ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. was mache ich falsch beim versiegeln?

was mache ich falsch beim versiegeln?

Themenstarteram 3. Oktober 2011 um 22:50

HI leute,

ich habe mir das Diamondite Galss Poli-Shield gekauft für die Glasversieglung, und heute auch angewendet wie es auf der Anleitung stand. Scheibe gründlich geputzt, Glasversiglung mit einem Pad auf die Scheiben aufgetragen, paar minuten gewartet und dann mit einem MIcrofasertuch auspoliert.

Um den Effekt zu sehen habe ich Regenwasser mit einer Gießkanne über Scheibe gegossen und es hat schön abgeperlt wie es sein sollte.

Nach ein paar stunden Schaue ich die scheiben nocheinmal an und man konnte überall weiße Umrandungen der Wassertropfen erkennen.

Habe ich dann nicht gründlich auspoliert? Oder sollte man nach dem Scheibenversiegeln die Scheiben noch einmal waschen?

Grüße

Ähnliche Themen
16 Antworten

Ich kenn mich jetzt nicht mit deiner Glasversiegelung aus, aber so spontan fallen mir 2 Dinge ein:

1) Einwirkzeit vor dem Abpolieren bzw. Ablüftzeit nach dem Abpolieren eingehalten??

2) Selbst die tollste Versiegelung verhindert nicht, dass Wassertropfen auf der Scheibe vollständig abfliessen. Viele Meinen, dass gutes Abperlverhalten (=beading), das Indiz No.1 ist für eine gute Versiegelung. Allerdings gibt es da noch das "sheeting". Da geht's nicht um die Perlen, sondern um das rückstandsfreie abfliessen von Wasser. Wenn du also Wasserrückstände aufgrund schlechtem sheetings hast, trocknet das Wasser aus, und es bleibt Kalk zurück. Also weisse Rückstände.

das ist der Grund, warum ich keine Scheibenversiegelung mehr verwende,

Am Parkplatz, nach einem Regen vor Stunden, Alles ist trocken, parkplatz, alle andren Autos nur auf meiner Scheibe noch immer die Wasserperlen, und da es schon wieder staubt von der Strasse "sammeln" die Wassertröpfchen schön alles auf. = Tropfenränder werden sichtbar.

Ausserdem war die Scheibe nach der Versiegelung sehr "Kritisch" auf Wischergummizustand. wenn die Wischer nicht tiptop in Ordnung waren gabs im Herbst, wenn die Scheibe schön beschlagen ist, nach dem wischen einen (normalen) geringen Wasserfilm, der aber zu kleinsten Tröpfchen "zusammengesprungen" ist, dass dadurch die Sicht eingeschränkt wurde. (und ich gebe die Wischer ohnehin 2-3 mal neu im Jahr)

Ebensolcher Effekt bei Temperaturen unter minus5 Grad, dass der Scheibenfrostschutzfilm nach dem Wischern eher wieder nachfriert. Ich habe auch Mischungen bis -30 Grad verwendet, auch die Frieren, da anscheinend der Fahrtwind, die "Alkohole" (oder was den gefrierpunkt eben senkt) schneller verdunsten lässt und die zusätzliche Verdunstungskälte macht den Rest. (das hätte ich beim jetzigen Auto, dank Frontscheibenheizung, zwar im Griff, aber die Negativen Effekte überwiegen für mich. jetzt mache ich damit nur noch den Bereich ausserhalb der Wischer.

Gehe mit "interforno" absolut dakor.

Alles ist gut, so lange man den Scheibenwischer nicht benötigt :mad:

Eins kann aber auch noch sein...

Vielleicht haben wir es alle falsch gemacht :)

Würde ich so sehen, denn ich setze als Scheibenversiegelung Ombrello zu meiner vollsten Zufriedenheit ein. Auch meine Holde möchte es auf ihrem Auto nicht mehr missen.

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Würde ich so sehen, denn ich setze als Scheibenversiegelung Ombrello zu meiner vollsten Zufriedenheit ein. Auch meine Holde möchte es auf ihrem Auto nicht mehr missen.

Danke!

Werde ich auf jeden Fall mal testen :)

Noch ein Hinweis: Wie auch bei Lackarbeiten bestimmt die Vorarbeit ganz maßgeblich das Endergebnis. Dieser sollte man also die entsprechende Aufmerksamkeit widmen und nicht nur eine Versiegelung auf die Scheibe klatschen.

