ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Wasserablaufventil(e)...

Wasserablaufventil(e)...

Audi S6 C4/4A, Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 6. Juli 2021 um 4:06

Hallo,

weiß vielleicht jemand genau, wie das mit dem Wasserablaufventil ist bzw. ob das mehrere sein müssen?

Im Katalog heißt es (https://audi.7zap.com/de/rdw/audi+a6+avant/a6/1995-154/8/805-805000):

7: 441 805 271 Wasserablaufventil rechts

(7): 171 819 419 Wasserablaufventil links

Das sollte einen zu der Vermutung bringen, daß erstens zwei eingebaut sind und die sich auch noch unterscheiden. Allerdings vermag ich nur eines zu finden, eher mittig, etwas beifahrerseitig vom Gebläse. Dort klafft bei mir ein ziemlich ordentliches Loch, wo wohl mal das Ventil gesessen hat, bevor es der Honk aus der Audi-Werkstatt rausgerissen hat mit der Begründung, das wäre überflüssig.

Auf die Teilenummer 171 819 419 hatte im anderen Thread ja jemand nen Link zu dem Teil gepostet. Bei dem sind allerdings die Maße nicht richtig zu erkennen, so daß ich nicht ganz sicher bin, daß es wirklich das ist, was in das große Loch hineingehört, auf dem Foto scheint es mir fast zu schlank zu sein...

https://de.hoffmann-speedster.com/.../...laufventil-wasserkasten-vorne

Zur Teilenummer 441 805 271 finde ich weder ein Bild noch sonst irgendeine Information, als obs das Teil nie gegeben hätte, zumindest nicht im Netz.

Wie ist das also mit den Dingern? Gibts da nur eines oder doch zwei? Und ist das Teil aus dem Link tatsächlich das richtige?

Vielleicht kennt sich ja jemand damit im Detail aus?

Danke!

11 Antworten
Themenstarteram 9. Juli 2021 um 1:35

Update:

"Da waren sie wieder, meine drei Probleme." (Copyright: Otto) :-D

Die Aussage, daß dieses 171819419-Ventil die Lösung all unserer Probleme ist, kann nicht stimmen. Denn: Ich habe bei dem Händler die Maße des Ventils angefragt. Er hat mir mitgeteilt, daß es für ein Loch mit 36 mm Durchmesser gemacht ist.

Dummerweise ist das Loch in meinem Wasserkasten irgendwas um die 48 mm im Durchmesser.

Vielleicht kennt also noch irgendwer eine Lösung, die auch funktioniert. Mutmaßlich ist dann das 441805271 der passende Artikel, den es nur eben im Netz noch nie gegeben zu haben scheint.

Es ist eben exakt nicht so, daß es keine Ersatzteilprobleme bei diesem Auto gibt und das glorreiche Audi Tradition unsere Probleme löst. Traurig, aber wahr. Bei manchen Teilen vielleicht, bei anderen beißen wir auf Granit.

Aktuelles Beispiel neben dem Ventil: Ich hab die Bleche für den Bremssattel vorne bestellen wollen. Das rechte gabs, das linke nicht. Ich hab dann zwei rechte genommen, was entweder sowieso dann doch paßt oder was man mit nem Schraubstocke beheben können sollte.

Ziemlich viel von dem, was ich kaufen will, gibt es nicht oder erst mit Monaten oder Jahren Verspätung nach dem Zufallsprinzip. So gewesen bei Motorhaube und Kraftstoffleitungen.

Also die Nummer 441805271 hat mich über google zu einem Händler geführt, der das Teil in 15 Tagen liefern könnte.

LG Kim

Ablaufventil
Themenstarteram 9. Juli 2021 um 20:28

Du hast recht, die hatte ich auch mal gefunden. Allerdings bin ich aus deren Lagerstatus nicht schlaugeworden. Das klang für mich sehr nach "Wir behaupten mal, daß wirs besorgen können rein pauschal und wenns jemand konkret bestellt, haben wir uns geirrt.". Soll heißen: Ein seriöses Angebot stelle ich mir etwas konkreter vor. Ich kann ja mal anfragen bei denen, vielleicht kommt mehr als Blabla zurück. Nen versuch ist es wert, da haste recht... Ich seh allerdings schwarz.

Du weißt nicht zufällig wie das nun ist bei unserem Auto? Ein oder zwei Ventile und wo genau das zweite dann zu finden sein soll?

Ich hab eben mal den Meister gefragt und der sagt: Es gibt eine Ablauftülle über dem inneren Antriebswellengelenk rechts, was für den Wasserkasten ist. Das andere ist das Kondeswasserventil vom Verdampfer der Klimaanlage und es besteht aus einem T-förmigen Schlauch und dem Ventil das wie ein breiter Gummipinsel aussieht.

