ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Warum startet der Motor beim erste Takt?

Warum startet der Motor beim erste Takt?

Themenstarteram 19. Juni 2005 um 13:21

Hallo,

ich würde gerne wissen wie der Motor starten kann, denn was treibt den ersten Takt an. Der Kolben kann sich ja nciht von alleine anfangen zu drehen, da muss doch was sein, dass der erste Takt ausgefürht werden kann.

Ähnliche Themen
23 Antworten

Schonmal was vom Anlasser gehört? ;)

:D :D :D *LOL*

Ciao,

Eric

Es heißt ja immer: Es gibt keine dummen Fragen.

"Kraftfahrtechnisches Taschenbuch" von Bosch kaufen!

Themenstarteram 19. Juni 2005 um 14:34

Danke ;)

Schön dass das Konzept von Motor-Talk aufgeht und wieder einem mehr geholfen werden konnte :D

Die Frage kann aber doch nur ein Scherz gewesen sein, oder von einem Außerirdischen, der sich hier nicht auskennt. ;)

Anlasser ? Was'n das ? Ihr meint ich kann die Kurbel weglegen, wenn ich mir sowas einbaue ?

das ist jetzt KEIN Witz:

In einem Fachseminar fragte mal ein KFZ-Schlosser, der seit über 10 Jahren im Beruf war:

"Wo sind denn eigentlich die Takte im Zylinderkopf ...."

heavyontherightside

Zitat:

Original geschrieben von dfrene

Anlasser ? Was'n das ? Ihr meint ich kann die Kurbel weglegen, wenn ich mir sowas einbaue ?

Nein, nein, nicht was mißverstehen.

Die Kurbel war doch der Anlasser!

Und deshalb braucht man heute keinen Anlasser mehr.

GRuß, Tempomat

Dumme Fragen gibt es hier nicht. Macht Euch mal nicht so lustig......

 

über andere Personen darf man das, wie z.B.

 

den Auszubildenden hier im 3tem Lehrjahr (kfz, nicht Bäcker), der das Konzept der Kardanwelle nicht glauben wollte. Antrieb vorn Frontantrieb, Antrieb hinten (Käfer) Heckantrieb. Er hat halt bei VW gelernt.

Eine Packung Zündfunken bringt Dir auch noch fast jeder Lehrling mit :-)

Ganz zu schweigem vom Getriebesand

Gewichte für die Wasserwaage sind schon wieder fachübergreifend auch am Bau zu finden.

Ein Bänkerlehrling muß auch schon mal den Zinsfuß aus dem Keller holen.

Ausserdem ist es zwingend erforderlich, den Taktstock über der Nockenwelle einzubauen.

Sonst kann der Motor nicht anspringen!

Besonders im Winter auch die Zündfunken aus der Schachtel hinzufügen, Tomme. Besonders um Syvester herum ist das sehr wichtig.

Bei uns in der Arbeit haben wir mal den Oberdeppen aus meinem Lehrjahr in die Werkzeugausgabe geschickt, weil die Blase in der Wasserwaage kaputt war und er ne neue holen sollte :D

Der Trottel dreht sich um, geht, kommt nach 15Min. wieder und sagt er hat keine gefunden :D

Das ist wie met dem Feilenfett, das der Lehrling sich vom Chef geben lassen soll :-).

Die Anfangsfrage des Threads ist in meinen Augen völlig in Ordnung. Dafür ist doch das Forum da.

Also beantworten wir die Frage jetzt ernsthaft.

Mit den ersten Umdrehungen des Anlassers wird Benzin-Luft-Gemisch in den Motor gesaugt.

Gleichzeitig wird die Zündung eingeschaltet, so dass der Motor durch die Zündfunken anspringen kann.

Also durch die Funken aus der Zündspule, nicht durch die aus der Schachtel.

Aber @ Jason, das Auge von der Wasserwaage muß man schon ab und an erneuern, sonst geht die nicht richtig.

Außerdem ist es nötig, nach dem Einfüllen des Frostschutzes im Winter den Motor auszuwiegen, sonst gibt es Startprobleme.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. Warum startet der Motor beim erste Takt?