ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. W211 4Matic lautes Differenzial, Laufleistung 210.000 km

W211 4Matic lautes Differenzial, Laufleistung 210.000 km

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 2. Mai 2020 um 18:09

Erstmals möchte ich mich sehr Herzlich für die rasche Aufnahme bedanken !

Habe günstig von meiner Firma wo ich arbeite ,einen Top gepflegten (jedes Spezialservice vom Mercedes) 211 bekommen,nur hat er eben ein Problem,oder eigentlich zwei,aber ich beginne mal mit dem Diff.

Ab 70 Km/h wurde es ziemlich laut und vibrierte ziemlich stark,ein Ölwechsel hat nichts gebracht.

Jetzt habe ich die Winterreifen gewechselt,jetzt ist es zwar immer noch etwas laut,aber erträglich.

Die Reifen sind schon etwas älter,vielleicht liegt es daran,weil ja der 4 Matic anscheinend sehr empfindlich ist,wenn es um die Reifen geht. Überlege ob ich es nicht mit neuen Reifen versuchen soll,bzw.auch mit Ölzusätzen,welche sogar von einem Mercedes Mechaniker empfohlen wird.

Wir in Österreich(Linz) haben leider keine vernünftige Spezialisten für Dif- Reparaturen,die wollen gleich alles neu machen. Was sagt Ihr dazu?

Ich mag diesen Benz wirklich sehr gerne,deshalb hänge ich so an ihm,und will das es ihm gut geht.

Liebe Grüße

Peter

Ähnliche Themen
27 Antworten

Alternativ suchst du dir in Deutschland, im süddeutschen Raum einen Spezi für Getriebe und bringst/sendest es dorthin. Alternativ, wenn es billig sein muss, schau bei Ebay. Da gibt es reichlich gebrauchte Diff.

Themenstarteram 2. Mai 2020 um 18:28

Danke Christian,ein gebrauchtes Diff ist anscheinend für den 4Matic sehr schwer zu bekommen,mein Mechaniker hat wirklich alles versucht,aber keines für meinen Benz gefunden.Es gibt auch in der Nähe von mir einen Mechaniker,welcher das Diff komplett überholt,für 1700 Talerchen,aber vielleicht sind auch die alten Reifen der Grund,weil bei den Winterreifen war es sehr laut,bei den Sommerreifen jetzt sicher um die Hälfte leiser.

Liebe Grüße

Peter

Bist du dir sicher das Diff. heult und nicht Zwieschenlager!?...Kreuzgelenke?

Was nun? defektes Diff. oder defekte Reifen?

Themenstarteram 2. Mai 2020 um 18:37

Defekte Reifen eher weniger,höchstens verschieden abgefahren,was ja der 4 Matic nicht besonders liebt.

Ob es das Zwischenlager ist oder ähnliches,kann ich Dir leider nicht sagen,nur das die Kardanwelle keine Unwucht hat,das wurde mir bestätigt.

Dann wechsel doch einfach auf Verdacht, fange am Besten zuerst mit dem Teuersten an. Das Differential soll defekt sein, aber das Geräusch ändert sich nach dem Räderwechsel.

Noch eine Frage: warum fahren sich beim 4matic die Reifen unterschiedlich ab?

Themenstarteram 2. Mai 2020 um 18:55

Ich habe keine Ahnung warum das so ist,vielleicht eher Achsengleich ,ich weiß es nicht.Die Sommerreifen haben eben noch viel Profil und sind zu schade um sie wegzuwerfen,deshalb wollte ich eure Meinung hören,ob das was verändert. Sarkasmus hilft mir auch nicht wirklich weiter.

Fahr auf eine Bühne, ein zweiter Mann sitzt oben und startet und schaltet in D. Du bist dann unter dem Auto und lokalisierst woher das Geräusch kommt. Sollten es wirklich die Reifen sein, müsste das Geräusch ja direkt weg sein, da diese ja völlig frei drehen auf der Hebebühne. Als Hilfsmittel zum Hören kann man einen längeren Schraubendreher nehmen. Vorsicht bei sich drehenden Teilen.

Themenstarteram 2. Mai 2020 um 19:04

Danke Christian,einfache Lösung und sehr hilfreich ,ich werde das mal versuchen.

Die ersten 4 Worte sagen alles.

Dann wäre es angebracht, Leute mit Ahnung ran zu lassen. Was ist Dein Mechaniker von Beruf? Wie stellt man fest, dass die Kardanwelle keine Unwucht hat?

Ich fahre jetzt seit rund 2 Jahren 4matic (davor viele Jahre Quattro), da gibt es keinen unterschiedlichen Verschleiß wegen "Achsenausgleich". Mit etwas "Gehör" kann man Diff.-Geräusche deutlich von anderen unterscheiden.

Es können jetzt noch unendlich viele Tipps kommen, was es alles sein könnte. Letztendlich hilft nur eine vernünftige Fehlersuche - und wenn sich nach Räderwechsel die Geräusche ändern, wird es wohl eher nicht am Diff. liegen.

Ein Teil, welches man auf Verdacht wechseln kann, ist die Hardy-Scheibe

wenn schon auf verdacht Diff. beschuldigen dann wechsele das Öl Drin und schau ob Du Metallabrieb im Öl hast...

Themenstarteram 2. Mai 2020 um 19:10

Öl wurde schon gewechselt,ohne Abrieb .

Zitat:

@DerDrug schrieb am 2. Mai 2020 um 19:07:13 Uhr:

wenn schon auf verdacht Diff. beschuldigen dann wechsele das Öl Drin und schau ob Du Metallabrieb im Öl hast...

Hatte er oben im Eingang schon geschrieben. Das hat nichts gebracht.

Wurde oben nicht genau beschrieben wo öl gewechselt wurde....und ob nachgeschaut wurde ob abrieb drin ist...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. W211 4Matic lautes Differenzial, Laufleistung 210.000 km