ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Punto springt nicht an bzw. geht während der fahrt aus

Punto springt nicht an bzw. geht während der fahrt aus

Themenstarteram 5. Mai 2009 um 15:48

Moinsen Liebe Community

Ich habe einen Punto Bj. 01 und bei dem is das phänomen, dass er (so habe ich es fest stellen können) wenn es kalt ist, garnicht anspringt oder (und das is halt immer sporadisch) nach ca. 100-200m einfach ausgeht. Ich habe mir schon die Sicherungen und Relais vorgenommen, alles raus und schööön mit Kontaktspray alle Steckverbindungen eingesprüht. Sogar unser Fiat Händler ist überfragt (bin mit dem per-du ^.^).

Nun hoffe ich, dass mir hier einer von euch helfen kann.... Denn ich muss mich schon auf mein Auto verlassen (Beruflich) können. Mein Bruder hat auch schon voll den hals, dass ich immer sein Auto nehme ;-)

Vielen Dank schonmal im Vorraus

mfg

Rene

Ähnliche Themen
15 Antworten

Macht der Motor das auch, wenn er warm ist?

Themenstarteram 6. Mai 2009 um 8:52

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Macht der Motor das auch, wenn er warm ist?

Neee wenn er erstmal gelaufen ist, dann geht er auch nicht wieder aus..;-)

mfg

Rene

OK, dann ist der Fehler ziemlich eindeutig in der Kaltlaufanfettung zu sehen: Es wird nicht angefettet. Folge: Benzin kondensiert weiterhin an den (kalten) Zylinderwänden und steht zur Verbrennung nicht in ausreichendem Maß zur Verfügung.

Bei einem Vergasermodell wüßte ich jetzt, was es ist und wie man es behebt: Choke oder Startautomatik instandsetzen (bei meinem Nissan Micra war die alle 50 bis 100 tkm ausgehakt) ;)

Hier ist es aber kein Vergasermodell. Ich würde bei den Sensoren anfangen, zu suchen. Das Steuergerät "denkt" offenbar, daß der Motor warm ist, auch wenn dem nicht so ist. Wenn die Sensoren alle OK sind, dann ist es wahrscheinlich das Steuergerät selbst.

Themenstarteram 6. Mai 2009 um 13:16

Moinsen

Ich war gerade draußen und wollte mein auto anschmeißen, aber es sprang nicht an. er dreht ca. 200 u/min hoch und fällt ab auf null und das die ganze zeit wieder, hab gerade mal nachm luffi geschaut, aber der is auch nicht dich (sagte nen bekannter).

@meehster: Wie kann ich die Sensoren überprüfen? Oder soll ich mal in die Werkstatt meines Vertrauens fahren und denen mal sagen, sie sollen mal die Sensoren überprüfen? Die waren nämlich auch schon an meinem Auto zu gange, aber wegen einem anderem ehemaligem Problem.

THX 4 Help

Rene

Zitat:

Original geschrieben von m0oni

Moinsen

Ja hi :)

Zitat:

Original geschrieben von m0oni

Ich war gerade draußen und wollte mein auto anschmeißen, aber es sprang nicht an. er dreht ca. 200 u/min hoch und fällt ab auf null und das die ganze zeit wieder, hab gerade mal nachm luffi geschaut, aber der is auch nicht dich (sagte nen bekannter).

Na ja, das hätte ich Dir vorher sagen können, daß es das nicht ist. Es ist definitiv irgendwas in der Kaltlaufregelung, so wie Du das beschreibst.

Zitat:

Original geschrieben von m0oni

@meehster: Wie kann ich die Sensoren überprüfen? Oder soll ich mal in die Werkstatt meines Vertrauens fahren und denen mal sagen, sie sollen mal die Sensoren überprüfen? Die waren nämlich auch schon an meinem Auto zu gange, aber wegen einem anderem ehemaligem Problem.

Ja, mach das. Wie man Sensoren überprüft, da bin ich auch überfragt. ich wüßte bei Deinem Auto nicht einmal, wo die sitzen.

