ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Welcher private zahlt heute sein Auto noch bar?

Welcher private zahlt heute sein Auto noch bar?

Themenstarteram 22. Dezember 2007 um 15:44

Hallo,

 

gibt es verlässliche Zahlen, wieviel % aller privaten Autokäufer ihren Neuwagen noch bar bezahlen und nicht finanzieren? (weder über die Autobank noch über die eigene Hausbank - um dann als Barzahler aufzutreten)

 

Gibts auch Zahlen, wie sich das seit 10 oder 5 Jahren entwickelt hat?

 

is mir grad so in den Sinn gekommen.... ;)

 

Grüße,

Eric

Ähnliche Themen
49 Antworten

Werden nicht viele sein!

 

Bei der VW- Bank laufen aktuell 17.262.000.000€ im Privatkundengeschäft!

 

http://www.vwfsag.de/.../key_data.htx

 

Gruß

 

Manuel

...warscheinlich noch ne ganze Menge Rentner, welche noch dicke  Pensionen bekommen und dann handeln die beim Kauf einen Satz Fußmatten raus:D

 

Aber mal ehrlich wenn du 20.000 € an Barkapital hast kannst du dieses Geld doch besser anlegen und arbeiten lassen und viel günstiger ein Neufahrzeug finanzieren. 

Ca. 80 Prozent der Fahrzeuge werden finanziert. Zahl ist rel. aktuell, kommt glaube ich vom VDA.

ich habe vor 4 Wochen meinen Audi gekauft und wollte auch diese Ballonfinazierung machen. Da mir in dem Vertrag zu viele Ungereimtheiten waren hab ich mich doch zum Barkauf entschieden. Im Nachhinein bin ich froh mich so entschieden habe. Finanzierung käme für mich nie mehr in Frage.

beide wagen bar bezahlt, emmmm nicht ich aber mein dad, zwar waren es keine neuwagen, aber jahreswagen denn am neuwagen verliert man ja massig viel geld.

Ich würde, wenn ich denn jemals das Geld hätte, niemals ein Fahrzeug finanzieren. Mir wurde beigebracht, immer nur das zu kaufen was man sich auch leisten kann. Und so bin ich bis jetzt gut gefahren!

morf, der mit 24 schon 3 Fahrzeuge hatte und alle Bar bezahlt hat...

Zitat:

Original geschrieben von morf

morf, der mit 24 schon 3 Fahrzeuge hatte und alle Bar bezahlt hat...

3 gleichzeitig oder das 3.?

Die Aussage bringt ausserdem absolut nichts.. ich hatte letztes Jahr - mit 22 - bereits mein 9. Auto.

2 gleichzeitig und insgesamt 3 Autos. Vielleicht hätte ich den Satz noch ändern sollen. ;)

morf, der mit 24 schon seit drittes Auto hat und das alles ohne Unterstützung von seinen Eltern und seiner niedrigen Besoldungsstufe A7 bezahlen konnte

;)

PS: nimms nicht persönlich, aber ich hatte Autos die mehr gekostet haben als ein 1.9er TDI Passat von '93. ;)

Zitat:

Original geschrieben von morf

 

Ich würde, wenn ich denn jemals das Geld hätte, niemals ein Fahrzeug finanzieren. Mir wurde beigebracht, immer nur das zu kaufen was man sich auch leisten kann. Und so bin ich bis jetzt gut gefahren!

 

morf, der mit 24 schon 3 Fahrzeuge hatte und alle Bar bezahlt hat...

 Beispiel :20.000 € Eigenkapital   Golf  Kaufpreis 20.000€

 

 

Barkauf :20.000 € in Golf umgewandelt Eigenkapital ist weg

 

Finanzierung :5000 € Anzahlung 15000 € Finanziert  48 raten a 322€

Gesamtkaufpreis 20972€

 

VW Finanzierungsrechner

 

Die eingesparten 15000 € werden auf 48 monaten fest angelegt zb HIER

 

Ergibt einen Zinsgewinn von 2413 € also 17413 € an Kapital

 

Ersparnis bei einer Finanzierung gegenüber Barkauf: 1441 €

@Pepperduster

Die Rechnung habe ich auch schon gemacht, aber ich kann mich damit nicht anfreunden. Wenn ich mir etwas kaufe möchte ich auch, das es mir komplett gehört. Aber das liegt vielleicht auch an meiner Erziehung, außerdem sieht sowas jeder etwas, nicht wahr?!

Zitat:

Original geschrieben von morf

@Pepperduster

 

Die Rechnung habe ich auch schon gemacht, aber ich kann mich damit nicht anfreunden. Wenn ich mir etwas kaufe möchte ich auch, das es mir komplett gehört. Aber das liegt vielleicht auch an meiner Erziehung, außerdem sieht sowas jeder etwas, nicht wahr?!

 Ja natürlich ist es Einstellungssache, nur bietet das Leben einiges an Überraschungen und sollest du nach deinem Autokauf unvorhergesehen Geld benötigen ,musst du wohl oder übel einen Bankkredit aufnehmen da dein Eigenkapital in dein Auto stekt, bei einer Finanzierung eben nicht da du ein Teil des Kapitals ja noch besitzt.

 

Meine Persönliche Meinung :Ein Haus muss man wohl , ein Auto sollte man finanzieren, beim Auto bietet sich es an wegen der günstigen Konditionen, alles andere wird Bar bezahlt.

Zitat:

Original geschrieben von morf

 

morf, der mit 24 schon seit drittes Auto hat und das alles ohne Unterstützung von seinen Eltern und seiner niedrigen Besoldungsstufe A7 bezahlen konnte

 

Hast aber sonst nichts vom Leben. ist natürlich ein erstrebenswertes Ziel!

 

Gruß

 

Manuel

Zitat:

Original geschrieben von Manuel A4 TDI

Hast aber sonst nichts vom Leben. ist natürlich ein erstrebenswertes Ziel!

Ich habe viel vom Leben. ;)

Eine große DVD-Sammlung, LCD-Fernseher, Surround-System, ne eigene kleine Wohnung, kann weiterhin jedes Wochenende Party machen, Essen gehen, in den Urlaub fahren, ...

Man muss sein Geld nur gut verwalten und darf niemals über seine Verhältnisse leben. In dem Monat wo die Versicherung zuschlägt muss man ein bisschen kürzer treten, genau wie wenn was unvorhersehbares passiert. Aber das ist, denke ich, normal. :)

wer sein gesamtes kapital in ein auto steckt macht so oder so etwas falsch ;) unabhängig davon ob finanziert oder nicht -.-

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Welcher private zahlt heute sein Auto noch bar?