ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Wann Oelwechsel? grundsätzlich 1 mal pro Jahr? trotz Wenigfahrer ca. 11.000 km/Jahr?

Wann Oelwechsel? grundsätzlich 1 mal pro Jahr? trotz Wenigfahrer ca. 11.000 km/Jahr?

Mercedes E-Klasse W210
Themenstarteram 2. Juni 2014 um 18:15

Wer kann mir sagen, wann bei meinem 280 E Benziner der Ölwechsel nötig ist. Ich bin Wenigfahrer ca. 11000 Km/Jahr. Grundsätzlich 1 x jährlich Öl- und Filterwechsel?

Beste Antwort im Thema

Es ist ein großer Unterschied, ob man einen Otto- oder Dieselmotor bewegt, ob es eine eher geglückte oder doch kritische Konstruktion ist, ob man 3 oder 20 km am Stück als Kurzstreckenverkehr versteht, ob der Motor dazwischen immer komplett auskühlt oder zumindest lauwarm wieder gestartet wird, wie der Motor gefahren wird, ob's ein großer oder kleiner Motor ist, ob mineralisches oder vollsynthetisches Öl eingefüllt wurde ... an die tausend Einflussgrößen-Kombinationen.

Daher gibt es die Antwort wohl gar nicht.

48 weitere Antworten
Ähnliche Themen
48 Antworten
am 3. Juni 2014 um 6:35

Zitat:

Original geschrieben von wasgu09

Wer kann mir sagen, wann bei meinem 280 E Benziner der Ölwechsel nötig ist. Ich bin Wenigfahrer ca. 11000 Km/Jahr. Grundsätzlich 1 x jährlich Öl- und Filterwechsel?

da Syntetische Motorenöle Hygroskopisch reagieren also Feuchtigkeit aus der umgebungsluft aufnehmen mach es schon Sinn einmal im Jahr zu wechseln..

Das man das nicht gerade bei Schneetreiben sondern im Sommer macht ist einfach angenehmer . such dir einen zeitramen aus und halte dich daran.. Da kommt es nicht auf den Tag oder die Woche an. Vieleicht hast du an bestimmten tagen im Jahr immer Urlaub oder frei , dann würde ich solch einen Tag wählen.

Grundsätzlich mache ich das mit dem Zweiwagen meiner Frau genauso, Meist vor dem Tüv lasse ich dann den KD machen und die durchsicht um böse Überraschungen zu vermeiden,.. und im Folgejahr eben im gleichen Monat.. Sollte man sich angewöhnen ....Jol.

am 3. Juni 2014 um 10:10

Bei 11tkm im Jahr würde ich erstens ein gutes Öl nehmen (z.B. Mobil1 0W40 NewLife) und zweitens den Wechselintervall auf 1,5 Jahre bis 2 Jahre erhöhen.

Das Mobil1 0W40 bekommt man für ca. 6-7 Euro pro Liter.

Zitat:

Original geschrieben von frucht999

 

Das Mobil1 0W40 bekommt man für ca. 6-7 Euro pro Liter.

Hallo frucht999 , Dich gibts ja auch noch. Kenn Dich noch aus dem W 210 Forum. Ich habe inzwischen einen W 220 als S 320. Bin sehr zufrieden. Auf Langstrecke das Komfortauto schlechthin.

Zum Ölwechsel: Grundsätzlich Wechsel alle 10 TSD km mit Filter. Kaufe bei ebay Aral Super Tronic 5W40,

8 Ltr. so um die 50 €. Mein Freundlicher macht dann den Wechsel.

Gruß Sternenbill

am 3. Juni 2014 um 10:55

Ich sehe das wie Frucht . Soooo wenig sind 11 000km/Jahr schließlich auch nicht ! Außerdem gibt es eine Wartungsanzeige , die sich am Öl orientiert . Danach würde ich mich richten . Angsichts der Qualität heutiger Öle muss man da auch nicht päpstlicher sein wollen als der Papst !

am 3. Juni 2014 um 11:26

Zitat:

Original geschrieben von Sternenbill

Hallo frucht999 , Dich gibts ja auch noch. Kenn Dich noch aus dem W 210 Forum. Ich habe inzwischen einen W 220 als S 320. Bin sehr zufrieden. Auf Langstrecke das Komfortauto schlechthin.

Hallo Sternenbill!

Ich habe immer noch den (rostfreien und gemikesanderten) W210.

Glückwunsch zu deinem Dickschiff und Langstreckenläufer.