Ein Bekannter hat mich noch auf einen weiteren Fehler von mir aufmerksam gemacht. Es ist zwar etwas peinlich, aber vielleicht hilft es ja dem Einen oder anderen hier auch :cool:

Als ich Ihm erzählt hatte, dass bei mir alles gut ist, so lange ich keinen Scheibenwischer betätige kam ganz trocken: "Anfängerfehler!"

Bei der Sache mit der Scheibe ist es wohl extrem wichtig, dass man die Scheibenwischerblätter ebenfalls sehr gründlich reinigt. Das werde ich am WE gleichmal probieren :)

Die Flecken auf da Scheibe würst wohl net 100% vermeiden können.Ich benutz von Koch Chemie die Nano Glas Versieglung die is ganz gut ab 70 Km/h brauchst keine wischer mehr benutzen.Aber auf jedenfall die einwirkzeit der Produckte beachten sonst funzt es nich.

das ganze zeugs ist auf der frontscheibe ein haufen kacke...ist egal welches, seiten und heck taugts, sonst nicht. die vorarbeit muss sehr gut sein, das taugt den meisten leien einfach nicht.....tut euch das nicht an....

Ahhhh ha! Ok . Auch das zeuch für jedermann is gut wie z.b das Rainx hält zwar nich lang aber is zum selber auftragen ok.

Zitat:

Original geschrieben von pitsa

das ganze zeugs ist auf der frontscheibe ein haufen kacke...ist egal welches, seiten und heck taugts, sonst nicht. die vorarbeit muss sehr gut sein, das taugt den meisten leien einfach nicht.....tut euch das nicht an....

Wie kommst denn darauf? Kannst Deine Erfahrungen da mal genauer beschreiben?

Ich benutze seit etwa 3 Jahren ombrello und werde es auch weiter benutzen. Habe bisher keine schlechten Erfahrungen damit gemacht, auch nicht bei einem Einsatz des Scheibenwischers.

Davor hatte ich eine Scheibenversiegelung von W5 (Lidl) verwendet. Auch damit keinerlei Probleme, allerdings gibt es diese W5 Versiegelung seit etwa 3 Jahren nicht mehr.

Beim hier erwähnte RainX soll das Regenwasser auch recht gut abperlen, allerdings nur bis man den Wischer anstellt. Dann kommt es bei den meisten Anwendern zum schmieren (laut Äußerungen im WEB)

Zitat:

Original geschrieben von Retro Attack

Ahhhh ha! Ok . Auch das zeuch für jedermann is gut wie z.b das Rainx hält zwar nich lang aber is zum selber auftragen ok.

Zum selber Auftragen sind alle Mittel :) ... RainX werde ich bestimmt nicht mehr benutzen und Nachkaufen und garnicht empfehlen.

Das Zeug ist nicht schlecht für paar Tage aber das wars auch ...

Zitat:

Original geschrieben von thhr

Zitat:

Original geschrieben von pitsa

das ganze zeugs ist auf der frontscheibe ein haufen kacke...ist egal welches, seiten und heck taugts, sonst nicht. die vorarbeit muss sehr gut sein, das taugt den meisten leien einfach nicht.....tut euch das nicht an....

Beim hier erwähnte RainX soll das Regenwasser auch recht gut abperlen, allerdings nur bis man den Wischer anstellt. Dann kommt es bei den meisten Anwendern zum schmieren (laut Äußerungen im WEB)

also du sagst es ja selbst....bis man den wischer anstellt, spätestens jetzt kommen die probleme.

Zitat:

Original geschrieben von pitsa

also du sagst es ja selbst....bis man den wischer anstellt, spätestens jetzt kommen die probleme.

Diese Aussage bezieht sich aber nur auf das hier erwähnte RainX, während Du ganz allgemein von "dem ganzen Zeugs" gesprochen hast. Wenn Du meinen Beitrag nocheinmal richtig durchliest wirst merken das ich seit Jahren Produkte benutze mit welchen ich keinerlei Probleme habe oder hatte.

Daher würden mich Deine speziellen Erfahrungen mit "dem ganzen Zeugs" interessieren. Und welches "Zeugs" es war.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. was mache ich falsch beim versiegeln?