ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Welcher Kleinwagen ~ 20.000 Euro?

Welcher Kleinwagen ~ 20.000 Euro?

Hallo zusammen! Ich möchte einen Kleinwagen (nur meine Freundin und ich werden das Fahrzeug benutzen, deswegen brauche ich kein Größeres) mit Tageszulassung kaufen. Mein Budget ist 20.000 Euro. Ich würde in einem Jahr ungefähr 20.000 Km fahren: 20% Stadt, 40% Landstraße, 40% Autobahn. Ich plane den Wagen 5 Jahren lang zu benutzen. Für mich wäre noch die Zuverlässigkeit, agiles Fahrverhalten, ein bisschen sportlicheres Aussehen und Handschalter wichtig. Daneben wäre es noch gut, wenn das Fahrzeug ein dauerhaftes 160km/h Tempo ohne größere Anstrengung und Lärm schaffen könnte, deswegen ein Turbomotor mit mindestens 100 PS.

 

Bisher habe ich die folgenden Autos gefunden, die zu meinen Vorstellungen passen könnten:

Ford Fiesta ST-Line 1.0 125PS (die "alte" Version, ohne mHybrid Antrieb)

Seat Ibiza 1.0 110PS FR (facelift Version, TZ)

Hyundai I20 1.0 101PS N-Line

Renault Clio TCe 100 R.S Line

Welchen Wagen würdet ihr mir empfehlen? Habt ihr vielleicht andere Vorschläge?

Ähnliche Themen
77 Antworten

Zitat:

@Opel-BMW schrieb am 30. November 2021 um 07:31:38 Uhr:

Die Tilde in der Thteadüberschrift steht gemeinhin für "ungefähr" und in einem anderen Thread sucht der TE auch Gebrauchte bis zu drei Jahren.

Da ein Kompakter mit 200 PS die Anforderungen erfüllt, wird er auch nicht verrissen.

Noch ein weiteres Kriterium des TE erfüllt Dein Yaris übrigens nicht: Handschaltung.

Du kannst ihn aber trotzdem noch ein paar Mal bewerben ...

Es stimmt dass Hybride und BEV normalerweise keine Handschalter sind. Und der Yaris ist da keine Ausnahme.

Was der Themenstarter in einem anderen Thema wollte ist in diesem Thema nicht so relevant.

Hier steht klar ein Budget von 20000 und Tageszulassung.

Zitat:

@Syzygy schrieb am 27. November 2021 um 10:41:11 Uhr:

Hallo zusammen! Ich möchte einen Kleinwagen (nur meine Freundin und ich werden das Fahrzeug benutzen, deswegen brauche ich kein Größeres) mit Tageszulassung kaufen. Mein Budget ist 20.000 Euro. Ich ...

Ich betrachte das hier auch nicht irgendwie als Werbung.

Ich denke tatsächlich, dass ein Yaris Hybrid eine gute Option für den Themenstarter ist.

Natürlich könnte man auch andere Yaris empfehlen.

Hier ein Vorführwagen mit nicht so vielen km aber trotzdem keine Tageszulassung.

https://m.mobile.de/.../311613265.html?...

Dennoch, ich empfehle dem Themenstarter eine Probefahrt mit dem Yaris Hybrid.

Er passt mit Tageszulassung in das Budget.

Er kann 160.

Er benötigt wenig Benzin.

am 30. November 2021 um 9:39

Gibt's von Toyota beim Kauf eines Fahrzeugs eigentlich so eine lustige rosarote Brille dazu??

 

Der Yaris ist ungefähr das Gegenteil dessen, was der TE sucht:

 

Er fährt 80% über Land, davon die Hälfte Autobahn. Er möchte dauerhaft 160 fahren. Und das "ohne größere Anstrengung und ohne Lärm (!)"

 

Das schreit schonmal nach einem Diesel, jedenfalls nicht nach einem Hybriden. Wenn schon Benziner, dann wenigstens einen, der bei 160 nicht bei 90% Vollast läuft.

 

Er möchte "ein bisschen sportliches Aussehen"

 

Er möchte agiles Fahrverhalten.

 

Er möchte einen Handschalter.

 

Nichts davon kann der Yaris.

Der TE möchte so vieles, aber nur von anderen Leutz hier.

5 Themen erstellt, 3 Antworten gegeben. Hier in diesem Thread noch gar keine. Schweigen seit der Threaderöffnung.

Kriegt Euch deshalb bitte nicht wegen ihm an die Köppe, lohnt nicht.

