ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Welchen 211 Benziner kann man kaufen und was sollte man nicht dabei haben???

Welchen 211 Benziner kann man kaufen und was sollte man nicht dabei haben???

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 7. August 2018 um 9:44

Hallo,

ich bin mehr in den 124igern unterwegs, aber für meine Holde will ich eigentlich den E39 gegen einen W211 tauschen.

Ich will ein problemloses Fahrzeug ohne BRC-Bremse und ohne hydr. Fahrwerk - damit gibt´s mir zu viel Theater. Motormäßig kommt mir auch nur eine Saugrohreinspritzung in die Garage. Das die Fahrwerksteile (Gelenke und Lager) recht schnell aufgeben, hab ich schon mitbekommen. Die kann ich aber selber erneuern, da ich eine Bühne hab und nicht ganz ungeschickt bin.

Auf was muß man bei dieser Baureihe noch achten und welche Ausstattungsdetails sollte man auch noch weg lassen?

Taugt der E200K etwas oder ist das Motörchen mit der Kiste überfordert? Wir fahren auch lange Strecken am Stück aber die Diesel sind mir nichts (kenne einige mit Motorschäden) und über 12Tkm kommen wir nicht im Jahr.

Danke schon mal für hilfreiche Beiträge.

Beste Antwort im Thema

Die BRC heißt in Wirklichkeit SBC Bremse und wurde bis Mitte 2006 in allen W211 verbaut.

Somit ist die Auswahl schon mal eingeschränkt.

Die Luftfederung ist nicht hydraulisch sondern pneumatisch.

Die Kombis haben alle die Luftfederung, zumindest an der Hinterachse. Somit kommt also nur eine Limousine mit sparsamer Ausstattung ab Modellpflege in Frage.

62 weitere Antworten
Ähnliche Themen
62 Antworten
Themenstarteram 14. August 2018 um 17:13

Zitat:

@mikesch1960 schrieb am 14. August 2018 um 17:03:35 Uhr:

211er gibt's wie Sand am Meer. In Ruhe den Markt erkunden, sich schlaumachen und erst wenn man das passende hat, kaufen. Ich bin dafür auch immer bereit, einiges an Kilometer zu fahren und mich nicht nur in meiner Ecke umzusehen. Ich wünsch dir Glück beim Kauf, auch das gehört dazu.

Glück braucht man heute mehr denn je beim Autokauf. Gut das ich Zeit habe, im Gegensatz zu manchem Verkäufer.

Wenn ich mir Deinen Fuhrpark so betrachte - irgendwie ähnelt er meinem. Vom alten Daimler über´n Ami-V8 bis zur HD. Auch meine ist tief, laut, breit - leider nur 240er.

hab hinten nen 260er verbaut, war ja vor Jahren mal in, ehrlich gesagt komm ich damit nicht wirklich um die Ecken. Am 95er Jeep mit Dogde Magnum Motor hab ich auch nen Flowmaster Super 44 und Highflow-Kats - der macht Trara ohne Ende. Der ist aber sonst auch noch gepimpt mit Mopar-ECU, Roller Rockers, gemachter Ansaugbrücke, großer Drosselklappe und und und. Halt konventionelles Tuning. Geht gut voran, wenn ich will . . . aber meist blubber ich nur völlig entspannt rum. Hier mal ein Video, vor dem Einbau der modifizierten Kipphebel, geht jetzt oben raus noch etwas besser.

https://www.youtube.com/watch?v=9TtRGJ4Oxi8

Schrieb dir ja schon, wir ticken ähnlich - der 12 Jahre alte W211 ist mein neuestes Auto. Ich habe 7 Garagen und bin kinderlos, hab zudem ein Mädel, das allen Quatsch mitmacht und nix mehr hasst, als kleine Wagen :-)

Themenstarteram 15. August 2018 um 15:15

Heilige Sch... - so geht mein Chevy (EZ 2001) nicht. Wiegt wohl auch ein paar Pfund mehr. An Motor und Getriebe änder ich nichts. Hab jetzt gut 391tkm runter damit, obwohl 2005 alle sagten: mit Gas hält der nicht lange. Haha. Hab ihn 03 gekauft, 04 war er hier und hatte ~160tkm runter. Ein Ersatzmotor liegt trotzdem schon bereit.

Bei der HD komm ich echt gut klar mit dem 240iger. Manchmal schleift der äußere Bügel vom Ständer in Linkskurven. Egal.

Ich hab 2 Garagen und ein Baustoff - Lager mit Bühne. Hälfte ist beruflich, die andere Hälfte Hobby.

Meine jüngsten Autos sind aus 2003 - Transporter T4. Sonst ist 01 das jüngste Baujahr von Chevy und BMW.

Ein 211er wär dann quasi ein Neuwagen.

1-14
1-15
Fuhrpark-2
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Welchen 211 Benziner kann man kaufen und was sollte man nicht dabei haben???