ForumW164
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. W164
  7. Warum ein Mercedes ML?

Warum ein Mercedes ML?

Themenstarteram 29. Januar 2006 um 21:56

Hallo Leute,

in letzter Zeit interessiere ich mich mehr und mehr für die "dicken Geländewagen".

Meine Frage an Euch, warum wurde es bei euch ein Mercedes ML?

Was wären die Alternativen gewesen?

Warum kein BMW X5 oder ein VW Touareg?

Da ich im Moment leidgeplagter E-klasse Fahrer bin, habe ich etwas den glauben an den Stern verloren.

Wie sieht das bei Euch aus?

Ähnliche Themen
17 Antworten

hi,

fahre zur Zeit noch einen BMW X5, aber es steht ein neuer an, deshalb stelt sich auch die frage..... welcher...

Touareg, scheidet aus weil a. VW und b. komische Motoren und die Fahrwerke sind das letzte.

Also bleibt nur M und X5

Vorteile M Klasse:

- Neues modell, 7-gang Automat, praktischer Kofferraumdeckel, 350er benzin motor erste sahne, sehr leichter ein und ausstieg.

Nachteile M Klasse:

- fahrwerk ist für sportliches kurvenfahren zu weich, teilweise billige qualitätsanmutung im innenraum z.b. türverkleidungen ganz billiges und hartes plastik. Lenkradschaltung, Fußfeststellbremse, teilweise unübersichtlich, tempomatenhebel, diesel springen sehr schlecht an und sind zu laut. ca. 10 monate lieferzeit, kaum rabatte.

 

Vorteile X5:

- Sehr sportlich, sehr gute handhabung, gute bedienerfreundlichkeit, sehr guter Dieselmotor (vorallem ruhig) Gutes Leder das auch nach 150.000 km noch keine risse hat, besseres Navigationssystem. 8-10 wochen lieferzeit. mindestens 12 % nachlass

Nachteile X5:

-altes modell (neues kommt märz 07 zu den händlern), heckklappe 2 teilig

 

Aber wenn du mit deiner E-Klasse nicht wirklich zufrieden warst, kannst du jetzt mit einen ausgereiften X5 keinen fehler machen. Weil welche Kinderkrankheiten der ML noch bringt weiß jetzt ja noch keiner.....

Themenstarteram 30. Januar 2006 um 7:44

Zitat:

Original geschrieben von X5Flo

hi,

fahre zur Zeit noch einen BMW X5, aber es steht ein neuer an, deshalb stelt sich auch die frage..... welcher...

Touareg, scheidet aus weil a. VW und b. komische Motoren und die Fahrwerke sind das letzte.

Also bleibt nur M und X5

Vorteile M Klasse:

- Neues modell, 7-gang Automat, praktischer Kofferraumdeckel, 350er benzin motor erste sahne, sehr leichter ein und ausstieg.

Nachteile M Klasse:

- fahrwerk ist für sportliches kurvenfahren zu weich, teilweise billige qualitätsanmutung im innenraum z.b. türverkleidungen ganz billiges und hartes plastik. Lenkradschaltung, Fußfeststellbremse, teilweise unübersichtlich, tempomatenhebel, diesel springen sehr schlecht an und sind zu laut. ca. 10 monate lieferzeit, kaum rabatte.

 

Vorteile X5:

- Sehr sportlich, sehr gute handhabung, gute bedienerfreundlichkeit, sehr guter Dieselmotor (vorallem ruhig) Gutes Leder das auch nach 150.000 km noch keine risse hat, besseres Navigationssystem. 8-10 wochen lieferzeit. mindestens 12 % nachlass

Nachteile X5:

-altes modell (neues kommt märz 07 zu den händlern), heckklappe 2 teilig

 

Aber wenn du mit deiner E-Klasse nicht wirklich zufrieden warst, kannst du jetzt mit einen ausgereiften X5 keinen fehler machen. Weil welche Kinderkrankheiten der ML noch bringt weiß jetzt ja noch keiner.....

