ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Wahrscheinlich mit einer Säule in einem gesicherten Parkhaus zusammen gekommen ....

Wahrscheinlich mit einer Säule in einem gesicherten Parkhaus zusammen gekommen ....

Themenstarteram 27. März 2021 um 2:26

Hallo ....

War heut auf Dienstreise und musste in ein Parkhaus fahren. Das Dienstauto war ein kombi und normalerweise fahr ich einen Kleinwagen. Jetzt stand ich im Parkhaus und wollt losfahren hab aber dann ein Satz nach hinten gemacht und war erstmal verwirrt. Bin dann kurz ausgestiegen und sah die säule relativ nah. Aber an der säule war nichts also dachte ich "puh zum glück net berührt." Jedenfalls denk ich dass .... Beim Auto hab ich nicht wirklich geschaut, da ich auch einfach nur nach Hause wollte. Als ich dann wieder zurück ankam und mir doch etwas Gedanken machte, schaute ich doch mal richtig nach und bemerkte etwas weiße farbe... mir ist dann erstmal die kinnlade runtergefallen und jetzt mach ich mir natürlich Gedanken. Der Firma hab ich das schon gemeldet, dass ich wahrscheinlich mit einer Säule geknutscht habe, jedenfalls der person die da war. Jetzt ist die Sache die ... das waren gesicherte Parkplätze..... was soll ich da tun ? Soll ich einfach abwarten und schauen ob ich mir unnötig gedanken gemacht habe und des wahrscheinlich von jemanden anderen war oder sollte ich mich vllt mal schnell noch im parkhaus melden und meine Daten durchgeben? Bin etwas ratlos und ich hätte wohl einfach meine Daten geben sollen, aber in dem Moment dachte ich ich hätte nur das auto nicht richtig bedient. Besonders weil auch nichts gepiept hat... hoffe ihr könnt mir da vllt helfen ...

Und bitte keine Vorwürfe ... ich weiß, was ich da getan hab, war sehr dumm... falls es schlecht ausschaut... was kann mir den so passieren ?

Greetings

Ähnliche Themen
39 Antworten

Am besten gleich mit allen Daten eine Selbstanzeige bei der Internetwache der Polizei deines Bundeslandes machen. Dann wird die Strafe wenigstens gemildert....

Themenstarteram 27. März 2021 um 2:48

Ist das die einzige Lösung? Kann doch mal passieren, dass man des erst nicht bemerkt. Solange ich meine Daten doch dem Parkhausbetreiber noch zukommen lasse oder ? Sorry dass ich so dumm frage

Ist wohl die beste Lösung wenn man die Strafvorschrift mal liest.

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__142.html

Wenn an dem Auto schon nur etwas weiße Farbe ist, wird an der Säule wohl nicht viel zurückgeblieben sein...

Parkhaus ist schuld, warum muessen die auch ueberall Säulen hinstellen. :D

Ne, im Ernst: Mach Dir keine Sorgen! Da kommt zu 99,9 % nix von niemandem.

Ciao

Ratoncita

Wenn die Parkhäuser von jeder Dame gleich Geld fordern würden, die eine Parkhauswand/Säule mitnimmt, wären die Shopping Center leer. Und nein, Männern passiert sowas nicht. :D

Lange Rede kurzer Sinn, bleib entspannt. Bei dem Schadensbild am Auto wird da nie etwas kommen vom PH Betreiber.

Ich denke auch, dass hier nichts nachkommen wird. Am Auto ist kaum was zu sehen, demzufolge wird auch die Säule in Ordnung sein. Ausserdem würd ich meinen, dass du nicht die Erste und ganz sicher auch nicht die Letzte bist, welcher das passiert ist. Man zeige mir die Säule in einem Parkhaus, welche keine Scheuerstellen aufweist.

Das wird so eine Betonsäule recht wenig beeindrucken, wenn da ein Auto etwas antitscht.

In den Parkhäusern die ich kenne, sind auch an jeder Säule diverse Schleifspuren erkennbar. Da hätte der Parkhausbetreiber viel zu tun, wenn er da jeden Fahrer ausfindig machen wollen würde.

Also, solange die Säule noch steht und das obere Parkdeck nicht nach unten gefallen ist, würde ich da nichts weiter machen.

Hallo, LazyDave,

Zitat:

@LazyDave schrieb am 27. März 2021 um 02:48:00 Uhr:

Ist das die einzige Lösung? Kann doch mal passieren, dass man des erst nicht bemerkt. Solange ich meine Daten doch dem Parkhausbetreiber noch zukommen lasse oder ? Sorry dass ich so dumm frage

die beste Lösung wäre, mit dem Parkhausbetreiber Kontakt aufzunehmen, diesem den möglichen Schaden mitzuteilen und dann alles Weitere mit ihm absprechen.

Wenn der Parkhausbetreiber selber noch keine Anzeige gegen Dich wegen einer möglichen Unfallflucht erstattet hat und erst recht, wenn er keine Forderungen an Dich bzw. den Fahrzeughalter wegen Schadenersatz stellt, kannst Du einer möglichen Direktanzeige durch einen möglichen Zeugen bei der Polizei recht gelassen entgegen sehen.

Diese Vorgehensweise halte ich für die Beste, denn dann hast Du Gewissheit und brauchst Dir nicht unnötig wochenlang Sorgen machen.

Eine Selbstanzeige bei der Polizei, auch über die Internetwache, halte ich in diesem Fall nicht für geeignet, denn Du weißt ja nicht einmal, ob ein Fremdschaden entstanden ist und kannst dies, anders als bei einem fremden KFZ, problemlos mit dem Parkhausbetreiber direkt klären.

Anders wäre es, wenn Du noch vor Ort feststellst, dass du möglicherweise irgendjemanden geschädigt hast, dies aber selber nicht mit dem möglichen Geschädigten klären kannst.

Hier ist es immer ratsam, umgehend die Polizei zu verständigen und mit den Beamten alles Weitere zu klären.

Viele Grüße,

Uhu110

Ich kann nur empfehlen den letzten Beitrag komplett zu ignorieren. :rolleyes:

@Gurkengraeber

?

bitte differenzieren....

Der TE ist doch schon wieder weg

Hallo, Gurkengraeber,

Zitat:

@Gurkengraeber schrieb am 27. März 2021 um 13:48:59 Uhr:

Ich kann nur empfehlen den letzten Beitrag komplett zu ignorieren. :rolleyes:

mit welcher Begründung?

Viele Grüße,

Uhu110

Zitat:

@Gurkengraeber schrieb am 27. März 2021 um 13:48:59 Uhr:

Ich kann nur empfehlen den letzten Beitrag komplett zu ignorieren. :rolleyes:

Weil nachher der ehrliche der Dumme ist.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Wahrscheinlich mit einer Säule in einem gesicherten Parkhaus zusammen gekommen ....