Zitat:

@Syzygy schrieb am 27. November 2021 um 10:41:11 Uhr:

Hallo zusammen! Ich möchte einen Kleinwagen (nur meine Freundin und ich werden das Fahrzeug benutzen, deswegen brauche ich kein Größeres) mit Tageszulassung kaufen. Mein Budget ist 20.000 Euro. Ich würde in einem Jahr ungefähr 20.000 Km fahren: 20% Stadt, 40% Landstraße, 40% Autobahn. Ich plane den Wagen 5 Jahren lang zu benutzen. Für mich wäre noch die Zuverlässigkeit, agiles Fahrverhalten, ein bisschen sportlicheres Aussehen und Handschalter wichtig. Daneben wäre es noch gut, wenn das Fahrzeug ein dauerhaftes 160km/h Tempo ohne größere Anstrengung und Lärm schaffen könnte, deswegen ein Turbomotor mit mindestens 100 PS.

 

Bisher habe ich die folgenden Autos gefunden, die zu meinen Vorstellungen passen könnten:

Ford Fiesta ST-Line 1.0 125PS (die "alte" Version, ohne mHybrid Antrieb)

Seat Ibiza 1.0 110PS FR (facelift Version, TZ)

Hyundai I20 1.0 101PS N-Line

Renault Clio TCe 100 R.S Line

Welchen Wagen würdet ihr mir empfehlen? Habt ihr vielleicht andere Vorschläge?

Honda Jazz 1.5 Dynamic mit 4 Zylinder Maschine äußerst zuverlässig, variabler Innenraum und geht auch noch gut ab mit seinen 130ps wahlweise als Handschalter oder CVT Automatik erhältlich

https://www.autouncle.de/.../Jazz?...

 

Zitat:

@EG_XXX schrieb am 30. November 2021 um 12:34:06 Uhr:

Zitat:

@Syzygy schrieb am 27. November 2021 um 10:41:11 Uhr:

Hallo zusammen! Ich möchte einen Kleinwagen (nur meine Freundin und ich werden das Fahrzeug benutzen, deswegen brauche ich kein Größeres) mit Tageszulassung kaufen. Mein Budget ist 20.000 Euro. Ich würde in einem Jahr ungefähr 20.000 Km fahren: 20% Stadt, 40% Landstraße, 40% Autobahn. Ich plane den Wagen 5 Jahren lang zu benutzen. Für mich wäre noch die Zuverlässigkeit, agiles Fahrverhalten, ein bisschen sportlicheres Aussehen und Handschalter wichtig. Daneben wäre es noch gut, wenn das Fahrzeug ein dauerhaftes 160km/h Tempo ohne größere Anstrengung und Lärm schaffen könnte, deswegen ein Turbomotor mit mindestens 100 PS.

 

Bisher habe ich die folgenden Autos gefunden, die zu meinen Vorstellungen passen könnten:

Ford Fiesta ST-Line 1.0 125PS (die "alte" Version, ohne mHybrid Antrieb)

Seat Ibiza 1.0 110PS FR (facelift Version, TZ)

Hyundai I20 1.0 101PS N-Line

Renault Clio TCe 100 R.S Line

Welchen Wagen würdet ihr mir empfehlen? Habt ihr vielleicht andere Vorschläge?

Honda Jazz 1.5 Dynamic mit 4 Zylinder Maschine äußerst zuverlässig, variabler Innenraum und geht auch noch gut ab mit seinen 130ps wahlweise als Handschalter oder CVT Automatik erhältlich

https://www.autouncle.de/.../Jazz?...

Net schlecht, in vielen Dingen passt es, aber bei 160km/h dreht der Motor schnell und dadurch laut im Innenraum. Muss man individuell bewerten ob es einem passt.

Zitat:

@Syzygy schrieb am 27. November 2021 um 10:41:11 Uhr:

Bisher habe ich die folgenden Autos gefunden, die zu meinen Vorstellungen passen könnten:

Ford Fiesta ST-Line 1.0 125PS (die "alte" Version, ohne mHybrid Antrieb)

Seat Ibiza 1.0 110PS FR (facelift Version, TZ)

Hyundai I20 1.0 101PS N-Line

Renault Clio TCe 100 R.S Line

Welchen Wagen würdet ihr mir empfehlen? Habt ihr vielleicht andere Vorschläge?

Für einen gebrauchten Kleinwagen den man nicht mehr individuell konfigurieren kann würde ich keine 20.000€ ausgeben, sondern höchstens so 13.000€, dafür dann aber lieber etwas höhere Laufleistung akzeptieren.

Oder wenn dann gleich einen Neuwagen in Wunschkonfiguration bestellen, Tageszulassung und/oder EU-Import geht auch da.

Die kleinen Dreizylinder halte ich aber nicht für so ideal um damit häufiger 160 km/h auf der Autobahn zu fahren.

