ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Chemical Guys Pro-Detailer P 40 Carnauba auf nasses Auto?????

Chemical Guys Pro-Detailer P 40 Carnauba auf nasses Auto?????

Themenstarteram 7. September 2011 um 9:28

Moin, moin,

ich bin noch ziemlicher Anfänger und habe mich nach wochenlangem Einlesen entschlossen, am Wochenende meinem neuen Sharan (4 Wochen alt, leider doch schon 3.800 km) mit DJ Lime Prime lite und Collinite 476s etwas Gutes zu tun.

Einkaufsliste war dank Eurer Hilfe schnell erstellt und bei Lupus in Auftrag gegeben. Vielen Dank für alle Tipps. :rolleyes: Jetzt ist alles da und ich bin mal gespannt, ob meine MFT´s 500 auch so fuseln, wie an anderer Stelle berichtet.

Meine Frage:

Nach der Wochend-Pflege soll künftig mit DODO BTBM Shampoo handgewaschen und mit CG Detailer P 40 eine Glanz&Glätte-Orgie gefeiert werden.

Nun habe ich verschiedentlich in Euren Beiträgen gelesen, der P 40 könne 1:1 verdünnt werden, ohne Beeinträchtigung der Wirkung.

Da ich mir Arbeit spare, wo ich kann, hat sich die Frage aufgedrängt, ob ich den Detailer dann nicht gleich pur auf das noch nasse Auto sprühen und mit MFT (Lupus 600) verteilen/abnehmen kann. Oder ratet Ihr eher zu abtrocken (MEG Water Magnet Drying Towel) und dann (mit destilliertem Wasser verdünnten) P 40 auftragen???

Wie macht Ihr das??:confused:

Hinweis: Als letzten Waschgang sprühe ich das Auto mit der Lanze (aus respektvoller Entfernung) mit so streifenfrei abtropfenden Wasser (was immer das ist) ab. Es steht also nur wenig Restwasser auf dem Lack, nach der Behandlung mit Collinite sowieso!:D

Ähnliche Themen
29 Antworten

Zitat:

Nun habe ich verschiedentlich in Euren Beiträgen gelesen, der P 40 könne 1:1 verdünnt werden, ohne Beeinträchtigung der Wirkung.

 

Da ich mir Arbeit spare, wo ich kann, hat sich die Frage aufgedrängt, ob ich den Detailer dann nicht gleich pur auf das noch nasse Auto sprühen und mit MFT (Lupus 600) verteilen/abnehmen kann. Oder ratet Ihr eher zu abtrocken (MEG Water Magnet Drying Towel) und dann (mit destilliertem Wasser verdünnten) P 40 auftragen???

Wie macht Ihr das?? 

... die 1:1 Verdünnung scheint ein Erfahrungswert zu sein, die offizielle Empfehlung ist 2:1 (2 Teile P40; 1 Teil Wasser) ...

P 40 wird normaler Weise auf dem trockenen Fahrzeug verarbeitet, auf dem nassen Auto würde es mit Sonax Speed Wachs funktionieren, der Glanz ist hervorragend, hab aber keine Ahnung wie sich Collinite 476s mit Sonax verträgt ...

 

Gruß LongLive

Ich habe da noch nie drüber nachgedacht ...

Aber im Grunde kann ich der Argumentation des TE folgen: Der Pro Detailer soltle auch auf nassem Auto anwendbar sein, da er problemlos mit Wasser verdünnbar ist.

Gruss,

Celsi

Zitat:

Original geschrieben von Celsi

Aber im Grunde kann ich der Argumentation des TE folgen: Der Pro Detailer soltle auch auf nassem Auto anwendbar sein, da er problemlos mit Wasser verdünnbar ist.

Die Frage ist halt, wie "unterschiedlich" der dann konzentriert ist. Stelle mit viel Wasser, stelle mit weniger Wasser, direkt auf einen großen Tropfen, ...

Oder reden wir von einem "feuchten" Auto?

Gruß,

SP

hab mich das auch schon gefragt, vor allem weil ich irgendwo gelesen hab, dass der P40 Detailer als Trockenhilfe einzusetzen sei...

