ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Wechselintervalle für Luftfilter, Zahnriemen und Menge Motoröl bei 2.0 TDI 130kW CFGC

Wechselintervalle für Luftfilter, Zahnriemen und Menge Motoröl bei 2.0 TDI 130kW CFGC

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 3. November 2013 um 21:37

Wie dem Thema schon zu entnehmen ist, suche ich die Angaben der Wechsleintervalle für den Luftfilter und die Menge Motoröl die bei einem Wechsel fällig wird. Es ist ein 2.0 TDI 130kW (MotorKB. CFGC) verbaut. Weiter wäre es schön auch gleich den Wechselintervall des Zahnriehmens zu erfahren.

Leider ist der Betriebsanleitung und dem Serviceplan nichts zu entnehmen. Wenn doch, dann nennt mir doch bitte, bitte die Seite... ich kann nichts finden, ausser wie man die Batterie im Schlüssel wechselt - toll. Die Serviceart ist übrigens QI6 (PR.-Nr.).

Vielen Dank und viele Grüße

Ähnliche Themen
64 Antworten

Wechselintervall Luftfilter auf Seite 11

Zahnriemenwechsel auf Seite 12

Ölmenge ca. 4,2 Liter

Zitat:

Original geschrieben von Halb-Marathon-Man

Wechselintervall Luftfilter auf Seite 11

Zahnriemenwechsel auf Seite 12

Und in welchem Dokument?

Weder im aktuellen Serviceplanheft, noch in der Betriebsanleitung finde ich auf diesen Seiten deine Infos.

Ich habe deshalb schon bei VW nachgefragt, und dort hieß es, dass diese Daten nicht mehr in den Unterlagen enthalten sind. Die Begründung war: Man solle regelmäßig in die Werkstatt fahren und dort wird dann alles notwendige ausgeführt :confused:.

Ich habe mich damit aber nicht zufrieden gegeben und dann folgende Infos mündlich bekommen:

Zahnriemen 210 tkm

Luftfilter 90 tkm / 6 Jahre

Dieselfilter 90 tkm / 6 Jahre

Pollenfilter 60 tkm / 2 Jahre

Zitat:

Original geschrieben von jonnys23

Und in welchem Dokument?

Weder im aktuellen Serviceplanheft, noch in der Betriebsanleitung finde ich auf diesen Seiten deine Infos.

Im Serviceplan, den ich beim Kauf zum Passat dazu bekam.

Serviceplan Passat Variant EZ 12/2011
Wechsel Pollen- bzw. Luftfilter
Wechselintervall Zahnriemen

Ja genau, so kannte ich das auch.

Hat VW aber leider wegrationalisiert

Zitat:

Original geschrieben von jonnys23

Ja genau, so kannte ich das auch.

Hat VW aber leider wegrationalisiert

Gibt's ja gar nicht. Aus Kostengründen nehme ich mal an.

Da weiß der Kunde ja gar nicht mehr, ob ein bestimmtes Teil schon getauscht werden muss oder nicht. Transparenz geht irgendwie anders!

Themenstarteram 4. November 2013 um 23:33

Danke für all die Antworten - perfekt!

Typisch VW also - sparen an allen Enden und Ecken nur nicht beim Bezahlen des Kunden (Fehlende Angaben im Serviceheft = teure Bindung an Vertragswerkstätten). Naja nicht mit mir.

Besonderen Dank für das zur Verfügung stellen des Serviceheftes. Gibt es irgendwo noch andere Angaben zum Thema 4Motion? Alle 3 Jahre soll man das Öl der Haldexkupplung wechseln. OK. Die Kilometerleistung ist dabei egal? Ich habe mal was von 60tkm gehört. Was ist mit dem Öl im hinteren Differential? Exisitieren dazu auch angaben? Oder muss man das nicht wechseln?

@Halb-Marathon-Man: die 4.2 Liter Motoröl sind mit Filterwechsel? Woher hast du die Angaben? Stammen die auch aus einem "alten" Serviceplan?

Kann der Unfähige eigentlich einen kompletten Serviceplan für ein entsprechendes Fahrzeug ausdrucken? Angenommen man möchte auf die Garantie verzichten und von Anfang an alles selber machen. Könnte ja sein.

Grüße

PS: Mein Serviceplan ist auch nicht das Papier wert, auf dem er abgedruckt wurde... (neue Ausgabe ohne Angaben)

Mein Haldex wird in einem Jahr gewechselt, also nach drei Jahren, so wie es im Serviceplan aufgeführt ist. Der Passat wird dann ca. 36.000 km gelaufen sein. Was dabei alles gewechselt wird, weiß ich nicht genau, es soll sich dabei wohl aber um das Öl der Haldex Kupplung handeln und die dürfte sich im hinteren Differential befinden (korrigiert Bitte einen Laien wenn er falsch liegt). Ich werde den DSG Ölwechsel von 60.000 km auf 45.000 km vorziehen. Hab hier im Forum schon von einzelnen Erfahrungen gelesen, die angaben, dass sich das Getriebe mit neuem Öl deutlich besser fuhr, als zwischen 50.000-60.000 km. Warum also bis zum Ende ausreizen, wenn die sechs Liter DSG Öl nicht die Welt kosten.

