ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. W203 Bj 2006 AHK / Lüfter frage

W203 Bj 2006 AHK / Lüfter frage

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 11. Februar 2019 um 16:51

Hallo zusammen,

 

ich bin am überlegen, bei meinem w203 (180k) eine abnehmbare Anhängerkupplung zu montieren. Habe mich zu diesem Thema ein wenig eingelesen, jedoch habe ich offene Fragen u hoffe, jemand hat Anregungen / Tipps.

 

Angehängt werden soll, ein 750kg Anhänger, größere sind derzeit nicht geplant. In der Bucht habe ich mir die ein oder andere Anhängerkupplung angesehen, würde mit E Satz bei ca 250 Euro liegen. Vom Mechaniker wurde mir einer mit extra Steuergerät empfohlen, jedoch finde ich diese nicht in der Preisklasse. Was habt ihr beuch euch verbaut um unteren Preissegment?

Dann habe ich gelesen, dass wohl ggf der 400w Lüfter gegen einen 600w Lüfter getauscht werden sollte, ist dies erst ab einer bestimmten Anhängerlast norwenig oder generell? Leider konnte ich nach einem Blick auf den Lüfter nicht ablesen, ob ich einen 400w o 600w verbaut habe. Irgendwie sind die Typenschilder nicht zu sehen, ob hier schon ein Tausch vom Vorgänger stattgefunden hat, kann ich nicht sagen. Muss oder sollte ich den aufrüsten oder wie erkenne ich, dass ein 600w Lüfter verbaut ist?

 

Hoffe es haben noch mehr vor der Frage gestanden u können behilflich sein,

 

Danke

Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo

Habe selber eine AHK (starr) verbaut. Such Mal bei eBay nach mr.Ahk . Da gibt es (gerade noch gesehen) eine abnehmbare AHK mit fahrzeugspezifischem 13poligem E-Satz. Dieser ist von Jäger und Plug&Play am Sam Fond anschließbar. Soll 230€ +Versand kosten. Diese ist MIT dem Steuergerät.....also auch Leuchtmittel-kontrolle.

Zum Lüfter: Habe auch nur den 400W verbaut.....ziehe (dank Garten) Hänger bis 1t durch die Gegend. Ist aber nur Flachland. Bisher aber im Hängerbetrieb keine erhöhten Temperaturen festgestellt.

Beim Freundlichen wird jedoch bei AHK-Einbau dank Vorschrift auch der stärkere Lüfter verbaut....und das treibt den Preis halt weiter in die Höhe

Gruß der Ballu

Zum Steuergerät kann ich nichts sagen, aber bei meinem C180T (S203) habe ich eine Oris-AHK nachrüsten lassen OHNE neuen Lüfter. Ich ziehe damit u.a. auch meinen 1500 KG Wohnwagen - allerdings nur bis ca. 200 KM Flachland. Für längere Strecken steht ein E220 CDI mit AHK ab Werk (und daher mit verstärktem Lüfter) zur Verfügung. Bisher keine Probleme. Nach meiner Erfahrung braucht es den stärkeren Lüfter wirklich nur in Extremfällen, starke Steigungen und dann wenig Fahrtwind sind sicher ein Problem, wenn die Anhängelast voll ausgenutzt wird. Einen 750 KG "Klaufix" schafft der Motor auch mit 400 W Lüfter.

Achja: Die Temperaturanzeige bei Mercedes ist kein "Schätzeisen" (wie z.B. VW), d.h. man sieht wirklich schon den Temperaturanstieg und kann dann ggf. sogar noch reagieren (Klima aus und Heizung an).

Themenstarteram 11. Februar 2019 um 17:54

Danke euch beiden für die Info, da ich wie gesagt in erster Linie nur vorhabe, den kleinen zu ziehen, sollte es wohl kein Problem sein.