Den Wasserablauf vom Wasserkasten kennt ja jeder, weil der ja oft verdreckt ist. Das andere Teil sieht man wohl erst wenn die Klima anfängt zu müffeln und sie gespült/gereinigt wird.

Themenstarteram 9. Juli 2021 um 22:55

Mmmh... Ich versuche, Dir zu folgen, bzw. dem Meister... :-)

Klima hab ich keine - vielleicht erklärt das ein wenig, warum ich nur eines zu finden vermag. Woraus ich jetzt nicht schlauwerde, ist, ob dieses Pinseldings dann dieses ominöse 171819419 sein soll, bzw. wo das dann sein soll, weil das für mich eher nicht wie ein Pinsel wirkt.

Oder gibts im Wasserkasten zwei Teile, die zusammen das Ventil bilden? Bei mir befindet sich quasi unter dem runden fetten Luftfilter (wohl bei manchen auch eckig) ein gewölbtes Loch von ungefähr 48 mm Durchmesser, in welchem wohl mal irgendwas gesessen hat, was als Ventil diente. Ich nahm also an, dieses Etwas, was dort saß, sollte 48 mm im Durchmesser haben. Und das 171819419 hat nur 36 mm im Durchmesser laut Händler, der extra für mich nachgemessen hat.

Wenn die in dem Teilekatalog mal genauere Zeichnungen hätten, wäre manches einfacher...

Danke für Deine Hilfe auf jeden Fall, Kim.

im Wasserkasten gibt es zwei Wasserabläufe und ein Kondensatwasserablauf

rot = Kondenswasser Klima ( je nach Ausstattung ) ; endet mit Schlauch am Unterboden

blau = mittlerer Wasserablauf im Boden ( normal mit Gummi .... besser ohne. da es sonst gern mit Laub+Dreck verstopft )

grün = linker seitlicher Wasserablauf ( endet im Kotflügel und Seiteninnenwand )

alle Gummis sind seit etlichen Jahren ersatzlos entfallen ( 2008 ; 2009 ; 2015 )

Wasserablauf-audi-a6-c4-a
Wasserablauf-audi-a6-c4-b
Wasserablauf-und-kondensatablauf-a6-c4
+1
Themenstarteram 10. Juli 2021 um 0:44

Es geht doch nichts über Fakten - ich bin begeistert, Krissi. (Was Kims Beitrag nicht schmälern soll, der hat erste Klarheit für mich gebracht.)

Da ich Klima nicht habe, fehlt bei mir tatsächlich dieses kleine Loch, den Ablauf bei den Sicherungen hab ich entdeckt gehabt, der ähnelt aber nichtmal entfernt dem Ventil bzw. ist wohl eher nur ein Ablauf, weniger ein Ventil, oder?

So. Bleibt nun die Frage, wie die Nummer von dem Teil in dem großen Loch ist und ob das Einbaumaß nun 48 mm beträgt plus Krempe oder wird das eingeklebt und die Krempe von nem Teil mit 36-mm-Tüllen-Maß reicht aus, um ein 48-mm-Loch dicht zu verschließen?

Nochmal: Mein Problem ist, daß ich kein Altteil zum Vergleich habe, da also nichts messen oder auch nur anschauen kann. Ich hab da nur ein Loch, dem Audi-Trottel sei "Dank". (Und die Gerüche aus dem Motorraum, für deren Fernhaltung das Ding wohl eingebaut ist.)

Themenstarteram 23. Juli 2021 um 21:44

So. Hab mir jetzt so ein ominöses 171819419 bestellt, was angeblich paßt. Paßt aber natürlich nicht. Ist zu klein, kann man problemlos durch das Loch im Wasserkasten durchfallen lassen. Ich hab zwar keine Erklärung dafür, außer, daß möglicherweise verschiedene Ventile an der Stelle verbaut wurden - aber ist ja erstmal egal für die Feststellung, daß 171819419 definitiv nicht in jeden C4 reingehört. Ich werd mir also irgendein Zwischenstück basteln.

Für alle die das Teil vergleichen wollen sind hier mal Bilder vom rechten (in Fahrtrichtung gesehen) Ablauf im Wasserkasten.

LG Kim

Ablauf1
Ablauf2
Ablauf3
Themenstarteram 25. Juli 2021 um 3:55

Schön, daß es noch Leute mit Meßgeräten gibt. :-D Danke Kim. Jetzt weiß ich wenigstens mal, wie die Teile original aussehen, also zuindest die, die bei mir reingehören. Gut möglich, daß in anderen C4s die schlankeren verbaut sind. Bei Gelegenheit mach ich mal Bilder samt Maßstab von diesen als 171819419 verkauften Teilen.

Themenstarteram 25. Juli 2021 um 16:24

Hier die Bilder. Knapp daneben ist eben auch durchgefallen... Wie in der Schule. ;-)

Wasserablaufventil - Breite
Wasserablaufventil - Länge
Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. Wasserablaufventil(e)...