ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Welchen Motortyp nehmen? 1,0l/58 PS, 1,0l/60 PS oder den 1,2l mit 75 PS??

Welchen Motortyp nehmen? 1,0l/58 PS, 1,0l/60 PS oder den 1,2l mit 75 PS??

Hallo Leute!

 

 

Ich suche einen Corsa C für meine Frau und bin mir da überhaupt nicht mehr sicher welche Motorisierung ich da suchen soll!

 

Am wirtschaftlichsten ist (denke ich) wohl der 1,0 Dreizylinder mit 58 PS.

Fast zum gleichen Preis sind aber auch schon, mit etwas Glück, die 1,2l Vierzylinder mit 75 PS zu bekommen.

 

Da ich beide Motoren nicht kenne brauche ich jetzt ein wenig Unterstützung was diese Motoren für Vor-/Nachteile haben damit ich weiß wonach ich suchen muss!

 

Die sonstigen Eckdaten des Corsa C den ich suche sind folgende:

Er muss Klima haben und soll nicht über 70.000Km gelaufen sein und er darf max. 6.000,-Euro kosten!

 

 

Es wäre sehr nett, wenn Ihr mir ein paar Tipps geben könntet!

 

 

Viele Grüße, Usko.

 

Ähnliche Themen
29 Antworten

Hallo.

Nimm auf jedenfall nen 12er.

Von der Wirtschaftlichkeit her tut sich nicht viel ( meine freundin fährt ihren 12er mit 6-6,5 Ltr ).

Der 1,0er läuft, wie ich finde, wie ein Sack Nüsse dagegen.

Raketen sind beide nicht, allerdings läuft der 12er nicht ganz schlecht und vorallem viel ruhiger (4 Zylinder halt !)

das muss 1.2er heißen.

12er würde dann eher zum 12 Ventiler passen.

Würde auch zum 1.2 16V mit 75 PS raten. Ist eine "Rakete" im Vergleich zum 1.0 12V

Hallo,

Stadtverkehr reicht der 1.0 völlig aus. Überland sind beide keine Rakete, auch der 1.2 geht erst, wenn man ihn gnadenlos hochdreht, im unteren Drehzahlbereich ist da auch nicht viel los.

Fahre selbst oft den 1.0 meiner Frau (da er sonst nur Kurzstrecken fahren würde): Rakete ist er keine, der Dreizylindersound ist schnell gewöhnt. Verbrauch mit viel Kurzstrecke so um die 6 Liter. In der Stadt spritzig und wendig, Überland, wenns nicht bergig wird, absolut ausreichend.

Empfehlung: hängt von deiner Freundin ab: fährt sie gern flott oder spielt es keine Rolle, Kurzstrecken oder hügelige Gegend usw.. Um eine seriöse Empfehlung abgeben zu können, wären solche Basisinformationen unbedingt nötig.

Grundsätzlich würde ich allerdings beim Gebrauchtwagen die Motorisierung eher als nicht so wichtig einschätzen.....das einzige was da zählt ist der Zustand des Fahrzeugs, die Gelegenheit (Schnäppchen).

Grüße Werner

ich fahre den 3 Zylinder mit 58PS. meiner Meinung nach hat der 3 Zylinder mehr "Charme" als ein 4 Zylinder. Böse Zungen behaupten, dass er sich wie ein Rasenmäher fährt/anhört.

Ich fahre 75% Landstraße und 25% Stadt und bewege ihn mit 5,5l. hab aber auch 195er Bereifung und durch einige Umbauten auch einiges an Gewicht mehr.

Man muss den Motor bissle auf Drehzahl halten, dann geht es. Mittlerweile sind mir die 58PS aber zu wenig. Liegt aber auch an dem zusätzlichen Gewicht (locker 200kg).

wenn du die Möglichkeit hast, für ähnliches Geld einen gleichwertigen 1,2er zu bekommen, bist wahrscheinlich mit dem besser dran. Vom Verbrauch her müsstest mit dem 1,0er besser fahren (außer er kriegt permanent auf den Kopf, aber dann verbrauchen ja alle Motoren mehr), aber die Mehrzahl an PS dürften sich schon bemerkbar machen...

am besten ist aber immernoch probefahren...

Hallo,

ich würde keinen 1.0 kaufen bin denn damals mal zur Probe gefahren, hab den immer getreten wie sau das da was ging, der 1.2 sprech ich aus Erfahrung geht schon um einiges besser . Vom Verbrauch nehmen sich beide nicht viel kommt auf die Fahrweise an meinen 1.2 bewege ich so 6,5-6,8 Liter aber da wird er auch schon zwischendurch ordentlich getreten.

