ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Wasserkasten Laub

Wasserkasten Laub

VW Caddy 3 (2K/2C), VW Caddy
Themenstarteram 22. Oktober 2006 um 13:04

Hallo Gemeinde, hab heute durch Zufall mal durch das schwarze Gitter vor der Frontscheibe geschaut, da liegt alles voll Laub und schön Nass, krieg es nicht raus, man müsste ein Tier mit gaaaanz langen Armen sein, mit dem Staubi wirds auch nichts, jemand Ideen???

P.S. wie geht das Gitter ab?

Beste Antwort im Thema

Laub und Schmutz verstopfen den Wasserkasten, was kann ich dagegen tun?

 

Es macht Sinn die übrigen Scheibenwischerlöcher in der Wasserkastenabdeckung zu verschließen .

Da gibt es Stopfen original von VW .

Die Stopfen sind nicht für den Wasserkasten gedacht, sondern irgendwo im Caddy verbaut,

haben aber genau den Durchmesser von den Löchern im Wasserkasten.

Teilenummer: N 102 265 01.

Und wenn ihr schon dabei seit, kauft gleich die Kappen für die Scheibenwischer-Muttern mit .... ;) 

Preis ca. 90 Cent pro Stck. Teilenummer: 1J0 955 205A 9B9 .

Aber vorher reinigen, dazu den Wasserkasten ausbauen .

77 weitere Antworten
77 Antworten

Laub und Schmutz verstopfen den Wasserkasten, was kann ich dagegen tun?

 

Es macht Sinn die übrigen Scheibenwischerlöcher in der Wasserkastenabdeckung zu verschließen .

Da gibt es Stopfen original von VW .

Die Stopfen sind nicht für den Wasserkasten gedacht, sondern irgendwo im Caddy verbaut,

haben aber genau den Durchmesser von den Löchern im Wasserkasten.

Teilenummer: N 102 265 01.

Und wenn ihr schon dabei seit, kauft gleich die Kappen für die Scheibenwischer-Muttern mit .... ;) 

Preis ca. 90 Cent pro Stck. Teilenummer: 1J0 955 205A 9B9 .

Aber vorher reinigen, dazu den Wasserkasten ausbauen .

Hallo Doedendroet,

hatte selbes Problem auch schon im letzten Herbst (Laternenparker) und habe die zwei offenen Bohrungen für das gegenläufige Wischergestänge mit 30 mm Kunstoffkappen zu gemacht und den Bereich um das Haubenscharnier mit gelochtem Alublech soweit wie möglich `angepasst` - ist zwar nicht ganz abgestellt (zB. Birkensamen finden doch noch einen Weg) aber man fährt nicht ständig mit einem Komposthaufen unter der Haube rum ;)

Ansonsten kannst Du das Gummi zum Motorraum hin abziehen und die Kunststoffverkleidung vorsichtig hochdrücken, dann läßt sich der ganze Modder mit einer verlängerung auch halbwegs wegsaugen !

Mfg - Björn

Themenstarteram 22. Oktober 2006 um 19:19

das hilft, Dankeschön

Bau doch das Blech zum Motorraum aus (5 schrauben).dann kommst du gut ran.

 

mfg Sven

Themenstarteram 23. Oktober 2006 um 5:06

was fürn Blech? die Spritzwand?

Themenstarteram 23. Oktober 2006 um 8:35

die Stopfen gibts die beim Freundlichen? oder Baumarkt?

Bitte schön.

mfg Sven

Themenstarteram 23. Oktober 2006 um 14:52

doll, Danke.

Hallo Doedendroet,

die Stopfen gibt es bei Conrad: Universal-Lochstopfen, zb. für Lochdurchm. 28-30mm Best.-Nr: 523755-99 Seite 1167 !

Hab die etwas angeklebt - sonst rappelt wieder was ;)

Mfg - Björn

Themenstarteram 24. Oktober 2006 um 14:31

jo, Danke

Komposthaufen entfernen

 

hallo,

habe beim frühjahrsputz nun auch mal des wasserkastenblech abgeschraubt. hab immer gedacht das brauch ich nicht, denn ich hole jedes blatt raus das ich von oben sehe... ich kann nur allen raten das auch mal zu machen. es dauert nur wenige minuten, ist kinderleicht, und man kommt an den ganzen alten (feuchten) dreck prima ran.

günther

am 2. Mai 2007 um 7:53

Hallo zusammen!

Die Stopfen gibts auch umsonst: alte Filmdosen passen genau in die Löcher.

mfG. wasder

Zitat:

Original geschrieben von sk8baer

... und den Bereich um das Haubenscharnier mit gelochtem Alublech soweit wie möglich `angepasst`

so - auf Anfrage hier noch zwei Bilder vom `gebasteltem Laubschutz`

läßt sich in 3 sek. rausnehmen und wieder einsetzen

mfg - Björn

Nr. 2

Deine Antwort