ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Was ist wenn eine Birne während der Fahrt kaputt geht?

Was ist wenn eine Birne während der Fahrt kaputt geht?

Themenstarteram 24. Juli 2006 um 22:00

Hallo Liebe Gemeinde,

Habe mal eine Bescheidene Frage, was ist eigentlich wenn ich Irgendwo mit dem Auto Fahre und mir geht während der Fahrt z.B die Bremslicht Birne kaputt oder die Blinker Birne etc... und die Rennleitung steht hinter mir und sieht das z.B

Was könnte mir Passieren?? Es ist mir zwar noch nicht Passiert, aber einfach mal so rein aus Neugier :)

 

Danke für eure Infos

Liebe grüße Ricky

Ähnliche Themen
39 Antworten

Hallo,

wenn du vorher noch niemandem aufgefallen bist, der dich anschließend verpfiffen hat, können sie nichts bei einer defekten Birne tun. ;) Trotzdem natürlich ab und zu selber gucken und dann sofort wechseln!

... und wenn Du keine Ersatzbirne dabei hast, bist Du etwas erschocken und bittest die Polizisten ganz lieb, Dich eben sicherheitshalber bis zur nächsten Tankstelle zu begleiten. Da kaufst Du dann eine.

MfG Meehster

Themenstarteram 24. Juli 2006 um 22:13

*hehe* das meine ich ja auch garnet, der Bordcomputer sagt mir ja sowieso wenn irgendwo eine Birne Defekt ist.

Aber ich meine jetzt einfach, wenn Vorher noch die Birne Funktioniert hat aber jetzt währed der Fahrt sie den geist auf gibt, und dann ausgerechnet die Polizei hinter mir steht oder von mir aus auch vorne :) und das dann im Innenspiegel oder so sieht *hehe* kann die Polizei mir dann was anhängen?!?!?

Mängelkarte oder so?

ich habe kein plan :) von daher frage ich euch ja ;)

MFG Ricky

Hallihallo!

Wenn die Birne durchbrennt, während die Polizisten es sehen (können), dann werden sie Dich höchstens darauf hinweisen. Wenn sie Dir dann eine Strafe aufbrummen wollen, dann haben sie einen sehr sehr schlechten Tag gehabt, aber kommen damit am Ende eh nicht durch.

Da Birnen aber in aller Regel beim Einschalten kaputtgehen, wird dieser Fall eh kaum auftreten.

MfG Meehster

Zitat:

Original geschrieben von meehster

aber kommen damit am Ende eh nicht durch.

Wieso, wenn ich fragen darf? Ich bin mir sicher, dass irgendwo im §-Dschungel irgendwas auch mit "defekter" Beleuchtung etc. ist.

Wäre ein Weltwunder, wenn es bei uns kein entsprechendes Gesetz hierzu gibt.

Aber mit einer Sache hast Du Recht, wenn mir einer statt zu sagen "sehen Sie, ist defekt, bitte bald ersetzen" mit "das kostet xx€" kommt, dann ist dieser Betrag mal 10 bei der nächsten Steuererklärung entsprechend verbucht ;).

Themenstarteram 25. Juli 2006 um 1:56

Das hört sich ja schonmal gut an, bedanke mich für die jetzigen Komentare!

Hatte mir wie gesagt einfach mal die Frage gestellt, so rein aus Neugier und wollte mal hören was Ihr mir dazu antwortet.

Danke nochmal für die Infos

Aber meint Ihr da steht echt was im § Dschungel?!?!?

MFG Ricky

Wenn die Polizei sieht wie die Birne kaput geht, könnn sie halt nichts machen.

Was kann man den dafür wenn die Birne kaput geht? Nichts.

Wenn man damit rumfährt und gesehen wird wohl auch nichts passieren. Dazu sind die zu faul, es sei denn du fährst ganz ohne Licht weil fast alle Lampen defekt sind. *g

Man ist verpflichtet vor Fahrtbeginn die Beleuchtung zu überprüfen, aber nicht wärend der Fahrt.

Darum reicht meist die Aussage das die Lampe zu Fahrtbeginn noch ok war.

Wenn man das nicht glauben will soll man eben mal schauen ob der Scheinwerfer oder die Rückleuchten nich warm sind.

Grundsätzlich sollte da mal nichts passieren.

Per Gesetz wird da aber auch nicht viel passieren können, es sei denn es ist klar ersichtlich und man fährt trotzdem damit rum.

Moin,

Na ... ganz einfach die Herren (oder auch Damen) werden dich anhalten, eine allgemeine Verkehrskontrolle durchführen und dir dann mitteilen, das deine Beleuchtung mangelhaft ist. Ist das alles, wird es bei einer "mündlichen" Ermahnung doch zeitnah eine Tankstelle oder Werkstatt anzufahren bleiben. Die Chance das du wirklich angehalten wirst, liegt bei ca. 50%, denn manchmal haben die Herren (und Damen) auch keinen Bock auf sowas oder schlicht was besseres zu tun.

Kommt eben mal vor, das ne Birne kaputtgeht...

MFG Kester

P.S.: Mir ist das schon 2 mal passiert ... und es ist immer bei freundlichen Worten geblieben.

Zitat:

Original geschrieben von Rotherbach

... und es ist immer bei freundlichen Worten geblieben.

Genau das hilft ungemein! Ehrlichkeitn und Freundlichkeit.

