ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. welche Lackpflegeprodukte für gepflegten 3 Jahre alten Lack?

welche Lackpflegeprodukte für gepflegten 3 Jahre alten Lack?

Themenstarteram 28. März 2011 um 7:36

Hallo,

Ich fahre einen 3 Jahre alten silbernen Astra H. Im Sommer bekommt er nur Handwäsche, und im Winter muss er hin und wieder durch die Waschstraße. Bis jetzt habe ich mein Auto einmal im Frühjahr wird er mit Knete bearbeitet und poliert (Sonax Extreme 2) und im Sommer und im Herbst eingewachst (Sonax Extreme Hartwax). Ich war mit meinen Sonax produkten immer sehr zufrieden, aber soll ja deutlich bessere Sachen geben, welche nicht viel mehr kosten.....

Bis jetzt war ich mit diesen Produkten wirklich sehr zufrieden, das Auto hat immer schön geglänzt und schön abgeperlt.

Ich würde den Lackzustand als sehr gut einstufen (jetzt nach dem Winter hat er natürlich wieder leichten Flugrostansatz).

Welche sanfte Politur zur Lackpflege nach dem Winter würdet ihr mir empfehlen und welches Wachs für den Sommer?

Danke

Lg Mike

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 8. Mai 2012 um 17:45

So also ich habe nun meinen neuen Pflegemittel getestet am Skoda meiner Eltern, man muss dazu sagen das der Wagen 3 1/2 Jahre alt und der Lack noch nie eine Lackpflege bekommen hat, der Lack war richtig rau und stunpf, jede Menge Flugrost und Harz war auch drauf.

Bis jetzt habe ich nur die Front und das Dach gemacht, da war ich schon 6 Stunden beschäftigt.

Was soll ich sagen, ich bin begeistert. Ich habe zuerst geknetet dann poliert, PreCleaner verwendet und danach 2 Schichten Wachs aufgetragen. Unglaublich wieviel Glanz und glatte man damit heraus holen kann.

Die feinen Kratzer sind natürlich nicht weg, aber das war auch nicht das Ziel, das Auto sollte halt wieder dem alter entsprechend glänzen :)

Es ist zwar sehr viel Aufwand, aber es lohnt sich in jeden Fall :)

Wenn ich mit dem Skoda fertig bin, werde ich mich meinen Auto widmen, dessen Lackzustand ist aber deutlich besser, da er 2 mal pro Jahr mit Sonaxpolitur gepflegt wurde.

Danke, für die tollen Tips

Gruß Mike

89 weitere Antworten
Ähnliche Themen
89 Antworten
Themenstarteram 28. März 2011 um 9:32

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Klar! Wie gesagt, wichtig ist, dass du zufrieden bist. Und wenn die Waschanlagennntzung für die ein notwendiger bzw. tragbarer Kompromiss ist, dann ist das so. Lass dir nichts anderes einreden. Optimal ist die Lösung natürlich nicht, aber danach gehts ja nicht immer.

Ich sehe das als Kompromiss, einerseits schau ich sehr auf mein Auto und passe auch sehr darauf auf, aber anderseits bleibt es doch ein Gebrauchsgegenstand.....

Ich kann ihm doch nicht 4 bis 5 Monate nicht waschen, nur weil ich durch keine Waschstraße fahren will.... Hin und wieder muss das Salz doch runter (so 3 bis 4 mal pro Winter).

Mein Vorteil ist mein Auto ist silber da sieht man die ganz feinen Kratzer kaum.

Es gibt ja noch mehr Dinge ausser "gar nicht" Waschan und Waschanlage... ;)

Für 3-4 mal im Winter Waschanlage kannst Du den Wagen fast jede Woche schon einmal abkärchern...

Und da Du ja demnächst dein Auto vor dem Winter wachst/versiegelst etc. wird ja auch alles besser! :D

Themenstarteram 28. März 2011 um 9:43

das mit dem Abkärchern hab ich bei meinem alten Auto mal im Winter gemacht bei 4°C mit dem Endeffekt das mir über Nacht alles zugefroren ist, seit dem im Winter nur noch in die Waschstraße, da wird so halbwegs trocken

Ich habe diesen Winter über mehrere Monate überhaupt nicht gewaschen. In die Waschanlage wollte ich nicht und eine Handwäsche hat das Wetter nicht erlaubt. Aber wir wollten vielleicht weg von der Winter-Wasch-Diskussion, die führt zu nichts.

Zitat:

Original geschrieben von Mike1509

das mit dem Abkärchern hab ich bei meinem alten Auto mal im Winter gemacht bei 4°C mit dem Endeffekt das mir über Nacht alles zugefroren ist, seit dem im Winter nur noch in die Waschstraße, da wird so halbwegs trocken

Ist ja auch okay, wenn Du es weiter so machst.

Da meine Türgummis gut gepflegt werden (das allerdings schon immer, da mir mal eins gerissen ist), friert bei mir nix zu... :cool:

Es regnet ab und an ja auch mal im Winter...;)

Und jetzt BTT

Themenstarteram 28. März 2011 um 9:54

richtig zurück zum Thema ;-)

Nach dem ich in Österreich wohne, hab ich nicht besonders viel möglichkeiten solche Produkte zu kaufen.

bei mir in der Nähe gibt es nur diesen Shop, die haben aber nicht alles was bei den 3 Schritten empfohlen wurde.

Gibt es auch gute Alternative welche es dort gibt? http://iclean.at/Exterior---1.html?...

Danke

Was genau brauchst du denn an Produkten?

Themenstarteram 28. März 2011 um 10:07

Ich dachte an:

- Politur

- Wachs

- Detailer

- Precleaner

- vielleicht ein Pad zum auftragen damit ich 2 habe

- Waschhandschuh (oder kann ich da meinen Microfaserschwamm weiter verwenden)

Den Rest hab ich

Ohne Bilder ist es ein wenig schwierig, speziell für die Politur eine Empfehlung zu geben, aber ich versuche es mal. Die aufgelistetn Produkte sind als Vorschläge zu verstehen und nicht als das 11. Gebot. ;)

- Politur: ChemicalGyus P40-Polish+ (damit habe ich gute Erfahrungen gemacht) oder Meguiars Ultimate Compund (kenne ich nicht aus eigener Erfahrung, wird aber viel gelobt)

- PreCleaner: ChemicalGuys VertuaBond 408 oder DodoJuice Lime Prime

- Wachs: Collinite 476S

- Detailer: ChemicalGuys P40

Bei den Pads wird es etwas dünn bei iClean. Für den Wachsauftrag würde ich zu den ChemicalGuys Wax+ greifen, da die günstig sind. Für die Politur und den PreCleaner könnte man das Gripper-System von ChemicalGuys nehmen, welches aber aktuell nicht verfügbar ist. Sehr interessant sehen die LakeCountry-Handpolierpads aus. Frage in die Runde: Hat jemand diese Dinger schonmal verwendet?

Wie darf ich eigentlich den Satz verstehen "damit ich 2 habe"? Du brauchst pro Produkt, das du aufträgst, mindestens ein Pad. Für die Politur und den PreCleaner sollte es was festeres sein, mit dem du ordentlich Druck aufbauen kannst und für das Wachs tut es dann auch was kleines weiches. Besser ist es, dass man pro Produkt mehr als ein Pad hat, falls einmal das eine mal in den Dreck fällt.

Was für ein Schwamm ist das denn, den du zum Waschen hast? Wie sieht es mit Mikrofasertüchern aus?

Themenstarteram 28. März 2011 um 10:36

den schwamm hab ich http://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

dann hab ich noch:

http://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

http://www.preis.de/.../950119.html

das sind die Sachen die ich habe.....

Werde wenn möglich Autowaschen und Fotos machen, dann macht die Beratung mehr Sinn.

Den Schwamm kenne ich nicht, er scheint aber durchaus tauglich zu sein. Den Polierball und das Shampoo kannst du in jedem Fall weiter verwenden.

Ich wiederhole meine Frage: Wie sieht es mit Mikrofasertüchern fürs Trocknen und zum Abnehmen der Produktreste aus?

Themenstarteram 28. März 2011 um 10:45

da hab ich 3 Stück von diesen sonax tüchern http://www.amazon.de/.../ref=s9_simh_gw_p263_d0_i3?...

die hab ich bis jetzt verwendet, zum Abtrocknen und zum aufpolieren

Da würde ich deutlich nachlegen, denn Mikrofasertücher sind das Arbeitswerkzeug schlechthin. Ich würde hier den Empfehlungen aus der FAQ folgen.

Themenstarteram 28. März 2011 um 10:55

an wieviele denkst du dabei?

Pro Produkt, dass du abnehmen willst, musst du mindestens 2 Tücher rechnen. Auch hier gilt wieder: wenn eins in den Dreck fällt kommt das in die Wäsche aber nicht mehr auf den Lack. Reserven schaden also nie. Ein geflügeltes Wort lautet "man hat nie genug Mikrofasertücher"!

NAtürlich kann man erstmal klein anfangen. Ich würde von denen hier 10 Stück ordern. Die Tücher sind günstig aber gut, der Händler liefert auch nach Österreich. Fürs Trocknen kann ich das Elite-Tuch (siehe FAQ) nur wärmstens empfehlen. Mit einem Tuch kannst du problemlos das gesamte Fahrzeug trocknen.

All Allround-Tücher könntest du dann bei iClean noch ein paar von den ChemicalGuys Elite Banded mitbestellen.

Das klingt jetzt erstmal alles ganz fürchterlich viel, aber du wirst sehr schnell sehen, dass man das Zeug braucht. Es ist wahnsinnig ärgerlich, wenn man mitten in der Arbeit ist und einem die Tücher ausgehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. welche Lackpflegeprodukte für gepflegten 3 Jahre alten Lack?