Mit dem W220 habe ich auch lange geliebäugelt, Er gefällt mir richtig gut. Aber er hat ja ähnlich mit der Qualität vom Blechkleid zu kämpfen wie der gute alte W210. Dazu das Mehr an Elektronik, sowie die Airmatic haben mich bei der Baureihe im Gesamtbild bisher von abgehalten. Langsam gefällt mir aber der W221... *oje* *kopfkratz*

Zitat:

Original geschrieben von Sternenbill

Zum Ölwechsel: Grundsätzlich Wechsel alle 10 TSD km mit Filter. Kaufe bei ebay Aral Super Tronic 5W40,

8 Ltr. so um die 50 €. Mein Freundlicher macht dann den Wechsel.

Nach 10tkm ist das Öl doch noch jungfräulich gelb wie Honig (Benziner). Da kann man das unten raus holen und oben wieder einfüllen. ;)

Zitat:

Original geschrieben von frucht999

Zitat:

Original geschrieben von Sternenbill

Langsam gefällt mir aber der W221... *oje* *kopfkratz*

Der W 221 wird in ca. 2 Jahren mal der Nachfolger von meinem jetzigen W 220. Dann aber als S 350 oder besser als S 500. Auf alle Fälle in Silber aber unbedingt mit Hellgrauer Innenausstattung. Elektronik Probleme hatte ich bisher noch keine , Airmatic bisher auch Top. Der Vorgänger hat aber auch immer alles machen lassen. Überraschend der Verbrauch : Autobahn Tempomat 140 km/h = 8,5 Ltr. auf 100 km.

Sonst im Alltags Mix um die 10,5 Ltr. Mein voriger E 240 hat mitunter immer einen Halben Liter mehr gebraucht. Überleg es noch einmal mit dem W 220: Selbst für um die 8 TSD € gibts gute Schnapper.

Natürlich immer nur mit GW Garantie !

Meinen habe ich übrigens im Vergangenen Winter für 6 TSD € + 340 € Garantie gekauft.

Rein gesteckt habe ich ca. 2000 € für Rostkur , Traggelenke hinten neu , neue Platine für Getriebe (Garantie) , Kleinigkeiten. Optisch Aufbereitet habe ich Ihn selbst. Siehe auch : Meine Fahrzeuge.

Img-0866
am 3. Juni 2014 um 12:33

@Sternenbill

Du darfst/sollst mir den Mund nicht wässrig machen. :D ;)

Dein W220 VorMopf gefällt mir gut. So hätte ich ihn auch genommen. Ich mag schwarz innen, da es völlig unproblematisch ist. Schöner sieht beige aus, wäre mir aber zu anfällig.

Nu sind wir aber dicke offtopic. :)

ojeeeeeeeeeeeeeeee

der Sternenbill hat keine Garage...

:)

der w220 ist nämlich dem Rosten nicht abgeneigt...

Zitat:

Original geschrieben von bonscott1

 

der Sternenbill hat keine Garage...

...von wegen keine Garage: Eine feste und eine variable Garage sind vorhanden. Wobei ich im Winter die variable vorziehe wegen der Belüftung. :D

Abgesehen davon wurde neben der Rostkur im März eine aufwendige Hohlraumkonservierung durchgeführt.

 

Garage-fest
Garage-variabel

Hübscher Wagen, sind die Türen links schon mal lackiert worden ?

oder sieht das nur am ersten Foto so komisch aus ?

Zitat:

Original geschrieben von Magicchristian

Hübscher Wagen, sind die Türen links schon mal lackiert worden ?

oder sieht das nur am ersten Foto so komisch aus ?

Beide Türen wurden im Rahmen der Rostkur neu lackiert. Die Fahrertür allerdings schon von meinem Vorgänger. Deshalb der leichte Farbunterschied. Lässt sich bei Silber aber nicht immer vermeiden.

Stört mich auch nicht weiter.

Hallo

Ich wechsel das Öl immer selbst, da ich keine Hebebühne habe, ziehe ich das Öl, mittels Vakuumpumpe durch das Peilstabrohr ab. oder ist das nicht so gut??

v.g. moeve

Zitat:

Original geschrieben von moeve

Hallo

Ich wechsel das Öl immer selbst, da ich keine Hebebühne habe, ziehe ich das Öl, mittels Vakuumpumpe durch das Peilstabrohr ab. oder ist das nicht so gut??

v.g. moeve

Hier wird vielmehr um Intervall einer Ölwechslung diskutiert

nicht um wie du es abpumpst

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Wann Oelwechsel? grundsätzlich 1 mal pro Jahr? trotz Wenigfahrer ca. 11.000 km/Jahr?