Andere Services zum 4motion sind mir nicht bekannt.

Die 4,2 Liter stammen noch aus meinen 2.0 TDI Pumpe Düse Zeiten. Hol dir einfach fünf Liter im Gebinde und heb den Rest auf. Das Öl wird ja nicht so schnell schlecht. Da kannst du bei Bedarf was nachfüllen, falls die Anzeige kommt.

Zitat:

... Kann der Unfähige eigentlich einen kompletten Serviceplan für ein entsprechendes Fahrzeug ausdrucken? Angenommen man möchte auf die Garantie verzichten und von Anfang an alles selber machen. Könnte ja sein. ...

Das hatte ich ja bei meiner Werkstatt ergebnislos probiert. Die haben (angeblich) nix zum ausdrucken vorliegen, da die notwendigen Schritte bei jedem Service nur vom Computer entsprechend Alter und Laufleistung des Wagens automatisch vorgegeben werden. Ob das so stimmt, weiß ich nicht.

Das hatte ich aber nicht akzeptiert und weiter Druck gemacht, so dass ich dann die oben genannten Daten irgendwann mündlich übermittelt bekommen habe. Die wollten das nichmal selber aufschreiben, sondern es gab vorab die Aufforderung: "so nu nehm dir mal nen Zettel und nen Stift". Keine Ahnung vor was die Angst haben ...

Gruß Jonny

Hi,

Differential ist beim 4M lifetime (wo auch immer die endet.....). Haldex ist alle 3 Jahre (ohne KM Begrenzung) was meiner Meinung nach eher wischiwaschi ist, da ich bei 153tkm das Haldex-Öl gewechselt habe und das ÖL war durchsichtig! Ich glaube eher, dass ein Wechsel nicht notwendig ist, sonst würden sie es mit KM beschränken.

Ansonst hat der 4M meines wissens keine weiteren Themen.

lg yaabbaa

Kraftstofffilter und besonders Innenraumfilter würde ich etwas früher wechseln.

Die sehen gern schon schnell nicht mehr so toll aus....

Zitat:

Original geschrieben von konrad3C

Kraftstofffilter und besonders Innenraumfilter würde ich etwas früher wechseln.

Die sehen gern schon schnell nicht mehr so toll aus....

Innenraumfilter lassen wir bei beiden Passats alle zwei Jahre wechseln unabhängig von den gefahrenen Kilometern, erst Recht als Allergiker. Das können je nach Umgebung schon mal richtige Nährböden für Bakterien sein.

Zitat:

Original geschrieben von Halb-Marathon-Man

Zitat:

Original geschrieben von konrad3C

Kraftstofffilter und besonders Innenraumfilter würde ich etwas früher wechseln.

Die sehen gern schon schnell nicht mehr so toll aus....

Innenraumfilter lassen wir bei beiden Passats alle zwei Jahre wechseln unabhängig von den gefahrenen Kilometern, erst Recht als Allergiker. Das können je nach Umgebung schon mal richtige Nährböden für Bakterien sein.

Steht auch so im Serviceplan (60tkm / 2 Jahre)

Ich tausche die jedes Jahr und mache ne Schaum Desinfektion, der Anlage

Wie HMM wechsel ich den Pollenfilter auch alle 2 Jahre. Alle 15.000 KM mache ich einen Ölwechsel mit castrol 5W-30. Bei 60.000 KM wechsel ich DSG-Öl. Wichtig: Schlammfilter UND Ölfilter wechseln lassen. Nach Aussage eines Kollegen aus Kassel unterschlagen die Werkstätten den Schlammfilter. Dieser sorgt für DSG-Schäden, weil da Ablagerungen drin sind und mit dem Öl die Mechatronik geschmiert wird.

Die unterschlagen den, weil man da schlecht rankommt und es eine ziemliche Sauerei sein soll den zu wechseln.

Daher sein Tipp: Altteile zeigen lassen, ob auch beide Filter gewechselt wurden!

Bei 24.000 KM bekam ich ein neues DSG (Werkstatt war panne, das Getriebe an sich war ok). Daher hat das Getriebe beim DSG-Ölwechsel erst in meinem Fall 36.000 KM drauf. Werde dann berichten, ob sich das Getriebe besser oder anders dann anfühlt.

Den Rest mache ich nach Serviceplan.

 

Achja: die Servicehefte und Bordbücher sind in voller Länge im Netz gegen Fahrgestellnummereingabe auf der VW-Homepage einsehbar.

Die Zukunft sieht vor, dass die Bücher digital à la BMW auf dem Navi liegen und abrufbar sowie visualisiert sind. Hat das Discover Pro im Golf 7 nicht schon diese Einrichtung?

P.S. Bei mir gingen auch ziemlich genau 4.2l Öl rein (2.0 TDI DSG 170 PS als 2-Motion, ich meine CFGB aus 2011, Modelljahr 2012)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. Wechselintervalle für Luftfilter, Zahnriemen und Menge Motoröl bei 2.0 TDI 130kW CFGC