Der Dreizylinder vibriert eklatant stärker und schnarrt billig wie ein Smart-Motor, der 4-Töpfer dagegen klingt seidig weich und ganz nach 4 Zylinder. Welten Unterschied. Dazu hat der 3er wegen der Vibrationen häufig gerissene Hosenrohre (Auspuff im Bereich ganz vorne am Motor). Doch darin ist der Kat integriert, und wenn das kaputt ist, wirds wegen dem Kat richtig teuer (ca. 600€)

hi

also wenn du ihr nen gefallen tun möchtest dann einen facelift 1.32cdti ;)

ich hatte selbst den 1.2 und habe heute noch viel mit den C's zu tun. die meissten können aus dem durcheinander von ideen keine linie finden um mit den komischen abstimmungen von motor und getriebe etc klar zu kommen. ohne spaß am schalten...Stäändigem schalten zu haben geht es beim 1.4er los. das getriebe ist bei allen leicht hakelig. besonders der 1. und 2. gang.

wenn nur 1-3mal die woche in die stadt gefahren werden muss um mal kurz was zu erledigen dann reicht nen 1.0 aus. wenn sie auch mal damit nen fahren möchte ohne sich denken zu müssen "naja er hat halt nur 60ps" .... 1.3cdti und keinen anderen ;)

Nach 2005 auf jeden fall dann sind zumindest kinderkrankheiten weg. nicht alle aber viele.

bye

Hallo,

 

Zitat:

Der Dreizylinder vibriert eklatant stärker und schnarrt billig wie ein Smart-Motor, der 4-Töpfer dagegen klingt seidig weich und ganz nach 4 Zylinder.

 

 

Also ehrlich: meine Frau hat einen 1.0 und selbst wenn ich damit fahre (normalerweise Focus 1.8TDCi)......da vibriert doch nichts. Wann vibriert der Wagen? Im Stand, während der Fahrt?

Interessant wäre, wenn der Themenstartet mal schreiben könnte, welche Ansprüche seine Frau an ein Auto stellt. Als Beispiel: meine fährt damit täglich ca. 5 km in die Arbeit; da würde selbst ein 0.8 noch reichen (wenn es ihn den gäbe).

Grüße Werner

Hallo!

Ich würde auf jeden Fall auch den 1.2 vorziehen. Fahre selber den 1.2 TP. Mit dem kommt man dann auch schon recht flott voran, und im Verbrauch und Unterhalt unterscheidet er sich nicht sonderlich vom 1.0.

Trotz der 80 PS bemerkt man dennoch, wenn die Klimaanlage an ist. Er wird dann zäher und zieht nicht mehr so gut durch. Ich denke, beim 1.0 sind da noch weniger Reserven vorhanden.

 

hey

Fahre auch den 1.2 TP, kann ihn nur weiter empfehlen ;) ist nen tolles auto ^^

gruß

aleX

Der Unterschied ist nicht wahnsinnig groß, zw. dem 60 und dem 75 PS, der 80 PS ist zumindest subjektiv etwas flotter. Wenn man sich richtig zurückhält, kann man mit dem 3 Zylinder eine 4 vor dem Komma haben, bei normaler Fahrt sind es meist 5,x, nur wenn man ihn sehr forsch fährt, verbraucht der 3 Zylinder auch mal 6,x. Sind alles Erfahrungswerte, habe so einen 3 Zylinder ein gutes Jahr gefahren.

Wenn man sich an den 3 Zylinder gewöhnt hat, kann man ganz gut mit ihm leben.

Ein wirklicher Schritt nach vorn, ist nicht der 75/80 PS Motor, sondern der 1.4 Twinport mit 90 PS. Dieser kann sehr locker im unteren Drehzahlbereich gefahren werden und verbraucht im Schnitt nicht mehr als der 80 PS. Zumal er durch die längere Getriebe-

übersetzung ruhiger und verbrauchsgünstiger auf Landstraßen und Autobahnen gefahren werden kann (das Drehzahlniveau ist geringer).

Zitat:

Original geschrieben von Christian He

Ein wirklicher Schritt nach vorn, ist nicht der 75/80 PS Motor, sondern der 1.4 Twinport mit 90 PS. Dieser kann sehr locker im unteren Drehzahlbereich gefahren werden und verbraucht im Schnitt nicht mehr als der 80 PS. Zumal er durch die längere Getriebe-

übersetzung ruhiger und verbrauchsgünstiger auf Landstraßen und Autobahnen gefahren werden kann (das Drehzahlniveau ist geringer).

kann ich nur bestätigen. der ps-unterschied 90 zu 80/75 mag nicht groß sein, aber der 1.4 fährt sich viel souveräner.

Kommt eben wirklich darauf an, was man will.

Fahre momentan 3-Zylinder und bin zufrieden. :)

Ansonsten es gab schon so viele Themen dazu...

Ich sag nur wenn (du es dir leisten kannst) nen Facelift und einen Motor mit P hintendran. Also 60 oder 80 PS.

Hallo,

ist irgendwie eigenartig: da wird ein Thema erstellt, die Leute hier geben gute Ratschläge, ein paar mehr Infos werden zb auch noch vom Themenstarter angefordert (Fahrverhalten seiner Frau usw.)........und vom Themenstarter kommt volle 5 Tage nicht mal eine kleine Reaktion?

Ist mir schon öfters in Autoforen aufgefallen, dass Fragen gestellt werden und dann scheinbar kein Interesse mehr vom Themenstarter besteht. Finde ich persönlich nicht fair, weil die Leute die antworten, an und für sich helfen wollen.....naja und wenn das Ganze sinnlos ist, da fällt einem doch noch was besseres ein als hier seine Erfahrungen reinzuschreiben, oder?

Grüße Werner

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Welchen Motortyp nehmen? 1,0l/58 PS, 1,0l/60 PS oder den 1,2l mit 75 PS??