ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. W211 E 280 Steuerkette

W211 E 280 Steuerkette

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 9. März 2021 um 14:39

Hallo,

bin neu hier, heiße Rainer und hab mir einen W211 , 280E 4Matic Limo gekauft aus 01.2007.

Jetzt ist euch ja das Problem mit der Steuerkette bestimmt bekannt.

Also, ja , mein Motor ist der "Böse" und hat 110000km gelaufen.

Meine Frage:" Kommt das grundsätzlich bei allen betroffenen Fahrzeugen vor, oder kann man auch Glück

haben?

Ab ca. welcher Laufleistung trifft es einen?

Hat das schon jemand in einer freien Werkstatt machen lassen und was knöpfen die einem ab?

Für Antworten bedanke ich mich im Voraus!

VG

Rainer

Ähnliche Themen
22 Antworten

Google mal nach M272 Steuerkette. Dann findest du Antworten auf deine Frage.

 

Ansonsten viel Spaß mit dem Dicken.

Themenstarteram 9. März 2021 um 15:18

Hallo, hab ich gemacht, aber nur das wischi Wasser gelesen wie immer.............

Muss doch zwei Gattungen geben....1. die kein Problem trotz hoher Laufleistung hatten, wenn es die gibt........

2. die es nicht bei Mercedes, sondern in einer "Freien" haben machen lassen.....

Hallo Rainer,

Wenn Du mit "bösem" Motor meinst, das die Motornummer im kritischen Bereich des Problems mit dem Kettenrad der Ausgleichswelle liegt, dann herzlichen Glückwunsch. Bist damit einer von 468.993. Zumindest gehe ich persönlich davon aus, dass es jeden dieser Motoren treffen kann. Mir ist bisher noch kein Fall bekannt, wo mir jemand nachweislich bestätigen konnte, dass er einen Motor aus dem bekannten Nummernbereich hat, der auch bei entsprechend höherer Laufleistung immer noch das erste Kettenrad ab Werk verbaut hat das noch keine Probleme bereitet.

Dein Wagen wurde dann aber vermutlich nicht erst in 01/2007 ab Werk ausgeliefert sondern schon im oder vor 09/2006.

Ich hatte vor einiger Zeit mal die Informationen hier aus dem Forum ausgewertet und kam zu dem Ergebnis, dass die meisten Kettenräder zwischen 60tkm und 140tkm ersetzt werden mussten, einige auch erst etwas später bis ca. 180tkm.

Es gibt sicherlich freie Werkstätten, die eine Reparatur kostengünstiger machen würden als MB. Habe da aber leider keine Erfahrungswerte. Unseren Wagen hatten wir damals bei MB abgegeben. 4-Matic wird leider nochmal etwas teurer, da etwas mehr abgebaut werden muss, bevor der Motor raus geht.

Ein paar allgemeine Informationen zu dem Thema hatte ich vor einiger Zeit mal in meinem Blog zusammengefasst. Viel Spaß beim lesen: https://www.motor-talk.de/.../...ausgleichswelle-im-m272-t5212756.html

Themenstarteram 9. März 2021 um 15:42

Danke für deine Antwort......tja, hab ich wohl shit gekauft...............

Bei Mobile hab ich mal alle angeschrieben die son Teil mit 180000km plus verkaufen, haben teilweise geantwortet " nö, hat ich noch nie Probleme mit", ich hoffe dann mal das ich Glück habe..........

Gibt MB bei meiner Kiste ohne lückenloses Scheckheft wohl Kulanz?

Kulanz wirst Du bei einem 13 Jahre alten Auto wohl getrost abhaken können.

Bei unserem C230 aus 09/2006 hat sich MB nach 9 Jahren (in 09/2015) und 190tkm zum Glück noch mit 50% der Kosten an der Reparatur beteiligt, aber auch nur, weil der Wagen wirklich durchgehend MB-scheckheftgepflegt war. Das war bei dem Wagen allerdings dann schon die zweite Kettenrad-Reparatur. Das erste neue Kettenrad bekam der Wagen bei 70tkm in 09/2007.

