ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. W 203

W 203

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 14. September 2012 um 22:50

Hallo zusammen,

ich hätte da mal ne Frage. Auch wenns hier angeblich schon totgequatscht ist,

gibt es hier jemanden der einen W203 fährt der nicht rostet?

Wir haben vor kurzem einen gekauft, der hat etwas Rost an der Fahrertür, sonst aber nix.

Hab in einem anderen Threat jetzt von den Sorgen gelesen und ich möchte wissen ob es auch welche

gibt?

Vielen Dank schonmal

Gruß Sven

Ähnliche Themen
21 Antworten

Ja ich z.B. fahre ein S203 Vormopf Bj 03.2004

und habe kein Rost. Weder an den Türen noch an der Heckklappe. lg

Bei unserer A klasse Bj 2006 sieht es ganz anders aus Rost an beiden Türen.

BJ 11/2005 kein Rost (aufholzklopf)

Hut ab für die Frage!

Sollte schon bekannt sein, dass einige Fahrzeuge rosten...

Gruß

Themenstarteram 15. September 2012 um 1:00

ist es auch,

wollte nur wissen ob es auch welche gibt die nicht rosten

Hallo,

hier kann man einiges darüber lesen ...

http://www.motor-talk.de/.../...t-rost-ueberall-nur-rost-t2443991.html

Gruß

Fred

Hallo,

ich fahre ebenfalls einen VorMopf (BJ 04/2003, ca. 76.000 KM) C240 T in Brilliantsilber-Metallic 744. Da er vollverzinkt ist, habe ich bisher keine einzige Roststelle (auch nicht unter Abdeckungen usw.).

Und das obwohl er kein Garagen- oder Carportwagen ist. Er steht bei Wind und Wetter ungeschützt draußen.

Erst hatte ich Angst eine VorMopf zunehmen, aber nun bin ich heilfroh. Der der MoPf rostet ja fast noch mehr:-)

LG

Bitte entschuldigt meine Schreibweise, ich hasse die iPhone-Rechtschreibkontrolle:-)

Hallo,

mein W203, Bj.2006, EZ 2007, Mopf, Diamantschwarz Metallic, 50 Tkm, Garage : völlig rostfrei!

Zitat:

Original geschrieben von fruttenalarm

Hallo zusammen,

ich hätte da mal ne Frage. Auch wenns hier angeblich schon totgequatscht ist,

gibt es hier jemanden der einen W203 fährt der nicht rostet?

Wir haben vor kurzem einen gekauft, der hat etwas Rost an der Fahrertür, sonst aber nix.

Tippe mal Bj 2001/2, und du hast recht, das Thema wurde und wird immer wieder tot gequatscht. Begeisternde Dialoge dazu

http://www.motor-talk.de/suche.html?...

und es gibt dazu nichts Neues, nur halt Wiederholungen. :eek:

Und es stimmt, ein Mercedes ist weder unkaputtbar, geschweige auf Lebenszeit nicht rostend, nur im Unterhalt ein klein wenig teurer.

Zitat:

Original geschrieben von s203w

 

Da er vollverzinkt ist, .....

Glaubst du auch an den Weihnachtsmann? Wer hat dir denn den Blödsinn erzählt?

Moin !

Meiner ist Bj. 11/06 , Erstzulassung 06/07 . Völlig rostfrei , hoffe das bleibt noch ein paar Jahre so . Trotz "Laternengarage" . Mein W202 war 11 Jahre alt , bevor die Rostprobleme begannen . Mein Sohn sagt (er fährt den Wagen ) , es geht schleichend weiter an den hier bekannten Stellen !

Hallo,

Erstbesitz S203, Baujahr 02/2003, 130.000 km, Brilliantsilber 744, Laternenparker, keinerlei Rost unter oder über den Abdeckungen.

Zitat:

Original geschrieben von c200cdi00

Zitat:

Original geschrieben von s203w

 

Da er vollverzinkt ist, .....

Glaubst du auch an den Weihnachtsmann? Wer hat dir denn den Blödsinn erzählt?

Stand mal so in einem ams-Artikel über die laufende Modellpflege.

Meinen 12/2005 habe ich gerade rostfrei verkauft...

Hey,

ich habe seit ca. einem halben Jahr ein C200 Kompressor, aus dem ach so schlimmen Baujahr 01 und er ist mit einer Ausnahme komplett rostfrei. Unten rechts an der Türkante fängt er gaaaanz langsam an (Man sieht nichts braunes, auch keine Blässchen o.ä. - im Prinzip ist es nur so, dass wenn man gegen den Lack drückt, auf einer Stelle von 1x1cm, ein bisschen Luft dazwischen ist...ist halt schwierig zu beschreiben.)

Ansonsten ist nichts dran. Es wurde aber auch wohl schon vorgesorgt, da hinter allen Gummis ganz dick so ein gelbes Zeug hingepinselt wurde...wahrscheinlich eine Nachbesserung bzw. Vorsorge einer Vertragswerkstatt im Rahmen einer Inspektion.

Ist eh ein bisschen dumm, dass die Modelle 00-03 so dermaßen in den Boden getreten werden.. nur gut für die Käufer (wie auch für mich vor einiger Zeit), die dann für relativ wenig Geld ein sehr gutes Auto bekommen können;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen