ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Während ich fahre ging Motor aus und seit dem kein Mucks...!!

Während ich fahre ging Motor aus und seit dem kein Mucks...!!

Fiat Bravo 182
Themenstarteram 11. Dezember 2011 um 1:44

Hallo an alle

Also heute ich habe mein wagen gestartet und kaum 1 km ging mein wagen aus.

Aber wirklich auf einmal also kein ruckeln nichts einfach weg. Naja ich dachte mir nicht so großeß und habe versucht wieder zu starten aber kein Change er macht normal Start Geruche aber springt nicht an. naja ich habe ADAC angerufen nach 1 Stunde kam der Engel er hat alles gemacht wirklich alles aber hat den Fehler nicht gefunden…Akku ok Zündkerzen ok Benzin in Zündkerzen da ZahnRiemen ok naja was man alles guckt ne aber hat den Fehler nicht gefunden…

So bin ich jetzt hier was denkt ihr was das sein könnte Benzin pumpe soll auch ok sein hat nach geguckt…

Nur zu info habe bravo 1,6 103 ps Automatik. 97 bj

Ähnliche Themen
25 Antworten

Wie Benzin in Zündkerzen? Waren die feucht? War da ein Funken da, oder was meinst du mit Zündkerzen OK?

Themenstarteram 11. Dezember 2011 um 1:53

Naja der adac typ meinte das die Zündkerzen feucht sind mit Benzin er hat auch alle Zündkerzen so mit flamme warm gemacht damit die besser funken leiten dann hat der alle wieder eingebaut…aber nichts der macht normal Start Geräusche aber der springt nicht an….

Wenn die nass sind und der Motor trotzdem nicht läuft hast du keinen Zündfunken. Hat der den nicht mal die Zündspule geprüft?

Themenstarteram 11. Dezember 2011 um 2:01

Er hat so ein künstliche Zündkerze sage ich mal rein gemacht also eine andere Kerze von ihn aber ging trotzdem nicht…

er meinte auch das die Kerzen in Ordnung sind…

Am Ende meinte er weil er nicht gefunden hat das alle schlimmste das das ZahnRiemen was im Motor ist das die raus gesprungen ist da habe ich mir aber auch so gedacht naja wenn das sein sollte dann würde ja mein wagen keine normale Start Geruche machen…!!

Hallo

Ein "kfzprofi" scheints ja nicht zu sein, wie du dich mit deinem Usernamen nennst, sonst wärst ja schon auf den Fehler selbst gestoßen.

Also wenn die Steuerzeiten stimmen, der Motor Kraftstoff hat und ein Zündfunke da ist, muss der Motor zumindest anspringen. Wenn er vorher ohne Probleme sauber lief und dann schlagartig ausgegangen ist, wie du schreibst, Tippe ich auf ein abgefallenes Kabel oder lose Steckverbindung. (Zündschloß,Batteriekabel, Massekabel) mit hoher Vermutung eine elektrischer oder elektronischer Schaden.

Also "KFZ - Profi" mal ran an die Karre!

Was soll man unter "Startgeruche"verstehen??????

Themenstarteram 11. Dezember 2011 um 10:57

Hehe der war gut Aljuba…?

Naja ich bin kein kfzprofi als ich mich hier angemeldet habe ist mir diese Name eingefallen…

Ich glaube auch das was mit Kabel ist oder ich vermute das irgendwas mit Steuerzeiten sind weil am Anfang wenn ich starten will der hört sich an das es an geht aber geht nicht an und macht mit normale Start Gebräuche weiter….

Naja mal sehen werde am Montag zum Werkstatt fahren und werde mir genau anschauen werde aber auch hier weiter berichten….ich dachte nur das es hier sowas passiert ist und jemand kennt diese Problem auch…sonst bin ich sehr zufrieden mit Fiat alles war top also Start ging sofort Motor ist ruhig aber Weiß ich nicht wieso wehrend ich fahre ging alles weg als ob jemand kontakt aus gemacht hat….!!

Themenstarteram 11. Dezember 2011 um 11:01

Zitat:

Was soll man unter "Startgeruche"verstehen??????

Naja das das Motor ein zachen gibt also das es ganz normal anhört das der Start will aber aus irgendein Grund der springt nicht….also Motor wackelt licht Maschine hat Funktion Keilriemen drehen halt sowas ganz normale Start Gebräuche….

Kannst du hier mal beschreiben was der ADAC Mann gemacht hat, komplett meine ich?

Das erste wenn ein Wagen während der Fahrt schlagartig liegenbleibt (vielleicht mit einem kleinen Knall?) das man überprüft ist das der Zahnriemen nicht gerissen ist (bzw die Spannung 'gefühlt' stimmt).

Danach kann man mal diverse Sachen durchgehen. zB ob Spannung an den Kerzen ankommt, denke sowas hier war die 'künstliche Zündkerze'?

Wenn damit ein Funke angezeigt wird und die Kerzen nass sind und nach Benzin stinken (und der Zahnriemen noch ganz ist) stimmen wohl die Steuerzeiten nicht (zB Zahnriemen übergesprungen).

Also auch die Frage wieviele km hat der Wagen drauf und wann wurde der Zahnriemen zuletzt gewechselt? Der Keilriemen hat ganz andere Funktionen und der Motor würde, wenn's auch nicht empfehlenswert ist, auch ohne den anspringen.

Hallo

Kfzprofiberlin, wie du dir sicherlich denken kannst, ist hier einen Fehleranalyse sehr schwierig. Die ADAC Leute sind in der Regel schon gut ausgebildet und kennen sich mit vielen Fahrzeugtypen aus, aber wenn selbst dieser dir ncht weiterhelfen konnte, werden es die Leser deines Berichtes vermutlich auch nicht können.

Es währe schön, wenn du (oder die Werkstatt) dann den Fehler gefunden hat, berichtest was es nun tatsächlich war. Dies könnte für andere hilfreich sein.

Gruß Aljubo

Jede Wette es ist der Zahnriemen

Themenstarteram 11. Dezember 2011 um 13:26

Mein wagen hat 162.000 km jetzt und laut belege wurde bei 150.000 zahnriemen gemacht....hmmm ich werde morgen schlauer sein als jetzt mal sehen was mein werkstadt dazu sagt...?

werde aber euch weitere infos geben...

Evtl hat sich die Wegfahrsperre aktiviert... der Motor dreht durch, springt aber nicht... hast du eine Warnlampe im Tacho, Orange oder Rot wo "Key" drauf steht?

Themenstarteram 11. Dezember 2011 um 14:36

ja so ein key zeichen habe ich aber der leuchtet nicht...also der leuchtet nur kurz dann ist diese zeichen weg...

Wenn die WFS anspringen würde dürfte der Motor aber weder Benzin noch Zündfunken haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Während ich fahre ging Motor aus und seit dem kein Mucks...!!