ForumOst-Fahrzeuge
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ost-Fahrzeuge
  5. Welche Reifen für Trabant 601 von 89?

Welche Reifen für Trabant 601 von 89?

Trabant P 601
Themenstarteram 9. April 2020 um 10:47

Hallo zusammen :)

Wir brauchen für unser Restaurationsobjekt noch einen Satz neue Reifen. Die Felgen sind grade beim Strahlen und Pulvern.

Welche Reifen darf man auf dem Trabi überhaupt alle fahren? Und welche sind zu bevorzugen?

Da man mit dem Wagen ja nicht unbedingt riesig Kilometer runter reißt, würden wir günstigere Reifen bevorzugen, wo aber dennoch die Qualität stimmt. Kann da jemand einen Hersteller oder auch Händler empfehlen?

Ein Bild vom alten Reifen ist im Anhang :)

Vorheriger Reifen
Beste Antwort im Thema

Dein Verhalten ist völlig unangebracht. Es gibt ein paar Regeln, die das Lesen in Foren erleichtern und da wäre es schonmal angebracht, Beiträge in geschlossener Form zu schreiben und nicht in einzelnen Sätzen. Das hier ist kein Chat!

Und andere dafür gleich anzupflaumen geht in meinen Augen gar nicht!

Denk mal drüber nach.

Nik

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Das Original: Diagonalreifen Heidenauer 5.20x13 P36

oder was vergleichbares: https://www.trabantwelt.de/Trabant-601/Reifen-Zierringe:::22_37.html

Themenstarteram 9. April 2020 um 15:05

Taugen die Barum 145/80/13 Sommerreifen denn was? 45 Euro das Stück finde ich gut :)

Die würde ich auch nehmen. ZTumal beim Trabant die Laufruhe eher Nebensache ist, und die gefahrenen Geschwindigkeiten auch nicht unbedingt ins Gewicht fallen.

Themenstarteram 9. April 2020 um 15:52

Hast du denn Erfahrung mit diesen Reifen? Mein Reifenhändler hat mir Continental für 51 Euro und Falken für 34 Euro das Stück (ohne MwSt) angeboten. Da würde ich doch lieber die Falken nehmen, zumal ich diese Marke selbst kenne.

Und lieber 145er oder 155er? Breiter ist doch eher besser oder sehe ich das falsch?

Radialreifen laufen besser auf dem Trabbi, Diagoinalreifen waren deutlich holpriger.

Und wenn man die Radialreifen mit 0,2 bar Luftdruck weniger fuhr, waren sie nochmal spürbar 'komfortabler' auf buckligen Asphalt- und Pflasterstraßen. Ist natürlich nur für die Stadt, nicht für die Landstraße und nichts für grobe Schlaglöcher.

Es gibt heute noch Reifen die von Pneumant hergestellt und vertrieben werden. Die würde ich verwenden.

Oder Barum wie früher.

Von anderen halt ich nichts. Original bleibt original.

Ich bin immer mit 145er gefahren auf 13"Felgen und auch mein Hänger war so bestückt

Nach der Wende hatte ich schon öfter mal Probleme Reifen zu bekommen für mein Trabbi--aber mein Händler im Nachbarort hat es immer wieder geschafft.

Themenstarteram 30. August 2020 um 8:22

Wir haben uns auch für 145er Falken entschieden.

Die Beschaffung der Reifen war aber kein Problem. Wir haben uns 3 Angebote machen lassen und das günstigste genommen.

Und nebenbei:

Alles in einer Antwort hätte es auch getan :D

Falken Reifen fahre ich auf meinem 601er auch schon länger

Dann habt ihr ja alles richtig gemacht---Falken ist nicht mein Ding, aber ok.

Hancook wäre besser gewesen

Themenstarteram 30. August 2020 um 17:44

Weil?

Versuch doch mal nur eine Antwort zu schreiben ;)

Ich kann schreiben wie ich das will und lass mir von niemanden was vorschreiben ok.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ost-Fahrzeuge
  5. Welche Reifen für Trabant 601 von 89?