ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W220 S-Klasse 320 oder 430, beide natürlich mit LPG

W220 S-Klasse 320 oder 430, beide natürlich mit LPG

Mercedes S-Klasse W220
Themenstarteram 22. November 2016 um 19:13

Jaaaa es ist wieder soweit und man(n) gönt sich ja sonst nix.

Also ich würde schon sagen dass ich die qual der wahl habe. Beide fahrzeuge ca 140tkm gelaufen. Der 320 ist in privater hand und Scheckheft gepflegt und ohne rost, 8 fach bereift. Ausser Standheizung und memory sitze und heckrollo alles da.

Der 430 ist beim händler. Ist zwar ein jahr älter dafür mit Standheizung un memory sitzen und heckrollo u.s.w

Beide mit LPG von Prins.

Also was wären eire empfehlungen ?

Ein 430 oder doch der 320er !!!

Ich selber fahre viel kurzstrecke in Köln. So am Wochenende stehen die üblichen besuche bei den Schwiegereltern an (30km).

Wir haben 2 kinder, 4 und 3 jahre alt.

Ganz ehrlich hatte meine suche mit der e klasse angefangen (w210) aber die gibts zu selten mit lpg und wenigen km und dem rost.

Boooaaaaa verzweiflung puuurrr.

Beste Antwort im Thema

Heyo,

nicht ernsthaft oder? Bei einer Anzeige ohne Bilde rund derartig voll mit Fehlern.... :S Aber gut. Ich verstehe generell nicht, wieso man ein Fahrzeug dieser Klasse fuer unbedingt so wenig Geld haben muss, wo doch alle hier immer warnen?

Der Aerger ist doch vorprogrammiert und wie oft ich hier im Forum - vor allem in letzter Zeit - lese "Mann die Kisten macht nur Zicken, der X-Te Fehler seit 2 Wochen wo ich ihn geholt hab fuer 3 Kamele und 2 Ziegen. Kann mir jemand hier sagen wie das alles weg geht und der Motor wieder anspringt - Werkstatt akzeptiert keine Ziegen und reparieren da geht nicht!"

Sorry wenn das etwas harsch rueber kommt und ich goenns auch wirklich Jedem, selbst fuer kleines Geld, aber das fuehrt doch immer zu Aerger und ich schuettle so oft den Kopf bar der Threads hier in letzter Zeit ueber Fehler und deren Wunschbeseitigungen weil die Autos eben einfach runtergewirtschaftet und fuer kleines Geld gekauft wurden. :(

Im W210-Forum gehen schoene "Steckbriefe" fuer das ideale zu kaufende Auto rum - und an erster Stelle steht immer eine muehevolle, ansehbare und leserliche Verkaufsanzeige, woran man zumindets haeufig erkennen kann, dass jemand Wert in das Auto und seine Geschichte gesteckt hat.

Just my 2 cents.... ;)

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Technisch gesehen haben der 320er- und der 430er-Motor die gleiche Basis. Der eine hat halt 6 Zylinder (M112), der andere 8 Zylinder (M113). Somit gibt es (zumindest rein technisch gesehen) keinen Unterschied zwischen den beiden Motoren. Die M112/M113-Motoren sind relativ unproblematisch. Ich selbst hatte mal einen M112 und das war ein ganz zuverlässiger Motor....übrigens auch mit LPG betrieben.

8 Zylinder sind natürlich was feines. Ich würde es aber ausschließlich bei deinen beiden genannten Beispielen vom Zustand abhängig machen.....lückenlose Historie...etc.

Mit der Aussage "ohne Rost" wäre ich übrigens äußerst vorsichtig. Häufig findet man bei vermeintlich rostfreien Exemplaren doch etwas, wenn man mal genau hinschaut.

Themenstarteram 22. November 2016 um 20:54

Ja ich selber war auch mal bmw x5 4.4 fahrer. Die Steuerkette hat der liebe vorbesitzer dann nachen lassen...3000€. Eine schwachstelle/krankheit bei dem motor. Aber der 430 scheint da recht robust und unauffällig zusein, das freut mich natürlich.

Ja das ist so eine sache mit dem Rost. Hab vor kurzem meinen 190er 2.3 verkauft. Die interessenten waren um 18:30 da und haben den baby benz unter dem handy licht inspiziert...den fehler mache ich nicht.

Themenstarteram 22. November 2016 um 20:58

Jaaa und da ist doch die preisfrage mit der airmatic!?!

