ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Weiß jemand wie man mit eiem halbautomatik Fahrzeug in die waschstraße fährt

Weiß jemand wie man mit eiem halbautomatik Fahrzeug in die waschstraße fährt

Themenstarteram 3. April 2020 um 13:41

Ich weiß beim Schalter in den leerlauf schalten und bei automatik auf N aber wie ist das bei halbautomatik?

Beste Antwort im Thema

Hallo,

wir haben drei Fahrzeuge

1. mit Wandlerautomatik - >es gibt eine Stellung "N", da geht das

2. Einen Ducato mit elektronisch gesteuertem Schaltgetriebe - >es gibt eine Stellung "N", da geht das

3. EInen Kleinwagen mit stufenlosem Getriebe - >es gibt eine Stellung "N", da geht das ebenso

Verstehe das Problem nicht :confused::confused::confused:

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Da muss es doch auch ne Art N Stellung geben. Wie sonst soll man das Auto im Falle einer Panne rollen können?

Um welches Auto geht es überhaupt?

Käfer, Ente,Minni ? mehr Halbautomatic fallen mir nicht auf die schnelle ein.

AEG

NSU R 80 , alte Ford Modelle und und . Hießen die Systeme damals nicht Saxomat oder so ?

Stimmt, die hatten sowas bevor sie eigene Wandler produziert haben und diese nicht mehr in den USA eingekauft haben.

Saxsomat is so etwas ähnliches,die hatten ja ne Fliehkraft Anfahrkuppelung und eine pneumatisch betätigte Schaltkuplung.

Halbautomat war eigentlich ne peumatische Schaltkupplung ,die Anfahrkuppelung aber hydr,/Wandler,

Waschanlage ,reinfahren und Gang rausnehmen.

P und N gibt es ja nicht,

Die Begriffe sind aber fliessend,also nicht auf die Goldwaage legen.

Das beste war aber die Ente (2CV 16 PS) bin fast vom Glauben abgefallen

AEG

Wenn ein Wandler da ist, ist es doch eh egal. Die Waschanlage fährt ja nicht mit 20 km/h.

Und wenn ein Getriebe mit Gängen dranhängt, dann hat es wohl auch immer eine Neutralstellung.

Grüße,

Michael

Hallo,

wir haben drei Fahrzeuge

1. mit Wandlerautomatik - >es gibt eine Stellung "N", da geht das

2. Einen Ducato mit elektronisch gesteuertem Schaltgetriebe - >es gibt eine Stellung "N", da geht das

3. EInen Kleinwagen mit stufenlosem Getriebe - >es gibt eine Stellung "N", da geht das ebenso

Verstehe das Problem nicht :confused::confused::confused:

Er hat irgendwas mit Halbautomatik. Wenn ich das richtig verstanden habe muss man die Gänge noch manuell einlegen, dafür muss man nicht mehr kuppeln. Würde da gerne wissen was genau der TE für ein Auto hat und wie die Schaltkulisse aussieht. Dann könnte man auch ein bisschen mehr auf seine Frage eingehen.

In der ersten A-Klasse (w168) gab es eine Halbautomatik.

Ganz normaler Schaltknüppel mit H-Schaltkulisse ohne Kupplungspedal. Man musste die Gänge durchschalten wie bei einem Schaltgetriebe nur gekuppelt wurde automatisch.

Bin ich mal gefahren...sehr seltsam.

Zitat:

Ich weiß beim Schalter in den leerlauf schalten und bei automatik auf N aber wie ist das bei halbautomatik?

Auch auf N.

Gilt für automatisiertes Schaltgetriebe, was du wohl als Halbautomatik verstehst.

Smart Fortwo, Fiat Dualogic, BMW SMG, Ford Durashift-EST, Opel Easytronic, Renault Quickshift und so weiter.

Und für Mercedes AKS (Automatisches Kupplungssystem), oder Renault Twing Easy (auch eine Kupplungsautomatik): auch auf N. Das Prinzip ist immer das gleiche.

Die Frage war wie man da rein fährt. Ich würde Mal sagen genau so wie mit jedem anderem Auto auch. Langsam hereinfahren bis etwas anzeigt das man stoppen soll und dann stellt man den Motor ab, das Auto gegen wegrollen sichern ( je nach Waschstraßentyp) oder halt drin sitzen bleiben und sich durchziehen lassen. Nicht vergessen die Fenster zu schließen sonst könnte es nass werden. Ist eigentlich immer noch der erste April?

Bei Automatik auf D(ry) stellen und die Taste W(ash) drücken.

Zur Not mal ins Handbuch des Fahrzeugs schauen, ober noch mal zur Fahrschule und hinterfragen, ob man ein Fahrzeug führen sollte.

Handbuch lesen? Wie altmodisch. Heute beauftragt man dafür natürlich ein Assistenzsystem: den Waschstraßen-Assistent.

https://www.heise.de/.../...zum-Problem-fuer-Waschanlagen-3360804.html

"Er jedenfalls plädiert für eine branchenweite, einfache Lösung der Autobauer, beispielsweise einen Knopf 'Waschanlage', der die Assistenten temporär deaktiviert."

Und natürlich hat das auch schon einer umgesetzt:

https://...mercedes-benz-passion.com/.../

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Weiß jemand wie man mit eiem halbautomatik Fahrzeug in die waschstraße fährt