*****

Meine Favoriten wären:

1) Mazda 2: Da hättest du einerseits eine Auswahl an 1,5 Liter Vierzylinder Direkteinspritzern ggf. als Mildhybrid mit 75-115 PS die du bei 20.000€ Budget sogar als Neuwagen in Wunschkonfiguration bekommen würdest. Als Gebrauchtwagen gäbe es auch noch einen 1,5 Liter Vierzylinder Turbodiesel mit 105PS, allerdings nur als Handschalter.

2) Audi A1 / Seat Ibiza / VW Polo: Als 1.5 T(F)SI, 2.0 T(F)SI oder 1.6 TDI

Zitat:

@born_hard schrieb am 30. November 2021 um 13:15:05 Uhr:

Zitat:

@EG_XXX schrieb am 30. November 2021 um 12:34:06 Uhr:

 

Honda Jazz 1.5 Dynamic mit 4 Zylinder Maschine äußerst zuverlässig, variabler Innenraum und geht auch noch gut ab mit seinen 130ps wahlweise als Handschalter oder CVT Automatik erhältlich

https://www.autouncle.de/.../Jazz?...

Net schlecht, in vielen Dingen passt es, aber bei 160km/h dreht der Motor schnell und dadurch laut im Innenraum. Muss man individuell bewerten ob es einem passt.

Ahso das hab ich überlesen 170 km/h permanent auf der Autobahn fahren mit dem Jazzi ist nicht so toll - der Jazz ist ein Landstraßen und Stadt Auto und wenn man schön mit Tempomat im 6. Gang 140 km/h im Tempomat fährt.

Zitat:

@EG_XXX schrieb am 30. November 2021 um 14:21:08 Uhr:

Zitat:

@born_hard schrieb am 30. November 2021 um 13:15:05 Uhr:

 

Net schlecht, in vielen Dingen passt es, aber bei 160km/h dreht der Motor schnell und dadurch laut im Innenraum. Muss man individuell bewerten ob es einem passt.

Ahso das hab ich überlesen 170 km/h permanent auf der Autobahn fahren mit dem Jazzi ist nicht so toll - der Jazz ist ein Landstraßen und Stadt Auto und wenn man schön mit Tempomat im 6. Gang 140 km/h im Tempomat fährt.

160 sind noch keine 170.

Und ja, der Themenstarterin kann das bei einer Probefahrt selbst testen.

Zitat:

@Alexander67 schrieb am 30. November 2021 um 16:03:17 Uhr:

Zitat:

@EG_XXX schrieb am 30. November 2021 um 14:21:08 Uhr:

 

Ahso das hab ich überlesen 170 km/h permanent auf der Autobahn fahren mit dem Jazzi ist nicht so toll - der Jazz ist ein Landstraßen und Stadt Auto und wenn man schön mit Tempomat im 6. Gang 140 km/h im Tempomat fährt.

160 sind noch keine 170.

Und ja, der Themenstarterin kann das bei einer Probefahrt selbst testen.

Muss er aber nicht, oder??:rolleyes:

Bin ich froh, dass wir nach dem obligatorischen Toyota Hybriden jetzt auch den obligatorischen Jazz durch haben.

 

Echt ermüdend.

 

Damit kann der Thread eigentlich zu ... ;-)

Sind doch erst 3 Seiten ohne Beteiligung des TE. Da geht noch was.

Weiter, immer weiter, frei nach Olli Kahn :D

Der TE mach sicher bald seinen x. Thread zum Kauf auf ;).

Und dann geht's von vorne los mit den immer gleichen "Empfehlungen": Toyota, Toyota, zwischendurch mal Honda Jazz. :rolleyes:

Zitat:

@danilo83 schrieb am 1. Dezember 2021 um 18:03:12 Uhr:

Und dann geht's von vorne los mit den immer gleichen "Empfehlungen": Toyota, Toyota, zwischendurch mal Honda Jazz. :rolleyes:

Nicht zu vergessen Astra Diesel.

Weil der ja mit 122 PS soooo viel agiler als der Yaris Hybrid mit 116(?) ist.

Halt eben im Bereich der Reaktionszeit schneller von 0 auf 100 wenn man ideal schaltet.

Zitat:

@Alexander67 schrieb am 1. Dezember 2021 um 18:55:10 Uhr:

Zitat:

@danilo83 schrieb am 1. Dezember 2021 um 18:03:12 Uhr:

Und dann geht's von vorne los mit den immer gleichen "Empfehlungen": Toyota, Toyota, zwischendurch mal Honda Jazz. :rolleyes:

Nicht zu vergessen Astra Diesel.

Weil der ja mit 122 PS soooo viel agiler als der Yaris Hybrid mit 116(?) ist.

Halt eben im Bereich der Reaktionszeit schneller von 0 auf 100 wenn man ideal schaltet.

Du bist schon recht angepi..., weil sich hier Im Thread so gar keiner für die Yariswarze begeistern kann, oder......

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Welcher Kleinwagen ~ 20.000 Euro?