ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Wasser im Innenraum auf der Fahrerseite?

Wasser im Innenraum auf der Fahrerseite?

Mein Freund fährt nen Lupo Wolfsburg Editon 2003 und seit nen halben jahr haben wir immer mal wieder feuchtigkeit drinnen! Es ist immer nur auf der Fahrerseite unter dem Teppich nass! Haben immer sommer schon geschaut ob es von den Türen kommt aber es muss von unten kommen! Wissen Nicht mehr weiter woher es kommen kann! Hat jemand auch schon so ein problem gehabt!

Hoffe es kann jemand helfen!

MFG Tarja

Ähnliche Themen
41 Antworten

Hi

Habe das gleiche auf der Beifahrerseite.

http://www.lupotreff.de/html/forum/7810.html

gruß Lupo89

Weist du wo es her kommen könnte! Oder hast auch noch nix gefunden!

Habe auch noch nichts gefunden , werde mich wohl am Wochenende wieder auf die Suche machen , dann mal den Sitz ausbauen und den kompletten Teppich abnehmen. Ich hoffe dann finde ich etwas ^^

Wenn wir dabei sind , kann mir jemand sagen wie ich den Beifahrersitz ausbaue ?

gruß Lupo89

Werden nochmal schauen vieleicht finden wir doch noch was woher es kommen könnte! wenn wir was finden kann ich dir ja sagen woher des wasser kommt! Viel glück beim suchen!

Mfg Tarja

Hallo zusammen,

 

ich habe das ab und zu auch.

 

Das kommt von dem Wasser das sich auf den Einstiegsleisten leider zu leicht sammelt!

 

Ich bin niemand vom Fach, daher nicht lachen, bei einem bescheidenen Versuch zu erklären, wie das Wasser in den Innenraum gelangt :rolleyes: -> zumindest wie ich es letztens nachvollziehen konnte beim "Trockenlegen" :D

 

Euch ist doch bestimmt mal aufgefallen, dass wenn es geregnet hat sich das Wasser auf der Einstiegsleiste richtig staut?!

Wenn ihr jetzt auf den "Dichtungsring" (keine Ahnung wie man das genau nennt, das Gummizeusch eben, dass um den Türrahmen am Auto geht) achtet, ist da irgendwann ein teil (siehe Foto) wo die Verkleidung auch mit ins Spiel kommt. Da ist das Gummi nicht ein Teil, sondern "läuft zusammen", ist durchgeschnitten oder wie auch immer.

 

Da kam bei mir das Wasser rein, werde das die Tage versuchen irgendwie abzudichten.

 

Hoffe ich konnte weiterhelfen.

also ich hatte das problem

und bei mir kam es, durch die folie in der üt

dort war unten am klebe-dicht rand ein klitze kleine stelle die nicht mehr fest war

mankonnte nicht mal den kleinen finger rein stecken

und als es einmal gekübellt hat, floß das wasser in der tür nicht schnell genau ab und dort in den fußraum

mein teppich war richitg durchweicht

aber geht ganz gut den teppich, und vor allem das DÄMMMATERIAL darunter heraus zubekommen

Aber ihr oder jedenfalls einer sagt ja kommt nicht vomn tür

dann viel erfolg beim weiter suchen

MfG Sebastian:)

Ich würde sagen, dass das durch die Tür kommt. Bei Tweety76 ist es genau unterm Lautsprecher. Wurde dieser vielleicht nachträglich eingebaut und dadurch die "Folie" (eine richtige Folie ist es ja nicht) zerstört, bzw nicht richtig abgedichtet ?

Wenn es auf dieser Dichtung bei den Einstiegsleisten steht kann es eigentlich nur durch die Türverkleidung reinkommen. Wenn es das nächste mal auftritt, dann guckt mal unter der unterern Türverkleidung, ob diese nass ist.

Kann wirklich sein das des wasser von der Türverkleidung rein kommt weil mein Freund nen elektrische zentralverreigelung reingebaut hat in den Lupo! Wenn es das is dann haben wir des problem vieleicht entlich gelöst!

Na dann würd ich die "Folie" als erstes kontrollieren, denn zwischen Folie und Tür läuft bei Regen immer Wasser durch, das ist normal.

Wenn die Folie durch irgendwelche nachträgliche Einbauten beschädigt wird, dann dringt zwangsläufig Wasser in den Innenraum.

des kann wirklich sein weil er hat die folie in der tür ein bischen aufgeschnitten damit er an den schleißmechanismus der tür kommt! hat es zwar mit panzertap wieder zu geklebt aber vielciht is es ja doch undicht! Aber des hat er auch bei der beifahrer tür gemacht und da is bis etz immer trocken! Wenn des doch net das problem löst muss ma weiter suchen! Mfg Tarja

Zitat:

Original geschrieben von Tarja

Aber des hat er auch bei der beifahrer tür gemacht und da is bis etz immer trocken!

Das KANN damit zu tun haben, wie man das Auto bei Regen parkt.

meine folie in der tür hat riesige löcher

vom scheiben wechseln

da kommt nix durch

halt nur am unteren rand wo die folie angeklebt ist ist wasser durch ne winzige stelle rein gekommen

MfG und eine gute nacht wünscht

Sebastian :)

Hi

Ja habe letztens neue Lautsprecher eingebaut , diese auch gut abgedichtet usw. Die Folie ist bei mir allerdings total zerstückelt , das allerdings schon eigentlich immer und ich hatte nie Probleme damit.

Hinzu kommt das ich letztens in der Tür nachgeschaut habe und diese trocken war , die Folie auch...

Aber vieleicht liegt es ja trotzdem daran , werde nochmal schaun , danke für die Tips

gruß Lupo89

@achim1981

 

Bei mir sind nachträglich Lautsprecher eingebaut, aber da ist alles dicht :confused:

 

Wenn ich an dem Gummi, bei offener Tür (damals, wo das Wasser eindrang) rumgedrückt habe, kam noch mehr Wasser durch -> kommt bei mir also (leider) nicht von der Tür.

Das Wasser hat sich im Schlauch gestaut und durch die mini Rinne in den Fahrerraum gedrückt :mad:

 

Bei dem schönen Wetter werde ich aber wie geschrieben das versuchen abzudichten -> wenn es dann mal wieder ordentlich geregnet hat werde ich berichten, ob sich an der "WasserSituation" was geändert hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Wasser im Innenraum auf der Fahrerseite?