Ich habe der "Rennleitung" auch schon gestanden, auf der Landstrasse die Grenzen etwas ausgelotet zu haben (kaum Verkehr, ca. 20/25 km/h drüber). Aber während der Dorfdurchfahrten bin ich dann Nadel-auf-Strich gefahren. Leugnen war nicht drin, da mir der berittene Polizist über einige Distanz gefolgt war (beim Motorrad sieht man nicht so schnell, wer da hinter einem her fährt). Im Gespräch sah die Rennleitung davon ab, mich für das Training ausserorts zu belangen. Der Grund: Feundlichkeit, Ehrlichkeit und seriöse fahrweise Innerorts.

Ausserdem: defekte Birnen werden in vielen Fällen nur begrenzt angezeigt. Während Defekte des Standlichts oder des Rücklichts bei den meisten Autos heute angezeigt werden, ist es beim Abblendlicht eine andere Sache (warum nur? Is ja völlich unlogisch!). Man bekommt also nicht zwingend mit, wenn da 'mal etwas in die Binsen geht.

Nicolas

Wenn ich ehrlich sein soll, dann ist das für mich etwas unbefriedigend zu hören, dass es in meisten Fällen dabei bleibt, dass man aufgefordert wird das zu reparieren. Das sagt wenig darüber aus, ob sie wegen Lichtdefekten Bussgeld erlassen können und ja das können sie.

Ihr glaubt doch nicht ernsthaft, dass es besonders wahrscheinlich ist dass die Birne während der Fahrt kaputt geht, gerade dann wenn die Polizei zuschaut. Natürlich wird sie dann nicht sagen "Sie böser Mensch Sie, was erlauben Sie sich ihre Birnen während der Fahrt abzunutzen". Eine Birne wird zu 99,99999999% vor der Verkehrskontrolle defekt sein und dann kannst Du erzählen, dass es eben passiert sein muss, aber da das auch die erzählen die so eine Woche rumfahren, wird die Polizei willkürlich entscheiden ob Du was zahlst oder nicht, wenn sie auch meistens auf Straffe verzichten. Die Frage war ob sie dürfen und die Antwort ist ja, Du hast funktionierendes Licht zu haben und das Gegenteil kostet oder sie verzichten freiwillig drauf (fast immer der Fall).

Themenstarteram 25. Juli 2006 um 16:41

Mahlzeit zusammen,

Ja gut dann weiss ich ja jetzt Bescheid!

Fazit: Sie dürfen mir ein Busgeld erlassen wenn Sie es wollen, und wenn Sie Menschlich sind, Verwarnen Sie mich und sagen das ich Bitte diese Birne heute oder spätestens morgen wechsle!

Ok Leutz dann Bedanke ich mich Recht Herzlich für Eure Beiträge :)

Man schreibt sich

Liebe grüße Ricky

Wenn sie dich darauf hinweisen, daß bei dir ne Birne durchgebrannt ist :D, dann sagst du einfach freundlich: "Oh tut mir leid, das habe ich nicht bemerkt. Ich werde die Lampe so bald wie möglich ersetzen." Und dann werden sicher 80-90% der Polizisten es bei dem Hinweis belassen....das sind keine Monster ;)

@Opelowski: gehst du jedesmal vor Fahrtantritt um dein Auto herum und checkst die Beleuchtung. Und was ist, wenn du in die Dämmerung hineinfährst und während der Fahrt Licht anmachst? Ab auf den Parkplatz und ums Auto laufen?

Sei doch froh, daß es oft bei einem mündlichen Hinweis bleibt....

Ach ja, Bremslichter auch immer schön checken ;)

Nein tue ich nicht, ich gucke nur wenn ich irgendwo am Schaufenster etc. stehe mir mal die Sache an ...

Deine Ironie richtest Du an die absolut falsche Person, denn ich bin ja derjenige der das bedenklich findet, dass man u.U. zahlen muss auch wenn man nichts für einen Birnendefekt kann.

Mein Problem ist es ja, dass sie deswegen Geld verlangen dürfen und der Hinweis, dass sie keine Monster sind, weil sie in 80-90% aller Fälle von Straffe absehen kommt mir komisch vor. Denn in 10-20% der Fälle hiesse es, dass sie von Dir Geld nehmen wofür Du nichts kannst. Zudem ist das wieder mit der Willkür da, mal gibt es Strafe, mal nicht.

Ich weiss, dass es davon kommt, dass manche absichtlich Defekte nicht schnell beseitigen, aber wenn mir ein Defekt passiert und sie dann subjektiv entscheiden, dass es schon angeblich lange besteht, dann wäre es eben in meinen Augen ungerecht.

Oder ist 80-90% Rhetorik und es sind 99,99999999999999999 % ? Dann ist mein Problem wirklich nur akademisch.

Re: Was ist wenn eine Birne während der Fahrt kaputt geht?

 

Zitat:

Original geschrieben von rickybmw

was ist eigentlich wenn ich Irgendwo mit dem Auto Fahre und mir geht während der Fahrt z.B die Bremslicht Birne kaputt oder die Blinker Birne etc...

Dann bist Du verpflichtet diese unverzüglich auszutauschen und ggf. sogar das Fahrzeug stehen zu lassen.

Im Normalfall fährt man an die nächste Tanke,

idealer Weise hat man Ersatzbirnen dabei und kann direkt nach der Anzeige im Display wechseln.

Fazit:

Ein Problem, dass Heute keines mehr sein muss.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Was ist wenn eine Birne während der Fahrt kaputt geht?