Hallo,

genau diese Punkte, die Du beim ML ansprichst stören mich auch.

Leider bin ich noch nicht die anderen Modelle gefahren. Der X5 scheidet auch aus, da ja, wie schon gesagt, der Modellwechsel ansteht. Dann sind im Moment die Leasingraten sehr schlecht, weil ja der niedriger Restwert kalkuliert wird.

Ich muss Dir ehrlich sagen, dass mich im Moment der Touareg am Meisten anspricht.

Er hat einen modernen Diesel, er ist bereits seit fast 4 Jahren auf dem Markt, sollte ausgereift sein, und man bekommt Rabatte um die 14%.

Noch dazu, dass man im 4 Quartal 06 das neue Facelift bekommt. Dann sollten wirklich alle Wehwehchen ausgestanden sein.

Von den Fahrleistungen und Fahrwerksqualitäten sollte er mit Luftfederung den anderen kaum nachstehen.

Was mich noch abschreckt ist der gedanke, "nur" einen VW zu fahren und auch so im Service und Kulanzfall behandelt zu werden.

Da schauts natürlich bei den Premiumherstellern ganz anders aus.

Was hälst Du vom neuen Q7?

am 30. Januar 2006 um 8:19

Hallo,

ich bin auch den Touareg probegefahren und konnte dem nichts abgewinnen. Schwimm so richtig um die Kurven wie ein Wohnzimmersessel auf Rädern. Ein Riesenschiff, meiner Meinung nicht so Alltagstauglich.

Mit dem BMW sehe ich es genauso.

Also blieb eigentlich nur der ML.

Na mal sehen

Gruss der Harleyfreek

am 30. Januar 2006 um 8:21

Sorry, aber mit dem BMW meinte ich , ich sehe es genauso wie die Vorschreiber.

Und der Q7 ist vieeeeeeeeel zu lang.

Nochmals Tschüss der Harleyfreek

Themenstarteram 30. Januar 2006 um 9:11

Leider haben die beim ML nicht nachvollziehbare Ausstattungsvarianten.

Z. B. gibt es die Sportausstattung nicht mit kpl. Leder sondern nur dieses Kunstlederzeug.

Auch nicht begreiflich, warum man keine Standheizung anbietet.

Dann noch die Probleme mit der 7 Gang Automatik, ich weiss nicht, ich bin im Moment von Mercedes stark enttäuscht.

es gibt wohl sportpaket und leder - z.B. über designo

in italien ist die variante gang und gebe - hab keine details

aber in ralfis mercedes forum wurde das ausf. diskutiert

Also der Q 7, ich weiß auch nicht, er wirkt irgendwie wie ein langer Bus, naja den muss man erst mal Live sehen und dann auch wirklich probieren, allerdings wird dann Lieferzeit auch bei ca. 1 Jahr liegen.

 

Die 7-Gang-Automatik vom ML hat mich nicht gestört, also Getriebe und Motor (350er) haben mich voll überzeugt... fast so sehr das ich die Nachteile fast übersehen muss....und alternativen seh ich nicht wirklich....

Touareg

 

hallo, schon interessant was hier so geschreiben wird.

fahre seit Okt. 2005 eine T-Reg V6TDI. Das Fahrwerk-

Luftfederung ist optimal, da kann der X5 von meinem

Bruder in keinster Weise mithalten.

Ist auch wesentlich lauter und ruckelt bei den Schaltvorgängen. Vom antiquierten Design mal ganz

abgesehen.

Bin viele Jahre S-Klasse gefahren, oder 7er Bmw ( ist noch da ) das der Stern fehlt juckt mich wenig, der ist eh ja schon

hinter dem Qualitätshorizont verschwunden.

Schaut euch mal bewusst den Innenraum beim

ML an, altern. beim Touareg.

