ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Wann Barkauf, wann Finanzierung?

Wann Barkauf, wann Finanzierung?

Themenstarteram 13. Januar 2018 um 21:45

Hallo miteinander,

gibt es hier Leute, die sich ein Auto hätten in bar kaufen können und sich dennoch für eine Finanzierung entschieden haben?

Wenn man bspw. einen Kredit für 2-3% bekäme und dann die Kaufsumme über einige Monate stattdessen in einen ETF-Sparplan investieren würde, der 4-5% erwirtschaftet und den man längerfristig anlegen kann, dann wäre das durchaus sinnvoll, oder?

Ich bin diesbezüglich noch recht grün hinter den Ohren und lege aktuell etwa 15% monatlich für später weg/an. Und nun habe ich mich gefragt, ob ein Finanzierungskauf auf zwei Jahre nicht vielleicht sinnvoller ist.

Vielleicht hat ja der eine oder andere das auch so gemacht oder hat mal gerechnet. Zu was für Ergebnissen seid ihr gekommen, was sind eure Erfahrungen? Würde mich über ein paar Sichtweisen sehr freuen. :)

Beste Antwort im Thema

Barkauf - wenn ich das Geld rum liegen habe und nicht für was anderes brauche.

Warum sollte ich eine Finanzierung machen? Die Zinsen zahl ich aus versteuertem Einkommen, immer.

Das angelegte Geld bringt etwas mehr Zinsen, vielleicht und steuerpflichtig.

106 weitere Antworten
Ähnliche Themen
106 Antworten
Themenstarteram 25. April 2021 um 11:33

Zitat:

@XF-Coupe schrieb am 25. April 2021 um 10:14:06 Uhr:

Wer unten einsteigt hat ein deutlich besseres Chance-/Risikoverhältnis, als derjenige, der auf eine Welle aufspringt, die schon recht lange steigt.

Das denken sich einige Leute die 2009 und sitzen seither in Cash. Time in the market beats timing the market.

Guck dir an wie viel Milliarden die Institutionen verbrannt haben um Tesla zu shorten. Weil das kann gar nicht sein und ist völlig überbewertet, nur hat das den Kurs überhaupt nicht gejuckt.

Zitat:

@asphyx89 schrieb am 23. April 2021 um 16:34:16 Uhr:

Ui, der Thread ist aber alt. Ich finanziere meine Autos seither immer, zahle etwa 1/3 an und den Rest lasse ich laufen, so dass ich in maximal 2 Jahren voll getilgt habe. Ohne Schlussrate.

Damit hätten wir das jetzt nach 3 Jahren geklärt und die Freunde der Nekrophilie können den Friedhof wieder verlassen.

**Erde drauf und abwärts**

Gruß

Zimpalazumpala, MT-Undertaker

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Wann Barkauf, wann Finanzierung?