Zitat:

Original geschrieben von m0oni

THX 4 Help

Rene

Gern. Dafür ist so ein Forum ja eigentlich da :)

Themenstarteram 8. Mai 2009 um 18:45

Moinsen

Ich habe gerade festgestellt, dass ich bei mir im Sicherungskasten kein Kraftstoffpumpen-Relais habe. Es sind zwar steckmöglichkeiten und die Kraftstoffpumpe pumpt ^^

Ist das normal, das dort kein Relais ist? Habt ihr so ein Relais drinne oder habt ihr auch keins?

mfg

Rene

Hey, das Kraftstoffrelais sitzt im Motorraum. Ja mit dem Temperaturfühler hört sich schonmal ganz gut an. Den würde ich mal wechseln kostet 20euro oder so mein ich. Der gibt den Steuergerät die Daten für die Temperatur und somit wird das Kraftstoffgemisch geregelt. Aber dann müsste der morgens auch ganz beschissen laufen ist das so? Wenn er nicht anspringt müsstest du mit einer zweiten Person mal schauen ob der überhaupt noch Zündfunken wirft. Auch wenn der Geber scheiß Daten den Steuergerät gibt müsste er zumindest anspringen und laufen zwar wie sack nüsse aber müsste. Also weder tauscht du den Geber mal aus oder du müsstest mal nach Widerstandsangaben bei Fiat fragen oder vielleicht hat dir hier einer?

Ah ich hab sie sogar selber :)

Hier bei -40°C (Kühlwasser) 100 kOhm

0°C 10 kOhm

20°C 5 kOhm

60°C 1 kOhm

Die Daten müsstest du mal prüfen. Du kannst es auch anders prüfen erst legst du den Temperaturfühler ins Gefrierfach dann holste ihn raus dann Multimeter dran hängen und dann mit Föhn warm machen. Dabei muss sich der Widerstand verändern wenn er das das gleichmäßig macht ist der in ordnung.

Themenstarteram 8. Mai 2009 um 19:29

Moinsen

Wie ist das mit dem Sensor vom Zahnriemen, wenn der nicht den richtigen abstand hat, springt er ja auch schlecht an oder läuft schlecht. Hast du in der hinsicht vielleicht auch irgendwie noch ne idee?

Dies meinte unser Freund zumindest, dass man dies mal prüfen sollte, ob der Abstand auch richtig ist. Kann das sein und wenn ja, wie kann man das überprüfen???

Ich danke dir/euch schonmal

mfg

Rene

hi

könnte auch an defekten (porösen) unterdruck schläuchchen liegen.prüf die mal.

gruß

Ja der Kurbelwellensensor. Deshalb meinte ich mal das du wenn der nicht anspringt mal prüfen solltest ob vorne Zündfunken ankommen wenn nämlich nicht könnte der defekt sein. Unterdruckschlauch ja mhm, also ich hatte das auch mal das das der Unterdruckschlauch zum Saugrohrdruckgeber total kaputt war und der ist trotzdem angegangen hat zwar 20l auf 100km verbraucht weil der total fett lief aber der lief sowohl Kalt auch warm. Und wenn der kaputt wäre würde diese auffälligkeiten bleiben bei Betriebszustand.

Sry. Meinte wenn die Unterdruckschläuche defekt wären dann würde das auch bei Warmen Zustand bleiben die Fehler.

Ich habe genau das gleiche Problem mit meinem Volkswagen Golf IV

... schon das fünfte mal . :-(

Naja beim Golf 4 kommen dann noch 10 andere Sachen hinzu als wie zum "Einfach Bauweise Punto" ;) Der hat ja Luftmassenmesser und Ansaugtemperaturfühler drin die da auch noch ordentlich Daten vermasseln können das der morgens ausgeht. Aber um so einen Fehler auf dem Grund zu gehen würd ich erstmal gucken was passiert wenn der nicht angeht? Kommt kein Funke oder kommt kein Sprit an bzw. zu wenig wenn man sowas weiss kann man die Fehlerquellen spalten und genauer sein. Am Anfang kann es somit alles sein oder man weiss es ist eine Markenkrankheit.... dann kann man natürlich sagen das es das zu 99% ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Punto springt nicht an bzw. geht während der fahrt aus