ForumT1, T2 & T3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T1, T2 & T3
  7. Welcher Stecker bzw. Fühler ist das?

Welcher Stecker bzw. Fühler ist das?

VW T3 Kleinbus (255)
Themenstarteram 30. Januar 2019 um 19:51

Hallo zusammen,

da der JX sehr schlecht bis gar nicht anspringt, wollte ich, so weit ich kann, den Fehler suchen. Ich muss dazu sagen, dass ich nicht viel Ahnung von otoren habe. Ich habe das Gefühl, dass es nicht vorglüht. Um das auszuschlissen wollte ich den Stecker für Vorglühanlage abziehen bzw. ihn finden. Es soll sich um blau/wiße Kabel handeln. Da alles versifft ist, bin ich nicht fündig geworden im Dunklen. Nur mir fiel jetzt auf, dass da irgen welcher Stecker ab ist. Ich weiß ger nicht, ob das so richtig ist. Ich denke, der gehört zu markierte Stelle auf beiden Bildern. Was ist das bitte für einen Stecker? Ich bitte um Hilfe.

Vielen lieben Dank im Voraus

LG

Stecker1
Stecker2
Ähnliche Themen
13 Antworten

Temperaturfühler...

Themenstarteram 30. Januar 2019 um 20:14

Danke. Aber Temperaturanzeige funktioniert trotzdem. Himmm...

Temperaturfühler

Zwei Temperaturfühler am Flansch des Wasserschlauchs, der vom Kopf Richtung 'vorn' weggeht.

Vorglühzeit (blau/weiß) und Kühlwassertemperaturanzeige (gelb/rot)

Themenstarteram 30. Januar 2019 um 20:15

Danke schön.

Gab auch welche mit einem Stecker. Bei dir scheint es ein Doppelfühler, mit 2 Kabeln zu sein. Einer für Temperaturanzeige, und eins für die Vorglühanlage.

Fuehler
Themenstarteram 30. Januar 2019 um 20:26

Zitat:

@tommel1960 schrieb am 30. Januar 2019 um 20:20:39 Uhr:

Gab auch welche mit einem Stecker. Bei dir scheint es ein Doppelfühler, mit 2 Kabeln zu sein. Einer für Temperaturanzeige, und eins für die Vorglühanlage.

Kann das evt. die Erklärung für das schlechte Startverhalten sein??

Auf Deinem Foto schlecht zu sehen Ist da ne Kabelunterbrechung? Ist unter der Gummitülle der Stecker, bzw das Kabel aboxidiert? Der Temperaturfühler liefert dem Vorglührelais die Information Kalt/Warm. Wenn das Kabel unterbrochen ist, "Denkt" das Relais Motor ist warm, und glüht nicht vor. Kontrolliere mal in dem schwarzen Kasten im Motorraum links die Plattensicherung, ob die durch ist. Sonst müßtes Du noch paar Messungen mit Prüflampe machen, ob die Vorglühanlage funktioniert.

13-gluehrelais-und-plattensicherung
Themenstarteram 30. Januar 2019 um 20:48

Zitat:

@tommel1960 schrieb am 30. Januar 2019 um 20:43:39 Uhr:

Auf Deinem Foto schlecht zu sehen Ist da ne Kabelunterbrechung? Ist unter der Gummitülle der Stecker, bzw das Kabel aboxidiert? Der Temperaturfühler liefert dem Vorglührelais die Information Kalt/Warm. Wenn das Kabel unterbrochen ist, "Denkt" das Relais Motor ist warm, und glüht nicht vor. Kontrolliere mal in dem schwarzen Kasten im Motorraum links die Plattensicherung, ob die durch ist. Sonst müßtes Du noch paar Messungen mit Prüflampe machen, ob die Vorglühanlage funktioniert.

Danke!!!

Themenstarteram 30. Januar 2019 um 20:51

Die gelbe Kontrollleuchte erlischt nachg einer gewissen Zeit aber es kann trotzdem nicht vorglühen denke ich, wenn der Fühler nicht funktioniert. Oder? Oder sollte in dem Fall auch die Vorglühkontrolleuchte nicht funktionieren?

