ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Welcher Detailer nach der Fahrzeugwäsche?

Welcher Detailer nach der Fahrzeugwäsche?

Themenstarteram 13. September 2009 um 12:07

Hallo Leute,

wollte mal fragen welcher Detailer nach der Fahrzeugwäsche am besten geeignet ist. Ich will halt den Lack nach dem Waschen nochmal so ein richtiges Finish geben, in Bezug auf Glanzgrad und Glätte. Und um auch noch eventuelle leichte Insektenreste (die nach dem Waschen in der Spiegelung der Oberfläche noch auftreten)

Ich habe mein Auto mit Swizöl Saphir Wachs gewachst und bin auch super zufrieden damit. Es geht mir wirklich nur um ein perfektes Finish!

Sehr wichtig ist mir auch, dass der Detailer auch meine Wachsschicht weder angreift noch abträgt. (Will ja nicht ständig nachwachsen)

Ich hab mich in dem Thema auch schon ein wenig eingelesen aber noch nichts paasendes gefunden, da die meisten es ja als Trockenwäsche benutzen.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen......

Vielen Dank.

Gruß aus Braunschweig.

Beste Antwort im Thema

Ich wüsste nicht, was gegen einen wachshaltigen Detailer spräche. Sowas löst eine Versiegelung ja nicht an. Wenn du ganz sicher sein willst, dann musst du mit dem Typen sprechen, der dein Auto versiegelt hat. Möglicherweise hat der was, das speziell auf die Versiegelung abgestimmt ist.

43 weitere Antworten
Ähnliche Themen
43 Antworten

ich habe bisher immer "quick detailer" von meguiar's benutzt und war soweit zufrieden damit.

als der jetzt vor kurzem leer war (was wirklich lange gedauert hat, da das zeug sehr ergiebig ist) wurde mir "pro detailer" von chemical guys empfohlen, den ich mir daraufhin auhc gekauft habe. soweit ich das bisher einschätzen kann ist der wirklcih noch nen tick "besser" - ich bin bis jetzt zumindest mal sehr zufrieden damit! :)

(als wachs habe ich "tech wax 2.0" von meguiar's - wie sich das zeug mit anderen wachsen verhält kann ich nicht sagen)

Themenstarteram 13. September 2009 um 12:32

Ja den Detailer von Chemical Guys hab ich auch schon ins Auge geschlossen. Der hat ja irgendwie ein leichten Carnauba Anteil enthalten. Bin irgendwie nen Fan von Carnauba.

Allerdings bin ich auch noch am schwanken. Der DODO Juice Red Mist soll ja auch so eine Art Wachsauffrischung sein.

Für weitere Empfehlungen bin ich natürlich offen.....

 

am 13. September 2009 um 12:50

Habe den Meguairs Ultimate Quick Detailer benutzt und war zufrieden , danach habe ich aber aus Japan etwas bestellt und war begeistert....

den DCC Crystail coat No.5 .Da man vor dem feinen sprühen noch ein feines Nebel Wasser sprüht wird das abtragen sehr leicht und neigt nie wie bei anderen Detailer Produkten zu kleben.Das Endprodukt ist noch besser,,,,

leider ist die Seite in Japanisch..

http://d-crystal.jp/english/index.html

bestellen kann hier

http://www.d-hiroki.jp/shopbrand/010/O/

oder e-mailen

???????(info)

oder hier

info@d-crystal.jp

der pro detailer von chemical guys ist auch echt mein favorit weil ivh finde das das ergebnis nachdem abreinigen echt umwerfend ist

Themenstarteram 13. September 2009 um 13:29

Japanisch ist leider nicht meine Muttersprache:p.

Wie meinst Du das mit dem Kleben? Klebt das Zeug etwa auf dem Lack fest? Ich dachte man sprüht es auf den Lack auf und wischt kurz drüber und alles ist perfekt!!

@eyno Hast Du den Pro Detailer mit wasser verdünnt oder wendest Du ihn pur an?

Zitat:

Original geschrieben von Rap_superstar

@eyno Hast Du den Pro Detailer mit wasser verdünnt oder wendest Du ihn pur an?

lt herstellerangaben kann man den pro detailer zwar im verhältnis 2:1 verdünnen, zur wachsauffrischung wird jedoch eine unverdünnte anwendung empfohlen. daher wende ich ihn auch unverdünnt an (sowohl zur trockenwäsche als auch zum finishen

am 13. September 2009 um 15:56

Zitat:

Original geschrieben von Rap_superstar

Japanisch ist leider nicht meine Muttersprache:p.

Wie meinst Du das mit dem Kleben? Klebt das Zeug etwa auf dem Lack fest? Ich dachte man sprüht es auf den Lack auf und wischt kurz drüber und alles ist perfekt!!