 

 

Bimbamballu: hättest du mal einen Link oder Artikelnummer? Habe den zwar gefunden aber nicht für w203 in der Preisklasse

Themenstarteram 11. Februar 2019 um 18:24

Habe sie gefunden diesen muss man wohl freischalten lassen beim freundlichen. Mein Schwager der mir hilft, kennt das plug n play system nicht, nur annlemmen an die vorhandene Beleuchtung, eben die Frage, was besser ist

Hallo

Brauchte bei mir nix freischalten lassen. Ja, beim Rückwärtsfahren piept halt das PDC weil da halt nen Hänger registriert wird.....aber das ist auch alles! Und da stell ich das einfach aus. Diese Codierung beim Freundlichen kannst Du dir sparen. Ansonsten.....einbauen, anschließen und ab geht es mit Hänger

Bei dem E-Satz ist eine Anleitung dabei.....da müssen 2 Sicherungssockel an bestimmte Plätze gesteckt werden, ein Stecker am SAM gesteckt und eine Masseleitung neben dem SAM verschraubt werden.....alles mit Bildern wie im Kindergarten. Das passt wie original.

Auf so nen "Universalsatz" mit Stromdieben hätte ich keinen Bock....man weiß halt nie wie die Übergangswiderstände sind und Fehler angezeigt werden.

Gruß der Ballu

Ach ja....

Der E-Satz ist von Jaeger. Bei denen auf der Seite kannst Du dir im Vorfeld schon mal die Einbauanleitung ansehen/runterladen. Da sieht man was ich meine.....

Gruß der Ballu

Themenstarteram 11. Februar 2019 um 19:08

Supi sehr gut geholfen habe nun 10 Euro mehr ausgegeben u den bestellt, der von unten drangesteckt wird

Zitat:

@Bimbamballu schrieb am 11. Februar 2019 um 18:38:49 Uhr:

Hallo

Brauchte bei mir nix freischalten lassen. Ja, beim Rückwärtsfahren piept halt das PDC weil da halt nen Hänger registriert wird.....aber das ist auch alles! Und da stell ich das einfach aus. Diese Codierung beim Freundlichen kannst Du dir sparen. Ansonsten.....einbauen, anschließen und ab geht es mit Hänger

.......

Gruß der Ballu

Ist nicht ganz korrekt - beim Freischalten wird nicht nur die PDC bei AHG-Betrieb rausgenommen sondern, viel wichtiger, auch das Abschalten der Nebelschlussleuchte am Zugfahrzeug, wenn die AHG-Steckdose belegt ist.

Soweit ich informiert bin ist das vorgeschrieben und könnte dann bei der HU (wenn die denn die Belegung mittels Dummy prüfen) Probleme verursachen.

Noch was....im Netz (YouTube) gibt es auch Videos wie so ne Kupplung angebaut wird und wo welche Schrauben sitzen und zu erreichen sind. Einfach mal nach suchen :)

Zu meinem Vorredner.....alles getestet.....schaltet bei mir einwandfrei auf Hänger um.....und auch bei der letzten HU ohne Beanstandung. Einzig PDC schaltet bei mir nicht weg.

Gibt es da eventuell verschiedene Softwarestände im SAM? Habe auch ein Mopf-Modell....aber halt 12/04 vom Band gelaufen.

Gruß der Ballu

Noch ein Tipp: besorg dir den Jaeger-Automotive E-Satz neu und eine ORIGINALE ABNEHMBARE AHK von eBay oder dergleichen. Kauf dir keine Zubehör AHK, auch wenn die abnehmbar sind. Du siehst meistens trotzdem die Aufnahme für den Kugelkopf. Echt unschön.

Themenstarteram 14. Februar 2019 um 18:03

Also PDC habe ich nicht, wird somit kein Problem machen, Nebelschlussleuchte kläre ich dann. Wie geschrieben, hatte ich schon einen bestellt, mit dem passenden E-Satz.

Die Videos im Netz sind ein guter Hinweis, habe schon den ein oder anderen gesehen und werde diesen beim Einbau nebenbei laufen lassen

größerer Kühler und leistungsfähiger Lüfter empfohlen

hab eine ORIS an meinem C220cdi bei Mercedes nachrüsten lassen. Mein Caravan wiegt 675kg und ich fahre damit problemlos Alpenpässe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. W203 Bj 2006 AHK / Lüfter frage