ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Weiterfahrt möglich. Volle Antriebsleistung nicht verfügbar?

Weiterfahrt möglich. Volle Antriebsleistung nicht verfügbar?

BMW 3er F31
Themenstarteram 8. Februar 2020 um 11:48

Hallo!!

habe ein blödes problem bei meinem 3er bmw 320d, nach dem ich von unserer heizung zu hause etwas diesel abgelassen habe und bei meinem bmw getankt habe ist er so für ca 300 km gut gelaufen aber nun raucht er stark und am bildschirm in der mittelkonsole zeigt es mir an: "Weiterfahrt möglich. Volle Antriebsleistung nicht verfügbar. Von Ihrem Servicepartner prüfen lassen"

kann ich das resetten? weißt wer was

Beste Antwort im Thema

Tja. Steuerhinterziehung begangen und dein Auto kaputt gemacht. Heizöl ist nichts für Moderne Euro5,6 Diesel.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten
am 8. Februar 2020 um 11:56

Am besten in die Werkstatt oder zu jemanden, der den Fehler auslesen kann.

Wie stark raucht er? War eine Leistungseinbusse bemerkbar? Eventuell stehen lassen und jemanden zu dir bitten.

Klingt nach AGR - manchmal funktioniert ein Neustart ist aber nur kurzfristig. fahr zum freundlichen Deines Vertrauens

Hier ein Auszug von Total:

Dagegen kann beim Heizöl die Fließfähigkeit schon bei Temperaturen unter +5°C beeinträchtigt sein. Bei Minusgraden bildet Heizöl spätestens ab -10°C so große Paraffinkristalle, dass die Filter unweigerlich verstopfen.

Mein Vater hatte beim 520d und Sommerdiesel ähnliche Symptome und konnte auch nicht mehr weiterfahren. Wenn Du Glück hast einfach mit Premium Diesel voll machen und schauen ob es sich normalisiert. Da Heizöl auch viel mehr Schwefel hat, kann aber mit Pech mehr defekt sein (das Zeug ist recht aggressiv und Heizöl Rußt auch wesentlich mehr).

Ich drück Dir die Daumen!

Tja. Steuerhinterziehung begangen und dein Auto kaputt gemacht. Heizöl ist nichts für Moderne Euro5,6 Diesel.

Zitat:

@Jaden2000 schrieb am 8. Februar 2020 um 13:52:28 Uhr:

Tja. Steuerhinterziehung begangen und dein Auto kaputt gemacht. Heizöl ist nichts für Moderne Euro5,6 Diesel.

Das hilft ihm aber im Moment nicht weiter ;)

Auto stehen lassen BMW Niederlassung anrufen und abholen lassen.

Kostenvoranschlag erstellen lassen und entscheiden, Reparatur oder neues Auto.

Als Lehrgeld verbuchen.

Selbstanzeige beim Finanzamt.

Oder

Hoffen das dass Finanzamt oder Zoll nicht in nächster Zeit auf der Matte steht.

Strafe bis 5 Jahre oder Geldbuße

Wenn du Glück hast reicht abpumpen und neue Filter.

Wenn Pech neue Leitungen, Pumpe, Tank, Motoraufbereitung, Turbo, Kat und sonstiges.

https://www.heizoel.total.de/.../

Fahr einfach mal 2-3 Tankfüllung mit Ultimate Diesel von Aral.

Ich persönlich tanke nur dieses Zeug aus Liebe zum Motor!

Ist halt kein Lanz Bulldog....meiohmei. Manchmal fragt man sich echt.

Zitat:

@Jaden2000 schrieb am 8. Februar 2020 um 13:52:28 Uhr:

Tja. Steuerhinterziehung begangen und dein Auto kaputt gemacht. Heizöl ist nichts für Moderne Euro5,6 Diesel.

Warum sollte er Steuern hinterzogen haben? Die Steuern für das Heizöl wurden wohl beim Kauf entrichtet. Trotzdem frag ich mich wie man auf die blöde Idee kommt Heizöl ins Auto zutanken ?

Zitat:

@B-OO schrieb am 9. Februar 2020 um 14:20:24 Uhr:

Zitat:

@Jaden2000 schrieb am 8. Februar 2020 um 13:52:28 Uhr:

Tja. Steuerhinterziehung begangen und dein Auto kaputt gemacht. Heizöl ist nichts für Moderne Euro5,6 Diesel.

Warum sollte er Steuern hinterzogen haben? Die Steuern für das Heizöl wurden wohl beim Kauf entrichtet. Trotzdem frag ich mich wie man auf die blöde Idee kommt Heizöl ins Auto zutanken ?

Heizöl hat 14% Energiesteuer und 19% Mehrwertsteuer. Und dem Zoll einfach zu machen roter Farbstoff beigemischt.

Diesel hat 47,04 Eurocent Energiesteuer und 19% Mehrwertsteuer.

Heizöl ist niedriger besteuert.

Heizöl im Auto ist nicht bestimmungsgemäß verwendet, daher Steuerhinterziehungen.

Der Zoll lässt normalerweise einmal den Heizöltank als Diesel versteuern.

Da angenommen wird das man dies schon vorher gemacht hat kann auch noch die Laufleistung des Autos herangezogen werden. Es gibt einige Landwirte die so bestraft worden sind.

Wiederholungstäter bis 5 Jahre Freiheitsstrafe.

Da der TE in Österreich wohnt (das schließe ich aus einem anderen Thread) müsstet ihr ihm schon Artikel mit einem Bezug zu Österreich präsentieren. ;)

Auch Steuerhinterziehungen.

Aus der Österreichischen Bild https://www.krone.at/218776

Mindestens 2000€ plus 200€ Verfahrenskosten.

2 Verstoß Auto wird eingezogen.

Ich sag’s mal so, wenn ich zu Hause bei Mama und Papa 20L Heizöl abzapfen muss um mein Auto bewegen zu können, dann ist ein teurer BMW Diesel das falsche Fahrzeug für den TE

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Weiterfahrt möglich. Volle Antriebsleistung nicht verfügbar?