ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Welche Starter Batterie

Welche Starter Batterie

VW Passat B5/3BG

Ist zwar nicht speziell zum Passat aber weiß nicht wohin.

Muss für unseren 3BG Diesel eine neue haben. So gute Aktuelle Tests gibt es ja gar nicht. Ausser GTÜ von ich glaube 2014.

Dort war ja die Intact Premium Power auf Platz 1.

Was sagt ihr , was für eine gute und nicht zu teure sollte ich holen? die Intact? Varta, Banner

Sollte es dann eine Wartungsfreie sein oder was nimmt man da? Wo sind die unterschiede und wo sind die Gründe dafür sich für einen bestimmten Typ zu entscheiden.

Ähnliche Themen
23 Antworten

banner ist supi hab meine schon jahre drin

gibt es überhaupt noch welche die nicht wartungsfrei sind

Dachte auch meine Powerbull Banner wäre Wartungsfrei, nach 6 jahren habe ich heute zufällig gesehen das unter dem Aufkleber die stropfen sind

aha okay.komisch werden aber als wartungsfrei verkauft,6 jahre ist doch gut

Was meinst du ist doch gut.

Also nein, die Batterie die tot ist, ist eine Bosch. Die Banner habe ich seit 3 Jahren im Schuppen stehen weil es das alte auto seit dem nicht mehr gibt, aber ich dachte zum wegschmeißen zu schade. Habe die regelmäßig geladen und habe die nun heute Provisorisch eingebaut, aber es soll eine neue her bald.

Daher wollte ich mal wissen was nun wirklich gut ist, und ob zB diese Intact was taugen.

Ein KFZler meinte zu mir ich sollte mir diese Bosch Silver oder so holen weil diese Silberbeschichtung bei einem defekt grobe Kurzschlüsse verhindert die sonst die Steuergeräte beschädigen

das laden einer batterie ist gut und schön wenn sie nur steht bringt aber meistens nicht viel,weil eine Batterie ständig in bewegung sein muss,sprich geladen werden verbraucht werden,deswegen gibts solche Ladegeräte für batterien wo ist in bewegung ist,heißt sie wird geladen entladen und wieder geladen,

Bosch ist auch okay banner auch ,das wichtigste wird sein keine baumarkt batterie

http://www.ebay.de/.../271790061524?...

 

sowas zum beispiel

Viel Spaß, wenn Du mit dem verlinkten Gerät eine Batterie laden willst. Das Teil hat nur 300 mA Ladestrom, damit brauchst Du für eine 60 Ah Batterie mal eben ne Woche.

Entladestrom sind sogar nur 100 mA...ich hab hier nen Ladegerät für Akkus der Größe AA und AAA, das schafft ein vielfaches von beiden Werten. :rolleyes:

das war ein beispiel nicht mehr und nicht weniger

Themenstarteram 6. März 2016 um 6:07

Ich habe ein CTek Ladegerät. Habe mir extra ein gutes gekauft, OK entladen kann es nicht.

Aber da gehen die Meinungen auch auseinander. Ein bekannter hat ein sommerauto und hatte seine Batterie im Winter dauerhaft an so einem Ladegerät. Letztens meite auch jemand zu ihm das man das gar nicht braucht. Einfach ab und an aufladen und gut.

Also Bosch wird es sicherlich nicht wieder.

Wenn hier sonst keiner irgendwas beisteuern kann, dann kauf ich einfach die Intact

Themenstarteram 6. März 2016 um 6:07

Ich habe ein CTek Ladegerät. Habe mir extra ein gutes gekauft, OK entladen kann es nicht.

Aber da gehen die Meinungen auch auseinander. Ein bekannter hat ein sommerauto und hatte seine Batterie im Winter dauerhaft an so einem Ladegerät. Letztens meite auch jemand zu ihm das man das gar nicht braucht. Einfach ab und an aufladen und gut.

Also Bosch wird es sicherlich nicht wieder.

Wenn hier sonst keiner irgendwas beisteuern kann, dann kauf ich einfach die Intact

In diversen Tests haben meines Wissens nach auch Premiumbatterien von Bosch schon sehr mäßig abgeschnitten...MOLL hingegen schneidet scheinbar stehts gut ab.

Die original GM-Batterien scheinen auch recht gut zu sein.

Bei Ebay gibt's auch EXIDE für wenig Geld...aber ob die jetzt deutlich besser sind als die ganz billige Intact :-/

Vermutlich würde ich auch die billigste aus der Bucht bestellen und dann grübeln, wie ich die bei eventuellem Defekt kurz vor Ablauf der Garantie wieder zurückschicke *gg*

Die Exide hat ein ausgezeichnetes Preis- Leistungsverhältnis.

Bsp.:

http://basba.de/exide-ea-770-autobatterie-77-ah.html

Ganz billige Intact? die kostet 90€.Ich meinte ja nicht die starter sondern die Premium. Die ist testsieger bei GTÜ

Ich schwanke zwischen Exide und Intact

vorteil Intact. Die höhe. ich bin um jeden mm dankbar der die Batterie kleiner ist weil das eine schufterei ist die einzubauen

Deine Antwort
Ähnliche Themen