Fragen kostet aber nichts. Sollte der Ernstfall doch eintreten, würde ich, sofern das Fahrzeug bis daher immer durchgehen und regelmäßig MB-scheckheftgepflegt ist, als erstes mal zu MB und nach Kulanz fragen.

Wann wurde der Wagen denn ausgeliefert und welche Motornummer hat er?

Themenstarteram 9. März 2021 um 16:22

Auslieferung ? Erstzulassung 01.2007

Motornummer: 272944-30-214204

Nein, das Auslieferungsdatum ist entscheidend, nicht das Erstzulassungsdatum.

Bei der Motornummer würde ich mal ganz grob auf Oktober 2005 tippen, kann mich aber auch täuschen. Auf jeden Fall gehört der Motor aber zu den kritischen Kettenradkandidaten.

Gib mal die vollständige Fahrgestellnummer vom Wagen WDB211....... bei www.lastvin.com ein. Da wird Dir das Auslieferungsdatum angezeigt.

Themenstarteram 9. März 2021 um 17:08

Lieferdatum 18.10.2005

Irre, bis 01.2007 auf Halde???

Danke für deine Bemühungen!!!

Themenstarteram 9. März 2021 um 17:13

Ich werde die Karre behalten, da Liebhaber gepflegt, hat wirklich alles machen lassen, Federn, Bremssättel , Belge, Scheiben, Getriebeölspülung, usw. sieht aus wie neu, Ausstattung das ganz große Kreuz, nagel neue Reifen, geile Mercedes Felgen........wenns passiert muß ich halt ins Futter............fahre 10000km per Anno, vl hab ich ja Glück, 8600€ bezahlt.............

Zitat:

@RainerMBW211 schrieb am 9. März 2021 um 17:13:44 Uhr:

Ich werde die Karre behalten, da Liebhaber gepflegt, hat wirklich alles machen lassen, Federn, Bremssättel , Belge, Scheiben, Getriebeölspülung, usw. sieht aus wie neu, Ausstattung das ganz große Kreuz, nagel neue Reifen, geile Mercedes Felgen........wenns passiert muß ich halt ins Futter............fahre 10000km per Anno, vl hab ich ja Glück, 8600€ bezahlt.............

Dann lohnt es sich doch den zu erhalten und auch mal was zu investieren. Viele Jahre Freude damit.

Zitat:

@RainerMBW211 schrieb am 9. März 2021 um 17:08:55 Uhr:

Lieferdatum 18.10.2005

Irre, bis 01.2007 auf Halde???

Danke für deine Bemühungen!!!

Ha, Okt. 2005 wie ich getippt hatte. ;)

Ja, wenn der gut gepflegt ist und eine gute Ausstattung hat, dann behalt ihn. Leg Dir nach und nach ein paar Euro zurück für die Reparatur. Wenn Du das Geld dafür nicht brauchst, hast Du gleich für Dein Nachfolgefahrzeug in ein paar Jahren etwas mehr Budget in der Hinterhand.

Oder es ist bei Daimler schon gemacht worden im Rahmen der Kulanz!

1.Hand?

Themenstarteram 11. März 2021 um 9:20

Hab schon bei Daimler nachgefragt, leider noch nicht...........

Hier ein Foto von so einem defekten Kettenrad.

Das neue Kettenrad, das im Bild zu sehen ist, zeigt wie schlimm der Schaden ist.

Der Besitzer ist wohl recht lange mit dem defekten Kettenrad gefahren.

Wahrscheinlich machte er zum Schluss hin auch wieder weniger ‚Geräusche‘, als die Zähne vollständig weg waren.

;-)

53a21bec-af5d-4631-959a-cb18ac915a93
Deine Antwort
Ähnliche Themen