ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Wachs auftragen

Wachs auftragen

Themenstarteram 13. September 2011 um 6:54

Hallo zusammen,

ich möchte demnächst, also vor dem Winter das Auto wieder wachsen, muß denn zwingend die alte Wachsschicht vorher entfernt werden?

Das Wachs ist das gleiche das jetzt auch darauf ist.

 

Gruß juergenwiese

Beste Antwort im Thema

Um ein Fahrzeug zu "entwachsen" eignet sich Spüliwasser ganz hervorragend. Die Alternativen sind Entkonservierer, (die nix anderes machen) Kneten oder Polieren.

Ihr müsst das Fahrzeug nicht in Spüliwasser eintauchen..... ein feuchter Schwamm reicht und keine Sorge das Spüli wird weder eurem Unterbodenschutz noch der Hohlraumkonservierung schaden.

Manchmal kann man sich nur an den Kopf packen, was hier für Märchen erzählt werden. Die meisten Shampoos sind übrigends nachfettend, einer Wachsschicht tun die nix auch nicht bei Überdosierung.

 

Gruß KAX

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Benutzt ihr für das einwachsen auch ein FEUCHTES Tuch/Schwamm?

http://www.collinite.de/Verarbeitungshinweis%20476s%20HP.pdf

Auftragen mit feuchtem (nebelfeucht) Schwamm oder Tuch ist kein Problem. Beim auspolieren ist Feuchtigkeit allerdings erschwerend.Hat man aber es runter ,so kann wiederum das letzte wischenmit einem nebelfeuchten Tuch für zusätzlichen Glanz sorgen.

Mh, ich habe hier immer wieder gelesen, dass man vor einer "koplett neuen Versiegelung" das Wachs am besten mit einem Isopropanol/Wasser-Gemisch entfernt.

Ist das richtig?

(Bin relativ neu im Autopflege-Bereich) ;)

Gruß

Zitat:

@Opeks schrieb am 30. August 2015 um 11:57:00 Uhr:

Mh, ich habe hier immer wieder gelesen, dass man vor einer "koplett neuen Versiegelung" das Wachs am besten mit einem Isopropanol/Wasser-Gemisch entfernt.

Ist das richtig?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Konservierung los zu werden:

1. "normales" wachsfreies Shampoo (z.B. Sonax Red Summer) deutlich überdosieren und waschen

2. dem "normalen" wachsfreies Shampoo (z.B. Sonax Red Summer) IPA zugeben

3. Fahrzeug mit einem speziellen Shampoo (z.B. Surf City Garage Pro Line Surface Prep Wash) waschen

4. mit IPA-Wasser-Mischung (und geeigenten Tüchern/Handschuhen) Konservierung entfernen

5. Konservierung mit einem Precleaner (z.B. Prima Amigo) entfernen

Wenn ich was vergessen haben sollte, kann das ja jemand ergänzen.

Übrigens, Versiegleung und Wachs sind 2 unterschiedliche Formen der Konservierung/des Lackschutzes!

Vielleich interessant für Dich: FAQ Fahrzeugpflege

Gruß

Bernd

Liquid Glass und ähnliche ,mit dem Lack eine Verbindung aufbauen, bekommt man nur durch eine gute Politur runter. Um noch eine Möglichkeit zu nennen. ??

Deine Antwort
Ähnliche Themen