Schön das man sich beim ML an diesen beiden

Balken über der Mittelkonsole ordentlich festhalten kann

weenns dann mal zügig um die Kurve geht.

Und 14 % bei Mercedes?????

Ich lach mich tot !!!!!!

Gruß Jazzsjb

ach ja, Standheizung gibts beim ML auch nicht.

P.S. bitte schaut euch mal meinen Beitrag bei MLSKL zuvor

an. soviel zu Service und Kundenfreundlichkeit bei einem

*** NICHT _ PREMIUMHERSTELLER **

am 30. Januar 2006 um 13:49

Hallo @ all,

ich habe mich für einen ML 280 CDI entschieden, weil er für mich der optisch schönste und technisch modernste ist, besonders gut gefällt mir die 7Gtronic, dass der Wählhebel am Lenkrad ist und somit Platz in der Mittelkonsole ist sowie überhaupt das komplette Innen- u. Außendesign.

Preislich liegen die SUV`s ja eh alle relativ nah beieinander, zumindest ausstattungsbereinigt tun sich MB, VW, Porsche und BMW fast nichts.

2. Platz ist bei mir der VW Touareg V6 TDI, dann abgeschlagen Porsche Cayenne (geht als Firmenwagen eh nicht image-mäßig) und ganz hinten landet bei mir der X5 von BMW (BMW ist vom Innendesign überhaupt nicht (mehr) mein Fall).

Grüße

biketogether

am 30. Januar 2006 um 20:04

am meisten schockiert beim ML die lange Lieferzeit von einem Jahr

somit wird es im Gegensatz zu anderen Mercedes-Modellen auch nichts mit einem höheren Rabatt.

Der erste Händler, den wir heute angesteuert haben, ist mit 3,5% dabei.

Morgen ist erst einmal eine Probefahrt angesagt und dann wird dem Freundlichen die Wunschkonfiguration präsentiert, mal schauen, was er als Nachlass und Lieferzeit anbietet.

alternative könnte auch sein:

ML Gebrauchtwagen von Mercedes sofort kaufen und gleichzeitig einen neuen in Wunschausstattung bestellen.

dann in einem Jahr den Geschäftswagen verkaufen und sich über den Wunsch-ML freuen.

Der Wertverlust dürfte, sofern die Lieferzeiten nicht erheblich kürzer werden auch nicht allzu groß werden.

Leider sind die Modelle z.B. auf. mobile.de spartanisch ausgestattet: u.a. ist eine automatische Heckklappe nicht anzutreffen

ansonsten gefällt uns der ML schon sehr gut, insbesondere weil er zu anderen Premium SUV´s noch ganz neu ist und kaum auf der Straße anzutreffen ist

werde mich auch erkundigen, wie lange die Lieferzeit für einen solchen Wagen in Kanada beträgt, vielleicht dauert es ja nicht sooo lange

ein Reimport wäre somit denkbar, auch wenn manche Sachen geändert werden müssen, u.a. neues Navi, beim Preis sollte immer noch eine Ersparnis drin sein

Hi,

für mich war der Hauptgrund : Sicherheit für meine Familie

am 31. Januar 2006 um 22:21

WEIL DER NEUE ML EINFACH KLASSE IST !

mit den geländewägen ist es aus medizinischer sicht wie mit den impfungen:

man sollte selbst einen fahren und den anderen davon abraten

damit erreicht man die beste eigensicherheit

am 1. Februar 2006 um 10:26

Mein erster ML

 

Hab mich für den ML 280 CDI entschieden und kann nur sagen, allererste Sahne: Platz, Verarbeitung, Wertanmutung, Design, Fahrleitungen und nicht zuletzt der Sound sind Top !

Die 7-Gangautomatik kann ich nur lobend erwähnen.

Kann mit im Vergleich keine andereMarke vorstellen

Deine Antwort
Ähnliche Themen