Ich mein bei der laufleistung, gibts da was zu beachten ?

Mein Tipp 8-Zylinder vom Händler, wenn er gut in Schuss ist.

Es gibt auch ein Leben ohne Achtzylinder, lohnt sich aber nicht!

Zitat:

@Bamberger_1 schrieb am 22. November 2016 um 21:58:08 Uhr:

Mein Tipp 8-Zylinder vom Händler, wenn er gut in Schuss ist.

Auf jeden Fall.... hat er eigentlich schon das Baujahr von dem guten Stück verraten....?

Kannst ja mal den Link zum Händler hier einstellen....

Naja, bei deinem Fahrprofil (unter der Woche viel Kurzstrecke und am Wochenende 30km Langstrecke....) da ist eigentlich die Größe des Motors egal.... die Mehr-Ausstattung und Erhaltungszustands des Achtzylinders ist interessant.....

Gruß,

Jürgen W. aus P. :cool:

Themenstarteram 23. November 2016 um 6:36

Mercedes-Benz S-Klasse Lim. S 430 VOLL*LPG*TÜV Neu*Top* für 6.999 € bei mobile.de: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=235767705

Themenstarteram 23. November 2016 um 6:37

Mercedes-Benz S 320 LPG PRINS für 6.500 € bei mobile.de: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?id=232873359

Zitat:

@450sel69 schrieb am 22. November 2016 um 19:54:07 Uhr:

.......8 Zylinder sind natürlich was feines. Ich würde es aber ausschließlich bei deinen beiden genannten Beispielen vom Zustand abhängig machen.....lückenlose Historie...etc.

Mit der Aussage "ohne Rost" wäre ich übrigens äußerst vorsichtig. Häufig findet man bei vermeintlich rostfreien Exemplaren doch etwas, wenn man mal genau hinschaut.

Sodele, beides scheinen sehr gepflegte Fahrzeuge zu sein, wobei der vom Händler wohl auch professionell aufbereitet wurde. Rein optisch würde ich den Schwarzen vom Händler vorziehen. Allerdings stören mich das die Frontscheinwerfer....die angesetzten Auspuffblenden (wenn schon, dann richtig mit AMG-Anlage.....) und die ATU-Gummimatten... aber all das kann man ändern.

Ich würde beide probefahren und es, wie 450sel69 schrieb, vom Zustand und der Wartungs-/ Reparaturhistorie abhängig machen. Versteckten Rost können beide VorMoPf natürlich haben, sind beide noch im "gefährdeten" Baujahr....also gut an den kritischen Stellen hinschauen.

Ansonsten siehe Kaufberatung in unsern FAQ.

Grüße,

Jürgen W. aus P. :cool:

Themenstarteram 23. November 2016 um 8:34

Ja alles schön und gut aber liebe stern fahrer ich muss wieder das eine fass aufrollen....also die airmatic breitet mir doch übertrieben gesagt schlaflose Nächte. Was meinen denn nun die Sternfahrer ??? Bei der Laufleistung ist da Wartungsstau oder sowas ???

Selten halten die Anzeigen in der Wirklichkeit das, was sie auf den ersten Blick versprechen.

Ich habe mir vor über 7 Jahren auch einiges angeschaut, bis ich dann meinen genommen habe.

Allerdings waren die W220 da noch deutlich jünger.

Grundsätzlich wäre ich schon skeptisch, wenn Fahrzeuge mit dem Alter und nachgerüsteter LPG-Anlage solch niedrige Laufleistungen haben.

Denn dann hätte sich der spätere LPG-Einbau kaum armortisiert.

Ich selber würde nur noch von privat kaufen.

Dann müßte aber ein Ordner mit Rechnungen dabei sein, am besten, allerdings kaum noch zu bekommen "lückenlos bei MB scheckheftgepflegt".

Der Zustand des Fahrzeuges läßt sich nur vor Ort genauer klären, da helfen Bilder nur begrenzt weiter.

Speziell die Airmatic, Rost, aber auch die ganzen elektrischen Helferlein müssen genau überprüft werden.

Bei Sitzheizung ist der Ausfall der Sitzfläche, besonders beim Fahrersitz schon Standard.

Dazu kommen die Fahrwerkskomponenten wie Querlenker, etc.

Zum V8:

Der hat auch von Parktronic, sieht man an der Hutze auf dem Armaturenbrett (steht oben falsch, in der unteren Beschreibung richtig).

