ForumGolf 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 3
  7. Wann Winterreifen?

Wann Winterreifen?

Themenstarteram 3. November 2005 um 15:54

Hallo, wollt mal fragen wann ihr eure Winterreifen draufzieht. Eigentlich sagt man ja immer so Anfang November, oder?! Aber auch wenns noch so "warm" ist?

LG, uBaer

Ähnliche Themen
41 Antworten

Ich hätte da auch mal ne frage ...

Ich müsste zum Tüv habe aber noch Sommerreifen drauf . Ich find das lohnt sich noch nicht Winterreifen drauf zu ziehn in köln sinds sonnige 17- 20 C° . Wird der Tüv das bemängeln wenn ich da mit Sommerreifen ankomme ?

nein das wird er nicht bemängeln!

ich hab meine Winterreifen seit Samstag/Sonntag drauf

Beim Test steht aber nicht dabei, welcher Winterreifen gegen welchen Sommerreifen angetreten ist.

Da müsste auch u. a. die Breite stehen, du hast ja z. B. bei 215er Reifen bessere Bremswirkung als bei 195er (mehr Flächer)

Es sind viel zu wenig aussagen dabei.

Und Sommerreifen gegen besten Winterreifen:

Sommerreifen Good Year, Michelin etc und bei den Winterreifen nur Billigmarken?

Das ist wirklich nicht repräsentativ.

am 3. November 2005 um 18:05

@ drei2er

Zitat:

Ach ja, klar ist GL Highline, was sonst... ich würd mich doch nie in nen CL setzen...

Hää, versteh deine Aussgae nicht, was willst du mir

jetz damit sagen ???

am 4. November 2005 um 1:58

Es ist schön zu sehen, wie ihr auf das Marketingfake der Reifenindustrie hereinfällt. Der , der es erfunden hat (glaube bei Conti) hat einen unausrottbaren Hoax in die Welt gesetzt und jeder "Schurnalist" schreibt es ungeprüft ab.

Die 7° C sind völlig willkürlich und durch einseitige Graphiken von Conti belegt , aber Autobild hat mal Gegenmessungen gemacht, mit den Markenwinterreifen und dem Markensommerreifen - natürlich selbe Größe und Geschwkategorie( Vergleichstyp war Continental ) Der Sommerreifen war auf auf trockener Fahrbahn immer und auf nasser Fahrbahn bis nahe 0° dem Winterreifen in allen Belangen überlegen.

Anmerkung von mir: warum taucht nirgends die Eigenerwärmung eines Reifens durch das Durchwalken auf ?

 

Gruß

also ich habe meine nun drauf da ich meine alus eh ab haben wollte wegen dem wetter und ich hatte gerade Urlaub da dachte ich dann mach ich das mal

@Smileymanni

Genau! Die 7°C sind nämlich Schmarrn.

Endlich wird meine "Reifenwechselfaulheit" mal unterstützt. Ich wechsel nämlich immer erst auf Winterreifen, wenn die Schneewolken schon am Himmel stehen. :D

am 4. November 2005 um 8:02

Tja eure Meinung interessiert aber Gericht und Versicherung

nicht, wenn ihr jetz nen Unfall baut und es sind unter 7 Grad,

habt Ihr nen Problem........was auch gerecht wäre......

Kannst Du mal bitte den Gesetzestext hier reinstellen, in dem steht, dass ab 7°C Winterreifen montiert zu sein haben?

Dankeschön!

Zitat:

Original geschrieben von Icke II

Kannst Du mal bitte den Gesetzestext hier reinstellen, in dem steht, dass ab 7°C Winterreifen montiert zu sein haben?

Dankeschön!

Den möchte ich auch mal sehen...

Man muß nur in Wintergebieten/Skigebieten Winterreifen haben!

Ich hab meine auch schon drauf aber nur weil ich so empfindliche Alus drauf hatte :)

am 4. November 2005 um 9:56

Glaubt es oder nicht, die Versicherung windet sich da raus....

Und meiner Meinung nach wird es bald oder is

sogar schon Pflicht.......

Vergiss es - dann würden nicht die Test's die als Ergebnis haben, dass es Schmarrn ist, in den Zeitungen stehen, sondern überall "Achtung Reifen wechseln!".

Die Verpflichtung war immer mal wieder Thema, aber ein Gesetz gibt es nicht.

Tatsache ist, dass man bei einem Unfall im Winter bei Eis und/oder Schnee und Sommerreifen eine Teilschuld bekommt.

Winterreifen sind nur auf Schnee wirklich besser, weil da die eingearbeiteten Lamellen mehr Grip geben.

am 4. November 2005 um 10:50

Käse......

Die haben auch auf normaler Fahrbahn nen Vorteil

durch ihre weichere Gummi-Mischung.......

Tatsache ist, daß ein Sommerreifen auf trockener Fahrbahn eine deutlich höhere Haftung besitzt als ein Winterreifen, und zwar völlig unabhängig von der Temperatur, also auch bei tiefsten Minusgraden. Jeder der ein wenig Gespür fürs Auto hat merkt das sofort. Ein Winterreifen hat nur auf einer Fahrbahn mit deutlich reduziertem Reibwert (Eis, Schnee) einen (zugegeben signifikanten) Vorteil gegenüber einem Sommerreifen. Solange es absehbar ist, daß kein Schnee liegt, ist es also weitestgehend sinnfrei auf Winterreifen umzurüsten.

P.S: Schon erstaunlich, wie leicht sich solche Marketinglügen wie das mit den 7 Grad unters Volk bringen lassen.

Zitat:

Original geschrieben von Smileymanni

Es ist schön zu sehen, wie ihr auf das Marketingfake der Reifenindustrie hereinfällt.

Der Markentingfake den ich kenne heißt bei uns Thermometer! und das zeigt bei uns nachts schon 0 Grad an. Und da ich auch nachts oft unterwegs bin fahr ich lieber mit Winterreifen. Schließlich hab ich als Fahrer auch eine gewisse Verantwortung zu tragen. Ich will mir nach einem Unfall nicht anhören: Mit Winterreifen würde unsere Tochter noch leben........!!!!!!!!!

:mad:

Bei uns ist es üblich anfang November mit Winterreifen zu fahren weil es da oft schon den ersten Schnee gibt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen