ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Ölwechsel ohne Filter?

Ölwechsel ohne Filter?

Hi,

die Frage mag ein wenig verwirrt klingen, aber ich würde gerne das Öl wechseln (10.000Km Restlaufstrecke) aber würde das Öl ohne Filter wechseln.

Kann man dies machen/ist es unbedenklich?

Gruß M@x

Ähnliche Themen
26 Antworten

Machen kann man das allerdings sind die 5 bis 10 Euro für den Filter eigentlich ganz gut angelegt. Wenn Du dass Öl ablässt, bekommst du ja nen Eindruck, wie der Filter aussehen wird und dann ist es gar nicht mehr abwegig ihn auszutauschen. . Und der Mehraufwand beträgt auch nur wenige Minuten.

Gruß

Andreas

Re: Ölwechsel ohne Filter?

 

Zitat:

Original geschrieben von M@x

Hi,

die Frage mag ein wenig verwirrt klingen, aber ich würde gerne das Öl wechseln (10.000Km Restlaufstrecke) aber würde das Öl ohne Filter wechseln.

Gruß M@x

Warum? :confused:

Fragt Franjo001

vielleicht um das Serviceintervall hinauszuzögern und den Assyst-Rechner zu betuppen? ;)

Zitat:

Original geschrieben von neu2003

vielleicht um das Serviceintervall hinauszuzögern und den Assyst-Rechner zu betuppen? ;)

Und was hat das mit dem Filter zu tun? :confused:

Franjo01

es ist die einfachste Methode, evt. ein paar Mehr-Kilometer herauszuschinden. Absaugen und neu befüllen. Zumindest findet es sich so in eingen Threads. Und man kann es an der Tankstelle machen, ohne eine Bühne, weitere Schraubererfahrung etc. zu benötigen.

Zumindest habe ich diese Absicht in einigen Threads gefunden. Ob es hier auch so ist - wer weiss?

Natürlich würde ich auch immer nur zu einem kompletten Ölwechsel raten.

mir fehlen die worte... in jederlei hinsicht.....

 

kopfschüttel...

am 14. Juli 2007 um 11:02

Re: Ölwechsel ohne Filter?

 

Zitat:

Original geschrieben von M@x

Hi,

die Frage mag ein wenig verwirrt klingen, aber ich würde gerne das Öl wechseln (10.000Km Restlaufstrecke) aber würde das Öl ohne Filter wechseln.

Kann man dies machen/ist es unbedenklich?

Gruß M@x

Sags doch gleich, dir fehlt die Kohle für den Filter. :D

Schreib mir deine Adresse, ich schick dir einen. :D

Hallo M@x

Ich nehme mal an, dass Du das Öl wechseln willst, um ein besser geeignetes oder höherwertiges Öl einzufüllen. Auch der Austausch eines Billig-Öls mit verbrauchten Additiven nach halber Laufstrecke durch die gleiche Billig-Qualität kann sinnvoll sein.

Das kannst Du ohne Probleme erledigen. Der Metallabrieb bleibt auf jeden Fall im Filter zurück. Es ist aber durchaus möglich, dass die frischen Additive Rückstände im Filter auflösen und diese wieder in Ölkreislauf gelangen. Das wird jedoch kein direkter Nachteil sein. Aber das Öl wird rascher wieder dunkel und die Additive werden vorzeitig gebunden.

Ich erinnere mich an alte Herstellervorschriften, die, - nach heutigen Masstäben kurzen -, Strecken einen Ölwechsel verlangten, jedoch nur bei jedem zweiten Ölwechsel den Filtertausch. Ich habe aus den oben erwähnten Gründen trotzdem jedes Mal den Filter getauscht.

Ich empfehle Dir, beim nächsten normalen Tausch ein hochwertiges Öl einzufüllen und dessen Laufleistung auszunützen.

Gruss dorfschmied

es gibt sogar diverse Fahrzeughalter, die den Filter öfter wechseln als das Öl, also genau andersherum.

Z.B. im Fall eines verschmutzten oder unbekannten Motors, wo dann das moderne Öl evt. Verschmutzungen im Motor löst. Dann wird durchaus häufiger empfohlen, den Filter zwischendurch zu wechseln, oder aber Öl+Filter nach kürzerer Distanz zu wechseln.

Was ein guter Filter bringt, zeigt sich ja z.B. an den Serviceintervall-Verlängerungen, die MB vor einigen Jahren eingeführt hat:

gutes Öl nach 229.5 (z.B. Mobil 1 0w40) zusammen mit dem feineren Vlies-Ölfilter bringt bei manchen Motoren 5tkm zusätzliche Start-Laufstrecke, also z.B. 20tkm statt 15tkm bei den M112-V6-Benzinern. Damit kann man real z.B. auf 25tkm kommen!

Dazu gibts bei Ralfi einen längeren Thread, für welche Motoren diese Verlängerung geht.

Das spart auf mehrere Jahre 2-3 Services, also mehrere hundert EUR, ohne dass es dem Fahrzeug irgendwie schlechter geht, im Gegenteil. Kauft man das gute Öl günstig im Internet, hat man perfekte Versorgung für sehr wenig Geld.

Da lohnt es sich eigentlich gar nicht mehr, für ein paar EUR weniger ein Einfach-Öl zu nehmen.

ich will jetzt hier aber keinen der berüchtigten Öl-Threads neu starten! ;)

am 14. Juli 2007 um 15:46

Zitat:

Original geschrieben von neu2003

es ist die einfachste Methode, evt. ein paar Mehr-Kilometer herauszuschinden. Absaugen und neu befüllen. Zumindest findet es sich so in eingen Threads. Und man kann es an der Tankstelle machen, ohne eine Bühne, weitere Schraubererfahrung etc. zu benötigen.

Zumindest habe ich diese Absicht in einigen Threads gefunden. Ob es hier auch so ist - wer weiss?

Natürlich würde ich auch immer nur zu einem kompletten Ölwechsel raten.

Das ist eine super Idee und der Aufwand ist natürlich sehr viel geringer als wenn schlicht und ergreifend nur das Wartungsintervall überziehen würde ....

Tja, solange Max sich nicht selbst äußert können wir hier alle nur viel spekulieren...

Ihr habt Sorgen... Mach nen Ölwechsel mit Filter, setzt die Anzeige zurück und gut Garantie ist doch eh vorbei...

Sorry,war unterwegs.

Ja ich möchte den Ölwechsel machen ,weil:

1.Das Intervall verlängert wird

2.Irgendein 5W-30 Öl vom Mercedes beim letzten Service reinkam

und 3. Weil ich der Meinung bin, dass ein häufiger Ölwechsel bei steigendem Alter sinnvoll ist.

Das Geld für den Filter hätt ich schon...wär ja erbärmlich ich hab mich halt nur gefragt ob es gehen würde etc...

Außerdem mach ich dann keine große Sauerei etc.

Gruß M@x

am 15. Juli 2007 um 19:02

Zitat:

Original geschrieben von M@x

Sorry,war unterwegs.

Ja ich möchte den Ölwechsel machen ,weil:

1.Das Intervall verlängert wird

2.Irgendein 5W-30 Öl vom Mercedes beim letzten Service reinkam

und 3. Weil ich der Meinung bin, dass ein häufiger Ölwechsel bei steigendem Alter sinnvoll ist.

Das Geld für den Filter hätt ich schon...wär ja erbärmlich ich hab mich halt nur gefragt ob es gehen würde etc...

Außerdem mach ich dann keine große Sauerei etc.

Gruß M@x

Wenn du beim Filter ziehen irgend eine Sauerei veranstaltest machst du irgendwas falsch.

Ich mache mein Ölwechsel inkl. Filter innerhalb 20 Minuten ohne Bühne/Grube. Da ich mir dafür Einweghandschuhe anziehe muss ich mir nachm Ölwechsel nichtmal die Hände waschen :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen