ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Was man aus einer aktuellen Honda Goldwing alles machen kann...

Was man aus einer aktuellen Honda Goldwing alles machen kann...

Themenstarteram 3. September 2019 um 11:26

Moin!

Ich war zwar nicht beim Glemseck 101, aber ich habe bereits zwei Wochen vor der Präsentation das Louis Custombike bewundern dürfen.

Wie es dazu kam? Ganz einfach: Ich habe Louis (das andere Polo) meine im letzten Jahr mit mir verunfallte Cagiva Raptor 650 überlassen - für deren Azubi-Projekt. Azubi-Projekt? Richtig. Auszubildende bei Louis (es wird dort ausschliesslich in kaufmämmischen Berufen ausgebildet) haben während der Ausbildung an fünf Tagen Zeit, ein Motorrad mit Mitteln und Teilen aus dem Sortiment aufzupimpen. Genau das soll auch mit meiner Cagiva geschehen. Die gepimpten Moppeds dienen später in den Filialen zum Probesitzen - oder einfach nur als Deko.

Nach der Zusage, dass Louis Interesse an meiner Cagiva hat, habe ich mit Martin (dem Werkstattleiter in der Hamburger Zentrale) einen Termin vereinbart. Am 19.08. stand er vor der Tür. Nach dem üblichen Papierkram haben wir noch ein bisschen geschnackt - anschliessend habe ich ihm meine Garage und meine Moppeds gezeigt. Dann hat er die Cagiva verladen. Er machte Heck und Seitentür des Sprinter auf und ich... boah. Was ist das denn für ein geiles Gerät?

Fun fact: Am Vortag hatte ich mir auf 1000PS.tv den Fahrbericht der aktuellen Honda Goldwing angeschaut. Und mir dabei vorgestellt, wie sie ohne die ganze Schrankwand aussehen würde. Und siehe da...

...das geile Gerät entpuppte sich als aktuelle Goldwing. Die bekam Louis von Honda für einen Umbau zur Verfügung gestellt. Von der Goldwing ist nicht viel geblieben, genutzt wurden die Elektronik / Elektrik und der komplette Antriebsstrang (Motor, Getriebe, Schwinge). Die USD-Gabel ist von einer BMW R9T, der Rahmen und die Blechteile sind Maßanfertigungen.

Die Bilder zeigen das fertige Mopped. Von meiner Begeisterung ist irgendwie nicht viel übrig geblieben. Im Laderaum des Sprinters sah das Teil irgendwie habenwolliger aus.

Ich glaube, dass der Technikspender "schuld" an der gewöhnungsbedürftigen Optik ist: Motor, Getriebe und Schwinge sind nun mal als Einheit sehr lang. Das kann die originale Goldwing gut kaschieren, denn an ihr ist ja auch viel drum und dran. Beim reduzierten Customdesign fällt das dann besonders ins Auge. Das reduzierte Design hat auch einen Vorteil: Das Gewicht liegt laut Martin bei deutlich unter 300 kg.

Sollte ich meine am Sprinter gemachte Kaufabsicht wahr machen (sofern die Lottofee mitspielt), dann würde ich die Blechformen insgesamt runder und das Heck etwas präsenter gestalten. Ausserdem würde ich dezentere Ventildeckel anbringen. Und dem Blech würde ich ein bisschen Lack spendieren. Ach, und diesen elend hässlichen Streetfighter-Scheinwerfer würde ich als allererstes entsorgen.

PS: Nach der Präsentation auf dem Glemseck 101 wird das Mopped das Foyer der Hamburger Louis-Zentrale zieren.

(Bilder gefunden bei Google / copyright by BMW K Forum)

Gw1
Gw2
Gw3
+1
Beste Antwort im Thema

Hat sicher die Geschmackspolizei ein Wort mitzureden.

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Wirklich schade, daß sowas in Deutschland nie zugelassen werden kann. Komischerweise verunglücken die Custom-Bikes im Ausland auch nicht permanent. Da darf man sich schon fragen, ob unsere Gesetzgeber die Sache nicht ein wenig übertreiben.....

Jedenfalls eine interessante Studie. Mal was anderes - und das hinzukriegen ist gar nicht so leicht. Angeblich wurde ja schon alles gebaut.

Hat sicher die Geschmackspolizei ein Wort mitzureden.

Die Custom-Optik macht mich ungefähr genauso an, wie die des Originals. :D

Zitat:

@kandidatnr2 schrieb am 3. September 2019 um 11:51:15 Uhr:

Hat sicher die Geschmackspolizei ein Wort mitzureden.

Zitat:

@WorldEater666 schrieb am 3. September 2019 um 12:26:58 Uhr:

Die Custom-Optik macht mich ungefähr genauso an, wie die des Originals. :D

Also echt , die umgefrickelte Kiste möchte man auch nicht wirklich bewegen.

Geschweige denn mit sowas irgendwie in Verbindung gebracht werden.

Was soll ich sagen...

Gw-custom

Könnte mir vorstellen, dass die gestrippte GW bei einem Run am Glemseck ganz gut abschneidet.

Sieht scheisse aus

Für ne GW ganz nett.

Wenn schon Goldwing, dann eher so......

https://tools.huber-verlag.de/data/23590/003gal_05.jpg

 

 

..........aber Honda hatt mal wieder der Mut verlassen. Lieber langweilige Mainstream Mopped´s :rolleyes:

Stimme ich zu, wenn dann die Richtung.

Die GW ist eine glatte 6- !

Zitat:

@nebukatonosor schrieb am 4. September 2019 um 17:02:41 Uhr:

Wenn schon Goldwing, dann eher so......

https://tools.huber-verlag.de/data/23590/003gal_05.jpg

 

 

..........aber Honda hatt mal wieder der Mut verlassen. Lieber langweilige Mainstream Mopped´s :rolleyes:

Wäre eine nette Alternative zur XDiavel gewesen und möglicherweise sogar preislich auf einem Level darstellbar gewesen. Finde die Optik jedenfalls ganz gelungen.

Zitat:

@nebukatonosor schrieb am 4. September 2019 um 17:02:41 Uhr:

Wenn schon Goldwing, dann eher so......

https://tools.huber-verlag.de/data/23590/003gal_05.jpg

Wow - die wäre die meine - leider haben sie diesen Chopper völlig verkackt. Unverkäuflich bis 2017, dann vom Markt hier genommen. Der Nachfolger

https://www.honda.de/.../c5.jpg

ist kaum besser und ist glaube ich auch schon wieder vom hiesigen Markt.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Was man aus einer aktuellen Honda Goldwing alles machen kann...