ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Warum seid ihr Saab-Fans?

Warum seid ihr Saab-Fans?

Themenstarteram 29. April 2003 um 17:06

Also erstmal hallo hier im Forum!

Als ersten Beitrag wollt ich mal von euch wissen, warum ihr gerade Saab fahrt bzw. warum ihr von Saab so begeistert seid?

Bei mir ist es sicherlich anders als bei euch, da ich selber noch nciht einmal den Führerschein habe, aber dennoch Saab einfach die Beste Automarke ist. Meine Eltern hatten bzw. wollten nicht das Geld für einen Saab ausgeben, weswegen wir jetzt Citroèn-Besitzer sind.

Meine "Leidenschaft" begann vor einiger Zeit, nachdem mir klar war, wie beschissen die "guten" deutschen Autos eigentlich sind. Da ich ebenfalls ein Schweden-Fan bin, fiel mir die Automarke Saab sehr positiv auf. Was mir am meistem an Saab gefällt, ist der Individualismus, da in meiner Stadt (100.000 Einwohner) nur eine Hand voll Saab fahren. Außerdem ist das unverkennbare Design, was Funktunalität, Schönheit und Sicherheit ineinander vereint! Ich hoffe, dass Saab der Menschheit noch lange erhalten bleibt und trotz guter Absatzzahlen einzigartig bleibt!!

 

MfG

Flo

Ähnliche Themen
11 Antworten

willkommen im forum!

 

ich wohne auch in einer 100k-einwohner-stadt und es gibt hier nur sehr, sehr wenige saab. gestern war der erste tag, an dem ich in schwerin mehr als einen saab gesehen haben... :D

mir gefællt an saab natürlich auch die große eigenstændigkeit, das attraktive design und die skandinavischen tugenden *orakel*. mein favourit ist der saab 900 aus den achtzigern, für den ich sogar eins, zwei volvo-baureihen eintauschen würde... ;)

lieb gruß,

oli

Meinen ersten Saab (Bj. 86 900i 8V Dreitürer) habe ich gekauft weil er Seitenaufprallschutz und Pollenfilter hatte

(damals der Zeit weit voraus!), extrem solid war und ein toller Wagen vom Design. Am besten in schwarz und mit Spoilerchen. Danach hatte ich einen 9000er 2.3 i 16V. Den würde ich jedem empfehlen, der hohe Qualität und Sicherheit zu (heute) kleinen Preisen sucht (sehr zuverlässig, abgesehen von der DI-Zündkassette). Vielleicht nicht ganz so originell wie der 900 I aber klar das viel bessere Auto ! (übrigens neuste Folksam-Studie How safe is your car ? unter www.folksam.se: Saab 9000 85-97 Güteklasse 1, nur noch übertroffen vom 9-5, der hat 1A - als Einziger.)

Heute (9-3 mit Tendenz auf 9-5) gefallen mir die Saabs: klar vom Design, von der Ergonomie und dem oben genannten. Toll bei Saab ist:

Egal ob Uralt-Sääbinchen oder neuester Turbinen-Donnerkeil:

Mit dem Ding fährst du so herrlich inkognito vor die Oper oder vorn Drive-In, egal ! Und wenn dir diese Dinge nicht reichen, kauf dir nen Turbo und sieh die Sache von der Power-Seite. Auch das kann ein Grund sein. Aber Hirn einschalten beim Fliegen ...

Grüsse und nur zu, Du machst mit nem Saab keinen Fehler.

tach auch

bin auch erst dabei, meine liebe zu saab zu entwickeln. fahre seit 3 monaten einen 9-5 kombi 2.3t. bin zwar mit dem auto bereits ein paar mal in der garage gewesen (inkl. neuer turbolader) da ich aber noch garantie hab, geht das für mich (noch) in ordnung. das auto fährt sich wirklich sehr gut, ich hab platz für meine familie und der papa freut sich über die guten fahrleistungen und das 1a-fahrwerk. understatement ist ein weiteres argument, man fährt ein tolles auto, ohne gleich den grossen macker zu machen...

auch meine frau, die erst skeptisch war, hat sich schon sehr mit dem schweden angefreundet...ein nicht zu unterschätzender faktor ;o)

also bis die tage...

Zitat:

herrlich inkognito

ist es darauf zurückzuführen, daß in allen møglichen prospekten, in denen autos als nebensache dargestellt werden (z.b. immobilienprospekte), saab extrem überproportional vertreten ist!? ist euch das schon mal aufgefallen?

lieb gruß,

oli

Saab fahren ist schon was ganz besonderes. Ich bin auch erst vor ca. eineinhalb Jahren auf Saab aufmerksam geworden, obwohl ich mich schon immer für Autos interessiere. Damals kam der 9-3 Anniversary raus, und ich dachte mir: sieht eigentlich ganz gut aus, die Kiste. Mit Saab hatte ich bis dahin assoziiert, daß das etwas schrullige, sichere und wohl von Flugzeugen abstammende Autos sind... Und die Fahrer derselben in der Regel wohlsituierte, gebildete und auf Understatement bedachte Individualisten. Tja, also bestellte ich mir übers Internet mal nen Prospekt, habe (die viel zu seltenen) Testberichte in Autozeitschriften gelesen und wurde vom Saab-Fieber gepackt. Man könnte sagen, diese Autos verzaubern einen (oder verhexen, weiß man`s?) Man sucht sich jede mögliche Info über Saabs, fährt welche Probe - und kauft sich zum Schluß einen. Tja, und so fahre ich nun nen 9-3 TiD Vector (Sportlimousine), und bin der Ansicht, eines der besten Autos seiner Klasse zu haben.