Tipp: nimm für den Detailer-Auftrag nicht das 600er SoftTouch...

ich habs ganze Auto voll mit Fusseln gehabt!

ansonsten hab ich fast die gleiche Kombination: Neuwagen, LimePrime, 4676s... waschen tu ichs allerdings mit dem DJ SourPower und anschließend P40Detailer.

fürs Waschen vorm Wachsen würde ich dir allerdings ein neutrales Shampoo ohne Wachsanteile empfehlen...

... zumindest wenn man den Pro Detailer unverdünnt benutzt, sollte es gehen, der einzige Nachteil ist, daß man beim nassen Auto nie genau erkennen kann, wo man den Detailer gerade hingespritzt hat, ich habe da noch so meine  Sonax-Erfahrungen im Hinterkopf :D ...

 

Gruß LongLive

Zitat:

Original geschrieben von Smallpox

Zitat:

Original geschrieben von Celsi

Aber im Grunde kann ich der Argumentation des TE folgen: Der Pro Detailer soltle auch auf nassem Auto anwendbar sein, da er problemlos mit Wasser verdünnbar ist.

Die Frage ist halt, wie "unterschiedlich" der dann konzentriert ist. Stelle mit viel Wasser, stelle mit weniger Wasser, direkt auf einen großen Tropfen, ...

Oder reden wir von einem "feuchten" Auto?

Gruß,

SP

das stimmt - ein "normal" nasses auto das mit wachsgeschützt ist, hat

( deutlich ) mehr wasser drauf als in einer kompletten P40 Flasche !

Insofern passt 1:1 nicht würde ich sagen.

Themenstarteram 7. September 2011 um 12:17

Zitat:

Tipp: nimm für den Detailer-Auftrag nicht das 600er SoftTouch...

ich habs ganze Auto voll mit Fusseln gehabt!

O.K.; thanks a lot.

Fragt sich nur, womit dann?:confused:

Zur Auswahl hätte ich noch Lupus 500 oder MEG Ultimate Wipe MF Poliertuch.:eek:

Eigentlich dachte ich, das langflorige Lupus 600 sei ideal; aber das wird dann für´s finale Abtragen etwaiger Wachsreste verwendet, oder?

Und: klar, für´s Waschen vor dem Wachsen habe ich (noch vom Vorauto und für hartnäckige Fliegen) meinen Rest Sonax Xtreme Shampoo vorgesehen.

 

Zitat:

Oder reden wir von einem "feuchten" Auto?

Das bekäme ich natürlich auch locker hin. Entweder kurz das MEG Water Magnet über die glatten Flächen gezogen oder einfach von der Waschbox heimfahren (rd. 3 km) !!

Also jedenfalls nehme ich mal mit, daß der "Große" nicht staubtrocken sein muß wie vor dem PreCleanen und/oder Wachsen. Weil da stören ja wohl die Restwasserbestände unter Zierleisten, in Sicken (Panorama-Glasdach!) und rund um Plastikteile schon ernorm, oder??

ich hatte auch erst 476s und das SourPower bestellt.

Zusammen mit 5 Lupus-Tüchern, Handschuh und einem Glas- und einem Innenraum-MFT.

dann habe ich mir noch das LimePrime und den P40Detailer bestellt und speziell dafür die 600er SoftTouch...

und die fusseln halt... Lupus weiß auch noch nicht wieso, bietet aber den Umtausch / Ersatz an

Zitat:

Fragt sich nur, womit dann?...

... meine Empfehlung wäre das MEG Ultimate Wipe MF Poliertuch ...

 

Zitat:

Das bekäme ich natürlich auch locker hin. Entweder kurz das MEG Water Magnet über die glatten Flächen gezogen oder einfach von der Waschbox heimfahren (rd. 3 km) !!

... "oberflächlich" trocken reicht völlig aus, ich nehme dafür z.B. die billigen MFT's von Hygi.de (sind eine Empfehlung hier aus dem Forum und erfüllen ihren Zweck zu meiner vollsten Zufriedenheit;).)