@eyno Hast Du den Pro Detailer mit wasser verdünnt oder wendest Du ihn pur an?

Nein, auch meine ist sie nicht,....

Das DCC muss man auf einbischen nasse Oberflache sprühen..

Beim Meguairs oder auch bei Zeino(war schlecht zu sprühen , die Dose ist schuld) kann es sein wenn man zu viel nimmt das es einbischen klebrig wird..

Aber nicht das, sondern das Endergebnis hat mich bei DCC überzeugt....

Die Versiegelung (no.3) ist viel besser als alles andere was ich bis jezt benutzt habe(Liquid Glass, Zeino,Meguairs..)

hi.

Ist das hier der Detailer von Meguiar http://www.petzoldts.info/.../...-Detailer,-Trockenwaesche-p-1137.html

danke

Weil da Trockenwäsche steht

am 13. September 2009 um 20:03

Ja, was da steht ist irrelevant..

oder der

http://www.zainostore.com/.../merchant.mvc?...

Ich nutze Meguiars Last Touch.

Werd auch noch etwas brauchen bis die Galone leer ist :)

Macht dann insgesamt 8 Liter Quick Detailer für ca. 20 €.

Preislich wars kaum zu toppen.

Themenstarteram 18. September 2009 um 22:46

Hallo Leute,

ich hab mir nun wie bereits angekündigt den Pro Detailer von Chemical Guys zukommen lassen.

Hier mein kleiner Erfahrungsbericht:

Nachdem ich den Wagen gewaschen und getrocknet habe und zusätzlich mal wieder alle Ritzen mit Druckluft ausgeblasen habe, war es dann soweit. Hab die ganze Motorhaube dann mit dem Detailer eingesprüht und dann gleich wieder abgenommen. Allerdings war das abnehmen nicht so ganz einfach. Irgendwie scheint die Fläche dafür zu groß gewesen zu sein. Zuerst hatte sich einige Schlieren gebildet, die kaum rauszukriegen waren. Habs dann auf kleine Teilbereiche nochmal eingesprüht und gleich auspoliert. War dann im Endeffekt leichter. Trocknet sehr schnell weg. Oder mache ich irgendwas falsch? (Benutze dafür die Cobra Super Gold Plush Tücher und der Wagen stand nicht in der Sonne!!) Alles im allen ging es dann doch recht zügig von der Hand.

Die Oberfläche ist auch recht glatt nach der Behandlung. Allerdings kann ich keine Glanzsteigerung zum normal gewaschenem Auto nicht feststellen. Hatte irgendwie gedacht, es gibt so eine Art WET-Look Effekt.:confused: Oder das Swizöl Wachs ist schon so gut, dass man da kaum einen Unterschied sieht.

Meine Schlussfolgerung:

Ich bin nicht zu 100% von dem Produkt überzeugt und werde vielleicht nochmal etwas anders probieren, wenns alle ist. Aber ich denke für den anstehenden Winter ist es recht gut, da der Dreck dann vieleicht noch weniger haftet.

Gruß aus Braunschweig.

Du solltest den CG Pro Detailer auf jeden Fall 1:1 mit destiliertem Wasser verdünnen denn:

1. hält er länger

2. lässt er sich so wesentlich leichter verarbeiten (man muss kaum nachwischen)

Themenstarteram 18. September 2009 um 23:22

Hab ich mir auch schon gedacht, obwohl ja in der Beschreibung steht, dass man es nur verdünnen soll, wenn man den Detailer als Trockenwäsche verwendet. Zum Finishen sollte er aber pur aufgetragen werden. Ist dann die Wirkung noch dieselbe, in Bezug auf Glätte u.a.?

Ich habe beim unverdünnten Einsatz genau das gleiche Problem mit dem Nachwischen gehabt. Nachdem ich es verdünnt habe war es wesentlich einfacher zu verarbeiten, hatte aber keine Glanz- oder Glätteeinbußen.

Ich benutze ihn nach jeder Handwäsche auf meinem A4, der mit Swizöl Shield gewachst ist, desweiteren auf einen Golf der Meguairs Mirror Glaze No. 16. drauf hat. Er ist da die perfekte Ergänzung um die Carnauba Schicht aufzufrischen.

Ein weiterer Vorteil ist, das der Lack bei der Verarbeitung nicht unbedingt Trocken sein muss, so kann man es auch direkt beim Trocknen des Autos anwenden, was bei den wenigsten Detailer geht.

Das Quick Finish von Swizöl kommt da bei mir wesentlich schlechter weg.....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Welcher Detailer nach der Fahrzeugwäsche?