ForumLeon
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. Was kostet(e) bei Euch die Inspektion (LEON ST FR 5F 1,4 EZ: 01/2018; 35.000 km)

Was kostet(e) bei Euch die Inspektion (LEON ST FR 5F 1,4 EZ: 01/2018; 35.000 km)

Seat Leon 3 (5F)
Themenstarteram 24. November 2020 um 21:25

Hallo Leute,

habe heute einen Kostenvoranschlag für die Inspektion unseres LEON ST FR 5F 1,4 (EZ: 01/2018; 35.000 km) vom Freundlichen erhalten.

Die enthaltenen Positionen findet Ihr anbei. Mir kam das auf den ersten Blick etwas happig vor.

Außerdem verstehe ich die folgenden Positionen nicht:

> Erweiterter Inspektionsumfang: Will man hier noch was verkaufen, was ich nicht unbedingt brauche?

> Pollenfilter: Was ist "Ger. Filter" à 36,94 Euro? Wird der nur gereinigt und nicht erneuert für das Geld?

> Kupplungsanlage entlüftet für 35,85 Euro?

Wäre super, wenn Ihr bei mir hier Licht ins Dunkel bringen könntet und mal ne Einschätzung zu den Preisen habt!

Danke!!!

VG

Chris

Kostenvoranschlag Inspektion
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Colossus schrieb am 26. November 2020 um 20:12:13 Uhr:

Es geht hier um Service beim Freundlichen. Nicht um selbst durchgeführten.

Richtig. Es war eher zur Orientierung gedacht. Vielleicht überwindet der Ein oder Andere seine Faulheit. :):)

 

EDIT: Hinzu kommt dass der selbstgemachte Service qualitativ deutlich besser ist, weil:

- die Schrauben der Unterbodenverkleidung habe ich mit Sprühfett wieder eingesetzt

- das Alt-Öl wurde vor dem Ablassen warm gefahren

- die Reinigung der Kotflügel sorgen dafür dass die Schweller und Kotflügel nicht so schnell durchrosten (dort bildet sich kompostierte dauerfeuchte Erde)

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten
Themenstarteram 29. November 2020 um 10:37

Also Leute, ich hol‘ mir noch Angebote aus 2 anderen Werkstätten und dann schauen/vergleichen wir.. Schönen Sonntag an Euch

Zitat:

@Chriswave schrieb am 29. November 2020 um 10:36:36 Uhr:

Zitat:

@UliBN schrieb am 28. November 2020 um 20:53:35 Uhr:

 

Der Erhalt der Garantie ist nicht von der Durchführung in einer markengebundenen Werkstatt abhängig!

Das steht aber in meinen Garantiebedingungen anders.. (Beachte: Garantie ist nicht gleich Gewährleistung!)

Aber in jedem Fall, kann ich keine Garantie erwarten, wenn ich die Inspektion selbst mache, wie oben!

Was hast Du für einen merkwürdigen Vertrag?

Seat gewährt bei Neukauf zwei Jahre Garantie.

Nach einer EU-weiten Regelung, der so genannten Kfz-Gruppenfreistellungsverordnung, müssen die Hersteller akzeptieren, dass der Kunde sein Auto zu Inspektionen oder Unfallreparaturen auch während der Garantiezeit in eine freie Werkstatt bringt, sofern dort nach Herstellervorschrift gearbeitet wird. Der Hersteller darf somit Garantieansprüche nicht mit der Begründung verweigern, dass diese Arbeiten in einer freien Werkstatt durchgeführt wurden.

So ist es. Nur bei Kulanz wird’s dann seitens Seat nix geben. Da hat man eher eine Chance wenn man direkt bei Seat den Service macht.

Zu dem Thema mit EU und Inspektion egal wo nach Herstelleranforderung machen lassen gibt es viele Kunden die dann auf den Arsch gefallen sind wenn sie dann Kulanz oder so vom Hersteller wollten ...

die Hersteller nennen dann Gründe warum sie nicht bezahlen wollen.

Da gibt es einen Fall mit H... aus Korea war im TV am Ende hat H im die Hälfte angeboten des Schadens

Der Mann hatte die erste Inspektion bei einer Kette machen lassen nach Vorschrift nur die Kette nicht die mit 3 Buchstaben nur was die nicht wussten weil H denen keine Info gab und sie auch nicht müssen.

Der Hersteller hatte bei rund 1000 Autos eine zu kurze Schraube montiert und die H Betriebe hatten die Anweisung bei der Inspektion Schraube prüfen und tauschen falls zu kurz.

Ende vom Lied die Werkstatt wir sind nicht schuld, die Kette auch und H hat sich geweigert nach dem Motorschaden

zu Zahlen weil nicht bei H in der Werkstatt denn sie hätte ja geschaut und bei Bedarf neu gemacht.

der Mann mit Anwalt ,TV etc. etc. Der Wagen von dem Mann stand mit Motorschaden Monate lang ohne Reparatur weil sich jeder rausgeredet hat,

die Hersteller müssen Änderungen oder so nicht gleich weiter geben ...

Und da liegt der Hund begraben...

( Sorry bei ihrem Auto wurden über Jahre nur 3,5 statt 3,9 Liter Öl beim Ölwechsel eingefüllt VW mit TSI Motoren z. B. )

Bis alle die Info haben...

In den Baumärkten hängen diese Hefte von Ölanbietern , zum Teil über Jahre ohne auf dem neusten Stand zu sein...

Und deswegen immer auf der Rechnung bestätigen lassen: Nach Herstellervorgaben.

Was hat ein Baumarkt damit zu tun?

Selbst wenn der Baumarkt veraltete Hefte aushängt, in der Bedienungsanleitung steht alles drin. Ölsorte und Füllmenge. Und wenn nicht kann man es jederzeit beim Freundlichen erfragen oder im Seat Erwin nachlesen.

Es gibt Leute die in Baumärkten z.B. ihr Öl kaufen.

Und da sind häufig die Kataloge der Div. Ölhersteller von denen da Öl verkauft wird.

Und nicht jeder kommt auf die Idee mit dem Bordbuch...

Tja es gibt halt Menschen... und dann gibt es Menschen die...

Themenstarteram 1. Dezember 2020 um 20:11

Weiß jemand zufällig, was „Job: E - 1 Jahr Seat Mobilitätsgarantie“ auf dem KostVA heißt?

Wenn du Service beim Seat Händler machst, dann bekommst du auch wieder die Mobilitätsgarantie. Bis zur nächsten Inspektion. Ab Werk sind es 2 Jahre.

Themenstarteram 1. Dezember 2020 um 21:36

Zitat:

@Colossus schrieb am 1. Dezember 2020 um 20:21:04 Uhr:

Wenn du Service beim Seat Händler machst, dann bekommst du auch wieder die Mobilitätsgarantie. Bis zur nächsten Inspektion. Ab Werk sind es 2 Jahre.

Danke!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. Was kostet(e) bei Euch die Inspektion (LEON ST FR 5F 1,4 EZ: 01/2018; 35.000 km)