ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Warnanzeige "Sofort bremsen!"

Warnanzeige "Sofort bremsen!"

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 11. Februar 2017 um 18:26

guten abend allerseits.

gerade eben ist etwas seltsames vorgekommen. während der fahrt auf landstrasse bin ich jurz rechts rangefahren fürs kleine geschäft. als ich zurück war ging am auto gar nichts mehr. im mfa knallrot die anzeige "sofort bremsen". fahrzeug hat währenddessen in kurzen interwallen gehupt, wie ne alarmanlage. funkschlüssel ging nich, und nochmal starten ging auch nich.nur die rote anzeige und hupenalarm. während ich verzweifelt am überlegen war, was zu tun, bin ich zufällig auf die bremse getreten( konnte ja im eifer des gefechts nich ahnen, dass die kiste es wortwörtlich meint) und plötzlich war alles beim alten. hupenton weg, warnanzeige erloschen auto läuft ganz normal.

es handelt sich um einen w211 e280 limo schaltgetriebe bj 2006. was in aller welt war das?

danke schonmal für antworten.

mfg ercan

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@ercie087 schrieb am 11. Februar 2017 um 21:40:51 Uhr:

mit welcher handlung habe ich beim sdc die hold funktion aktiviert?

SBC Hold wird dadurch aktiviert dass man das Fahrzeug zum Stillstand abbremst und dann bei bereits getretener Bremse etwas kräftiger auf selbige tritt. Vielleicht hast Du Dich vor dem kleinen Geschäft etwas verkrampft und nach dem Stillstand nochmal die Bremse getreten. Du solltest dann aber auch "SBC-H" unten im Display gehabt haben (schwarz auf weiß).

Wird in der Bedienungsanleitung beschrieben und ausdrücklich davor gewarnt bei aktiviertem SBC Hold das Fahrzeug zu verlassen. Wenn Du gar nicht weißt wie das geht dann sind die Chancen gut dass Du es aus Versehen aktiviert hast.

Zitat:

Sie hören zusätzlich einen regelmäßigen Hupton, wenn Sie bei eingeschaltetem HOLD den Motor abstellen und die Fahrertür öffnen

Zitat:

Der Hupton macht Sie auf das mit eingeschaltetem HOLD abgestellte Fahrzeug aufmerksam. Der Hupton wird intensiver, wenn Sie versuchen das Fahrzeug zu verriegeln. Das Fahrzeug wird nicht verriegelt, bis HOLD ausgeschaltet ist.

Wenn die Zündung ausgeschaltet wurde, kann der Motor erst nach dem Ausschalten von HOLD wieder gestartet werden.

RTFM

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

War auch P eingelegt an Automatik

Themenstarteram 11. Februar 2017 um 18:31

schaltgetriebe

Er schreibt doch das er ein SCHALTGETRIEBE besitzt !!!

Kaum Thema erstellt muß man der erste sein der seinen Senf abgibt und ohne sich die Mühe zu machen alles gründlichst zuerst gelesen zu haben......(:

Hallo Corrosion,

 

das gefällt mir, kurz und trocken auf den Punkt gebracht.

Kein Geschwafel. Das kommt hier so selten vor.

 

Danke und Gruß

Themenstarteram 11. Februar 2017 um 21:40

an alle klugscheisser, wenn ihr keine vernünftigen und hilfreichen antworten liefern könnt, spart euch doch das lesen meines beitrages und unnützige antwortschreiberei. habt ihr nichts besseres zu tun? bitte nur die antworten, die nicht auf sinnlosigkeit aus sind sondern wirklich erfahrung bezüglich der geschilderten geschehnisse haben. wieso habe ich diese meldung bekommen? mit welcher handlung habe ich beim sdc die hold funktion aktiviert? auf was muss ich achtgeben, um nicht nochmal mit solch einer situation konfrontiert zu werden? ist das eine warnung auf kaputtgehendes sdc? irgendwelche links was der aufklärung dient?

danke im voraus an alle, die helfen können und WOLLEN

Zitat:

@ercie087 schrieb am 11. Februar 2017 um 21:40:51 Uhr:

mit welcher handlung habe ich beim sdc die hold funktion aktiviert?

SBC Hold wird dadurch aktiviert dass man das Fahrzeug zum Stillstand abbremst und dann bei bereits getretener Bremse etwas kräftiger auf selbige tritt. Vielleicht hast Du Dich vor dem kleinen Geschäft etwas verkrampft und nach dem Stillstand nochmal die Bremse getreten. Du solltest dann aber auch "SBC-H" unten im Display gehabt haben (schwarz auf weiß).

Wird in der Bedienungsanleitung beschrieben und ausdrücklich davor gewarnt bei aktiviertem SBC Hold das Fahrzeug zu verlassen. Wenn Du gar nicht weißt wie das geht dann sind die Chancen gut dass Du es aus Versehen aktiviert hast.

Zitat:

Sie hören zusätzlich einen regelmäßigen Hupton, wenn Sie bei eingeschaltetem HOLD den Motor abstellen und die Fahrertür öffnen

Zitat:

Der Hupton macht Sie auf das mit eingeschaltetem HOLD abgestellte Fahrzeug aufmerksam. Der Hupton wird intensiver, wenn Sie versuchen das Fahrzeug zu verriegeln. Das Fahrzeug wird nicht verriegelt, bis HOLD ausgeschaltet ist.

Wenn die Zündung ausgeschaltet wurde, kann der Motor erst nach dem Ausschalten von HOLD wieder gestartet werden.

RTFM

Hold
Themenstarteram 11. Februar 2017 um 22:14

vielen herzlichen dank, alles deutlich erklärt. vielen vielen dank.

genau so stelle ich mir ein forum vor.

das alles geschah definitiv ausversehen. sogar deaktivierung fand auf gut glück statt. nun weiss ich, dass die kiste "hold" funktion hat. und ja, das verlassen des fahrzeuges fand in not und hektik statt.

@Peer.Gynt

 

Super erklärt, genau das wird es sein. Top!

 

 

Ich hab vor ein paar Tagen bei meinem mopf die hold Funktion aktiviert und bin ausgestiegen um die Garage zu öffnen,

 

dann meckert das ki in rot wie verrückt ;)

Da frag ich mich, wieso alle Schalter die HOLD Funktion haben, nur bei meinem soll das net gehen

Baujahr?

Zitat:

@corrosion schrieb am 11. Februar 2017 um 22:36:18 Uhr:

Da frag ich mich, wieso alle Schalter die HOLD Funktion haben, nur bei meinem soll das net gehen

Es kommt auf die Version deiner SBC an. Ich habe es letzte Woche erst bei einem 2003er aktiviert bei dem es hätte nicht gehen sollen.

Hab ein 2005er , Sippi schon mal die Nr. geschickt und es kam der Kommentar Geht nicht.

Beim Freund der einen 2005 E350 hat ging es auch nicht. Wäre aber interessant zum Vergleich zu hören wie Sippi es versuchte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Warnanzeige "Sofort bremsen!"