Audi, BMW und Mercedes sind sicher auch hervorragende Autos, doch ziehen diese mich in keinster Weise so in den Bann wie ein Saab.

Also denn, noch viele schöne Kilometer mit Eure Saab´s...

Gruß Morellino

Themenstarteram 1. Mai 2003 um 7:46

@ oli

also mit prospekten von immobilien kenn i mich net so aus, aber in einem "normalen" ami film, in der eine erfolgreiche frau gezeigt wird, fährt sie einen saab(meist dass 900/I Cabrio). Oder einfach nur in Filmen, wo man zeigt, dass der Fahrer Stil hat. Wer ja was normales, wenn die bald den Film bringen "Saab in 60 seconds", aber wer weiß, ob daraus was wird!

;) in ami-filmen fahren die guten meist schwedische autos, stimmt... diese tendenz gibt es nun sogar bei neueren deutschen filmen!

lieb gruß,

oli

am 1. Mai 2003 um 20:50

Saab?

Als ich 16 war hatte ein guter Freund von mir einen 900er Turbo und ich fand das Auto EINFACH GEIL.

Und spaeter habe ich mir auch so einen gekauft, find die Form, die Ausstattung etc...einfach so bildhuebsch. Das schlichte, aber superhuebsche Amaturenbrett etc..

Toll..

Find den 9000er zwar auch nett, aber der 900er hat eine dermassen geile Form..

Der Hammer..

Hoffen wir, dass aus Saab mal wieder was wird!

mfg

Thyll

am 1. Mai 2003 um 22:01

Freue mich bei meinem 9-3 SE Turbo Anniversary -185 PS Sportfahrwerk, über:

-tolle Sitze

-schönes HolzarmaturenBRETT

-genial verstellbare Lüftungsgitter

-im Prinzip tolle Ergonomik, mit Handschuhen bedienbar

-NightPanel

-seidenweicher 4 Zylinder mit 6 zylinderqualitäten aber ohne dessen Spritverbrauch

-TCS auf glatter Schneefahrbahn wirkungsvoll

-tolle Form

-alte Saab Windschutzscheibe-gebogen weiit weg vom Kopf, vorne nicht zu hoch /Sonnenschutz

-30.000 km ohne jedes Problem

-indivdiueller Servicepartner

- mit den 16" Sommerreifen tolle Strassenlage ohne harte stésse auszuteilen

ärgere mich, dass viele Dinge -insbesondere (schwedische) Wintereigenschaften, entgegen der Darstellung im Saab 900 Buch nicht zu Ende gedacht sind, faule Opel Vectra Kompromisse sind, z.B.

- Schalter für Nebellicht und Schlussleuchte durch Lenkrad verdeckt,

-Aussenspiegel verdreckt bei Regen

-Dachträger bei Kälte nicht montierbar (scheiss-Vectra Prökelei)

-Fahreigenschaften mit den serienmässigen Winterreifen 185/15 unakzeptabel,

-wenn man in tieferem Schnee das TCS nicht abschaltet gräbt sich der schwere Vorderwagen im Schnee ein, das TCS ist wirkungslos und die Bremsen stinken teuflisch, der ganze Parkplatz lacht über das schwedische Winterauto,

warum steht nichts darüber in der Betriebsanleitung (TCS abschalten)

-hohe Windgeräusche

-beim Kofferraumschloss haut man scih den Kopf an,

-der Kofferraum verriegelt elektronisch ob man will oder nicht, die Türen aber nicht, auch nicht wenn man will

 

Ich liebe dieses Auto wegen seiner Form (hatte einst ein 99GL Combi Coupé) und seiner Individualität, ausserdem war es im Schlussverkauf sehr günstig zu haben, im Detail ist mein Mercedes C Bj97 jedoch weesentlich besser durchdacht (leider Heckantrieb, im Winter in der Schweiz unbrauchbar)

der neue 9-3 ist mir zu wenig Saab und zu teuer

http://www.fastenbelts.com/.../saabinmovies.htm

Hier mal ein Link zu Filmen wo Saab's eine mehr oder weniger Große Rolle spielten.

Ich selber bin großer Saab-Fan. In meiner vorführerscheinzeit war ich BMW Freak und deswegen war mein erstes Auto auch ein 320'ger. Aber als ich dann Zum ersten mal in einem 9000 mitgefahren bin wusste ich. Scheidung einreichen und neu Vermählen. Hatte mir dann auch gleich einen 9000 T 16v Baujahr 88 geholt und einen Riesen Spass damit.

Selbst meine Eltern habe ich damit angesteckt.

Momentan muss ich aus diversen gründen VW (3L Lupo) fahren. Hatte ja auf den neuen 9-3 Kombi gewartet. Schade das der noch auf sich warten lässt. Aber wenn die ersten 9-3 Jahreswagen auf dem Markt sind, wird wieder geflogen.

gruß,

Dax

was für kosten verursacht so ein etwas ælterer 9000? wann war diese zeit!? kannst du mir auch per pn schicken, falls du nicht vom thread-thema abweichen møchtest... :D

(oder du machst einen neuen thread auf, das interesse ist sicherlich groß! ;))

lieb gruß,

oli

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Warum seid ihr Saab-Fans?