen wieder weg ist. Das gibt es doch bestimmt!?

Wenn Du nicht unbedingt das Maximum an Glanz herausholen willst und daher auf eine optimale Vorbereitung verzichtest, es Dir nur um eine maximale Glanzsteigerung mit einer ordentlichen Standzeit geht, dann vergiss die empfohlenen Detailer und das Baumarkt Wachs.

Besorg Dir lieber die 1Z Hartglanz Versiegelung, das Zeug lässt sich sehr einfach verarbeiten, ist preiswert und bietet eine lange Zeit auch auf suboptimal vorbereitetem Lack einen sehr schönen Glanz. Wenn Du später einmal mehr willst, kannst Du an der Vorbereitung arbeiten, also den Lack von Hand waschen, kneten, polieren und zum Abschluss das 1Z auftragen.

Zitat:

Original geschrieben von Pockel

Dann vergiss mal ganz schnell das Polieren....

Warum?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Welches Mittel nach dem Waschen???