 

Zitat:

Also jedenfalls nehme ich mal mit, daß der "Große" nicht staubtrocken sein muß wie vor dem PreCleanen und/oder Wachsen. Weil da stören ja wohl die Restwasserbestände unter Zierleisten, in Sicken (Panorama-Glasdach!) und rund um Plastikteile schon ernorm, oder?? 

... wieso muß beim "Cleanen / Wachsen" der "Große" staubtrocken sein ? Polierschwämme / Auftragspads etc. werden vor gebrauch extra angefeuchtet ... Das was aus Zierleisten Sicken usw. rausläuft ist nicht zu vermeiden und muß halt nachgearbeitet werden...:D

 

Gruß LongLive

Also ich hab 5 hiervon:

Lupus Microfasertuch 600

geliefert bekommen Anfang August und bei mir hat weder beim "detaillen" noch beim Wachs abtragen was gefuselt. Sind wohl nicht alle schlecht.

Gruß,

SP

Zitat:

Original geschrieben von Smallpox

Also ich hab 5 hiervon:

Lupus Microfasertuch 600

geliefert bekommen Anfang August und bei mir hat weder beim "detaillen" noch beim Wachs abtragen was gefuselt. Sind wohl nicht alle schlecht.

Gruß,

SP

bei mir fusselt ja auch das 600er SoftToch und das ist was anderes, als das normale 600er... !!! ich würde das 500er Lupus ausprobieren. Mach ich auch das nächste mal...

Hallo,

also mit den 500-Lupus hab ich noch nie Probleme gehabt. Die sind wirklich gut. Habe mir nun aber auch ein 600-Lupus-SoftTouch gekauft. War als Reservetuch zum Trocknen gedacht. Aber das Ding fuselt wie Sau, ist nicht zu gebrauchen, auch nach dem Waschen. Von daher würde mich interessieren woher die Info kommt, dass man die Tücher bei Lupus umtauschen kann.

Ansonsten habe ich auch die Kombi LimePrime und anschließend 4676s. Beim Auftragen des P40-Detailer ist mir allerdings aufgefallen, dass ich noch mit einem trocknenTuch hinterher gehen muss sonst ist es nicht streifenfrei. Habe allerdings auch nicht verdünnt. Wie ist das bei Euch?.

Gruß

alexander64

Zitat:

Von daher würde mich interessieren woher die Info kommt, dass man die Tücher bei Lupus umtauschen kann. 

... ich hatte bei meiner letzten Bestellung bei Lupus nur erwähnt, daß kein vernünftiges Arbeiten mit dem Lupus600 möglich ist, postwendet wurde meiner Bestellung ein Lupus500 kostenlos beigelegt. (Klasse Laden;)). Zum Testen bot sich aber noch keine Gelegenheit.

 

Gruß LongLive

Also der P40 wird max mit 2 Teile Detailer und 1 Teil Wasser vermischt. Das nasse Auto mit P40 und Microfasertuch abzutrocknen, na ich weis nicht. Der P40 ist kein Detailer der das Wasser aufreißt. Ich trockne immer erst das Auto ab und gehe dann mit dem P40 drüber und da gibt es manchmal leichte Schmierer wenn noch mehrere Tropfen Wasser auf dem Lack sind, ich glaube daher, das Auto mit P40 und Microfaser abzutrocken wäre keine gute Idee.

Das Lupus 600 mit den langen Fasern auf beiden Seiten ist nicht so der Kracher mit dem P40! Ich hab zwar Tücher erwischt die nicht fusseln, aber es bremst auf dem Lack mit dem P40. Da ist das 500er Lupustuch mehr zu empfehlen. Wobei ich mein Auto jetzt auch mit dem 600er und den P40 behandle, man muss halt ein wenig mehr aufpassen, dass durch das Gebremse nicht der Lappen aus der Hand rutscht. Ich geh immer mit der einen Seite und P40 drüber und wische mit der trockenen Seite nach.

Ich habe übrigens auch als Wachs das 476 drauf!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Chemical Guys Pro-Detailer P 40 Carnauba auf nasses Auto?????