ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Wachs mit der Hand auftragen - also ohne Pad

Wachs mit der Hand auftragen - also ohne Pad

Themenstarteram 22. Mai 2011 um 19:42

Hallo,

da ich heute wachsen wollte und dummerweise die Pads zuhause habe liegen lassen,

ist mir eingefallen in diesem oder einem anderen Forum gelesen zu haben, dass dort

jemand immer ohne Pads - also mit der nackten Hand - wachst.

Probiere ich mal aus dachte ich, und es hat eigentlich gut geklappt. Das Wachs war das 476

und es lässt sich wirklich gut mit der Hand ( ohne Pad ) auftragen.

Vorteil:

das Wachs ist immer sofort weich ( Körpertemperatur ) und lässt sich geschmeidig auftragen.

Nachteil:

Anfangs macht man tendienziell zu viel Wachs drauf, weil es immer schon weich wird, wenn man in die Dose langt.

Insgesamt eine lustige Erfahrung, weil man echt ein gutes Gefühl zum Lack hat und sofort spürt wenn

etwas noch nicht ganz sauber ist.

Geht auch relativ schnell. Am Anfang habe ich es mit den Fingerspitzen gemacht, was allerdings schnell krampfig wird. Wenn man aber die Flache Hand auflegt, klappt es echt gut.

 

Hat das jemand schon mal gemacht ? Vielleicht lasse ich die Pads ganz weg, ich fand es irgendwie cool :-)

Gruß

E.

Ähnliche Themen
32 Antworten

Schonmal versucht? Ja.

Begeistert davon? Klares nein.

Mit bloßer Hand krieg ich das nicht so dünn und gleichmäßig hin wie mit dem Pad, der Verbrauch wird auch höher. Und ich wunder mich wirklich, das du das 476s mit der Hand aufgetragen hast. Wenn ich daran rieche vergeht mir die Sache schon. dann eher die natürlichen wachse von Migliore, Zymöl, oder Dodo Supernatural oder dergleichen.

Themenstarteram 22. Mai 2011 um 20:12

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Moe

Schonmal versucht? Ja.

Begeistert davon? Klares nein.

Mit bloßer Hand krieg ich das nicht so dünn und gleichmäßig hin wie mit dem Pad, der Verbrauch wird auch höher. Und ich wunder mich wirklich, das du das 476s mit der Hand aufgetragen hast. Wenn ich daran rieche vergeht mir die Sache schon. dann eher die natürlichen wachse von Migliore, Zymöl, oder Dodo Supernatural oder dergleichen.

ich hatte das dodo blue velvet und das 476 zur Auswahl... da ich keine Lust auf blaue hände hatte,

habe ich das 476 genommen. klar - es riecht nicht super gut, aber ich wollte es ja auch nicht essen oder kosmetisch nutzen ;-)

gleichmässig habe ich es hinbekommen, wohl nicht so wie mit pad, und so dünn wie mit pad geht es auch nicht - das hatte ich ja auch geschrieben...

war dennoch eine interssante erfahrung :-)

gruss

e.

Schonmal gemacht: Ja. Davon begeistert: Nein.

Das Wachs (ist noch nicht auf dem Markt, ich weiß seinen zukünftigen Namen nicht mal) war aber so bockhart, es ließ sich nicht anders aufbringen. Generell fand ich das Gefühl aber nicht toll, auch nicht den Gedanken, mein Hautfett mit auf den Lack zu bringen. Außerdem, das wurde schon erwähnt, ist es schwer, nicht überzudosieren.

Gruss,

Celsi

Handauftrag2

Das Concorso habe ich schon mehrfach mit bloßen Händen aufgetragen, beim Crystal Rock werde ich den Auftrag mit einem WAPS machen und anschließend mit den Händen einmassieren…

Vorsichtig wäre ich dabei aber mit Chemie Bomben à la Collinite, Finish Kare, etc.pp. Du weißt nicht, welche Lösungsmittel da verwendet werden und was diese mit Deiner Haut machen.

Grüsse

Norske

Themenstarteram 22. Mai 2011 um 21:27

Zitat:

Original geschrieben von Celsi

Schonmal gemacht: Ja. Davon begeistert: Nein.

Das Wachs (ist noch nicht auf dem Markt, ich weiß seinen zukünftigen Namen nicht mal) war aber so bockhart, es ließ sich nicht anders aufbringen. Generell fand ich das Gefühl aber nicht toll, auch nicht den Gedanken, mein Hautfett mit auf den Lack zu bringen. Außerdem, das wurde schon erwähnt, ist es schwer, nicht überzudosieren.

Gruss,

Celsi

So wie auf dem bild sah es anfangs auch als ich nur die finger genommen hatte. Mit der flachen hand wurde es besser

Gruss

E.

Themenstarteram 22. Mai 2011 um 21:31

Zitat:

Original geschrieben von norske

Das Concorso habe ich schon mehrfach mit bloßen Händen aufgetragen, beim Crystal Rock werde ich den Auftrag mit einem WAPS machen und anschließend mit den Händen einmassieren…

Vorsichtig wäre ich dabei aber mit Chemie Bomben à la Collinite, Finish Kare, etc.pp. Du weißt nicht, welche Lösungsmittel da verwendet werden und was diese mit Deiner Haut machen.

Grüsse

Norske

Danke für den tipp, soll nicht die regel werden. Hände sind noch dran ;-)

Ich werde einfach in zukunft an die pads denken :-)

Gruss

E.

am 22. Mai 2011 um 21:41

Hat schonmal jemand probiert es mit der Zunge aufzutragen? Da müsste man noch viel mehr Gefühl für den Kontakt mit dem heiligen Wagen entwickeln...

oh, ein neuer Troll? :)

Zitat:

Original geschrieben von schweizerkracher

Hat schonmal jemand probiert es mit der Zunge aufzutragen?

:D:D:D

Zitat:

Original geschrieben von schluff306

oh, ein neuer Troll? :)

Nö, den gibt's schon länger. Er braucht nur ein wenig länger für seine "geistreichen" Kommentare, deswegen liest man unterm Strich nur sehr wenig von ihm.

Er sollte seine Schweizerkracher mal abschlecken. Aber vorher anzünden nicht vergessen! :D

Zitat:

Original geschrieben von Celsi

Nö, den gibt's schon länger. Er braucht nur ein wenig länger für seine "geistreichen" Kommentare, deswegen liest man unterm Strich nur sehr wenig von ihm.

fands aba trotzdem lustich. sorry fuers OT - zurueck zum thema bitte :)

Zitat:

Original geschrieben von Elchtest2010

Vorteil:

das Wachs ist immer sofort weich ( Körpertemperatur ) und lässt sich geschmeidig auftragen.

Nachteil:

Anfangs macht man tendienziell zu viel Wachs drauf, weil es immer schon weich wird, wenn man in die Dose langt.

Welchen Vorteil bringt ein Wachsauftrag mit der Hand überhaupt? Also jetzt nicht von der Verarbeitung selbst, sondern vom Ergebnis? Wird dadurch irgendwas besser oder schöner? "Einmassieren" hat Norske sogar benutzt.

Oder ist der einzige Vorteil, das durch die Körpertemperatur sofort weiche Wachs? Gewinnt man dadurch irgendwas? (ernst gemeinte Frage)

Gruss DiSchu

Hautfett kommt nach dem Kontakt mit dem Wachs nicht mehr auf den Lack! Wie soll das auch funktionieren.....der Wachs schließt die Poren der Hand....;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Wachs mit der Hand auftragen - also ohne Pad