Beim Startversuch wird die Innenbeleuchtung (habe ich getestet) nicht dunkler. So dass ich auf die Idee gekommen bin (als Leie), dass es nicht richtig vorglüht.

Das müßtes Du mit einer einfachen Prüflampe messen. Am einfachsten wäre, Prüflampe an der Stromleiste der Glühkerzen am 4. Zylinder (sichtbar auf meinem Foto) anklemmen, und an Motormasse halten. Ein Helfer schaltet bei kaltem Motor die Zündung ein, Du beobachtest die Lampe. Die soll dann paar Sekunden aufleuchten, solange wie das Relais durchschaltet. Leuchtet diese, liegt Strom an, und sollte die Glühkerzen mit Strom versorgen. Dann könnte eine oder zwei Kerzen defekt sein. Kann man auch prüfen....

30-spannungsversorgung

Zitat:

@tommel1960 schrieb am 30. Januar 2019 um 20:43:39 Uhr:

Wenn das Kabel unterbrochen ist, "Denkt" das Relais Motor ist warm, und glüht nicht vor.

Stimmt so meiner Meinung nach nicht!

 

Wenn der Stecker abgezogen ist, glüht das Relais die maximale Dauer vor!

 

Außer das ist beim Doppelfühler anders...

 

Du kannst mal die Stromabnahme von deinen Glühkerzen messen (sollten glaube ich ca. 10A pro Kerze sein). Wenn deine Vorglühanlage deutlich unter 40A zieht, ist vermutlich eine oder mehrere Kerzen hin. Kannst auch die Kupfer-Brücke runter Schrauben und den Widerstand der einzelnen Kerzen messen.

Wenn eine Kerze nicht funktioniert, springt er noch an. Bei mehr als zwei defekten , sieht es bei diesen Temperaturen schlecht aus, daß er anspringt. Leider eine schei... fummelei, die zu erneuern.

"Wenn der Stecker abgezogen ist, glüht das Relais die maximale Dauer vor! "

genauso ist das. es ist sogar sinnvoll im winter den stecker vom fühler abzuziehen um möglichst lange zu glühen (damit er besser anspringt). maximale glühdauer dann ca 45s aber man kann bei bedarf ja auch noch ein zweites mal glühen. klar es geht natürlich auf die batterie.

wenn er nicht/schlecht anspringt kann es daran liegen, dass er nicht glüht oder halt nur wenige kerzen glühen.

->glühsicherung kontrollieren. (mitunter kriegt die nen haariss. sieht man nicht sondern merkt man erst wenn man sie mal rausschraubt)

->vorglührelais (da guckt man halt man ob im glühvorgang tatsätzlich strom bis zur kerzenleiste geht)

->die einzelnen kerzen messen ist schwer weil man die kupferleiste abschreiben müßte. man kann aber per hand fühlen ob/welche kerzen glühen und welche nicht. oder man nimmt ein infrarotthermometer.

gerade für diese kontrolle der glühanlage ist es sinnvoll den temp geber abgezogen zu haben. eben damit er die maximalzeit glühen kann (und nicht nach ein paar sekunden schon ausgeht...da fühlst mit der hand noch keine wärme an der kerze)

->auchd die kabel der glühanlage mal vernünftig anschauen. mitunter gammel da doch mal der ringkabelschuh ab bzw das kabel wird in dem bereich brüchig. die leiterquerschnitte sind für die hohe amperezahl dort ohnehin grenzwertig.manch einer baut stärkere kabel ein oder setzt hinters vorglührelais noch ein 2tes schließerrelais was über dicke leitungen von der batterie zu den glühkerzen und gesteuet vom glührelais den strom durchschaltet.

alles kein hexenwerk. beim t3 wirklich einfach zu überschauen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T1, T2 & T3
  7. Welcher Stecker bzw. Fühler ist das?