Die Scheinwerfer sehen sehr milchig aus.

Kurvenlicht gab es nicht beim W220.

Anzahl der Vorbesitzer fehlt.

Von "voll" ist der wie so häufig meilenweit entfernt.

Keine Distronic, kein Skisack/Kühlfach, keine Sitzlüftung, hinten keine elektrischen Sitze, keine Liguatronic, kein KeylessGo, keine Klima hinten, keine seitlichen Rollos, etc.

Zum V6:

Hier scheint es sich um einen Händler zu handeln, der über privat verkaufen will.

Das ergibt sich für mich aus dem Beschreibungstext (müßte man genauer prüfen).

50 Liter-Tank für Gas ist eine Lachnummer, normalerweise sind 67/72 üblich.

Sollte Euro 4 sein, nicht 2.

Ausstattungsmäßig nicht weit vom "Buchhalter" entfernt.

 

lg Rüdiger:)

Ich fahre nun seit einem Jahr meinen S 320 Vormopf und bin im Großen und Ganzen recht zufrieden. Meine Airmatic arbeit bis jetzt absolut zuverlässig und auch vom Motor her bin ich zufrieden. Die bekannten, nervigen Kleinigkeiten sind bei mir die Schließanlage, die bei unter Null Grad den Dienst verweigert und ein wenig Rost. Ansonsten ist es auch schon alles. Bei deinem 8-Zylinder-Kandidaten würden mich auch die getönten Scheiben, die vier Auspuffblenden und die Matten stören. Wer sein Auto so "herrichtet", fährt es wahrscheinlich auch so. Für 60,- € kannst Du die Gummimatten gegen schöne Velourmatten tauschen. Das sieht schon mal viel besser aus. Der 320er wäre mir zu spartanisch ohnen Sitz-Memory. Und ein Holz/Leder-Lenkrad müßte in meinen 220er auch unbedingt rein.

8 Zylinder ist zwar was Schönes, aber bei so viel Kurzstrecke wie du vor hast zu fahren wird der Motor seine 9,5L Öl nie richtig war bekommen. Als ich noch mit meinem E430 Kurzstrecke zur Arbeit gependelt bin hat der Motor im Winter einen richtigen Zylinder aus Ölschlamm am Öldeckel produziert, den man an der Tanke dann regelmäßig entsorgen konnte. Nach einer längeren Strecke auf der Autobahn war der Deckel wieder sauber. Deswegen steht mein S430 jetzt die meiste Zeit in der Garage rum und ich fahre mit der S-Bahn zur Arbeit und mit dem 300E Kurzstrecke.

Und bringt dir die Gasanlage bei Kurzstrecke überhaupt was? Wie schnell schalten die Anlagen denn nach dem Start von Gas auf Benzin um? Und warum baue ich in ein Langstreckenfahrzeug eine nicht gerade günstige Prins Gasanlage ein und fahre dann keine 10000KM pro Jahr? Da würde ich bei der Besichtigung sehr genau hinsehen, ob nicht am Tacho gedreht wurde.

Die Airmatic ist meiner Meinung jetzt nicht so schlimm. Ein Fahrwerk ist eben ein Verschleißteil am Auto. Beim W220 eben ein etwas Teureres. Aber Bilstein Dämpfer gibt es im Netz schon für 800€ pro Stück (jaaa kein Vergleich zu einem TA-Technix Gewindefahrwerk für nen Golf für komplett 120€ :p ), aber so oft gehen die Dämpfer auch nicht hinüber. Zumindest, wenn man das Auto nicht per Software oder Koppelstangen (kann das sein, dass der 320er, den du verlinkt hast zumindest vorne mit Koppelstangen runtergedreht wurde?) tieferlegt. Was man mal wechseln sollte ist das Relais des Airmatic-Kompressors. Sonst hängt das irgendwann und lässt wie bei mir den Kompressor durchbrennen. Hat dann eben 400€ für nen neuen Kompressor + Kleinteile statt 14€ für das Relais gekostet.

Mag zwar irgendwie unbegründet sein, aber egal in welchem Fahrzeug, wäre mir eine Gasanlage immer suspekt. Funktioniert das immer richtig? Ist das nicht 'ne rollende Zeizbombe? Gut, ist sicher einen eigenen Thread wert aber mir sind die Dinger unheimlich. Würde ich nicht haben wollen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W220 S-Klasse 320 oder 430, beide natürlich mit LPG