ForumPassat B1 & B2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B1 & B2
  7. VW Santana 1982 - Vorstellung

VW Santana 1982 - Vorstellung

VW Passat 32b
Themenstarteram 18. Oktober 2015 um 21:10

Hallo Leute!

Ich darf euch hier kurz mein ´´neues´´ Auto vorstellen. :cool:

Der Gute hat 1,6L mit 85PS und ein 4-Gang Schaltgetriebe. Er ist für sein Alter im guten Zustand. Ein wenig Rost habe ich schon entfernt, der Rest wird bei Zeiten wieder fit gemacht.

Alles in Allem ein schöner Oldschoolschlitten der auch sehr komfortabel ist;)

Dsc-0333
Dsc-0334
Dsc-0335
+1
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 18. Oktober 2015 um 21:10

Hallo Leute!

Ich darf euch hier kurz mein ´´neues´´ Auto vorstellen. :cool:

Der Gute hat 1,6L mit 85PS und ein 4-Gang Schaltgetriebe. Er ist für sein Alter im guten Zustand. Ein wenig Rost habe ich schon entfernt, der Rest wird bei Zeiten wieder fit gemacht.

Alles in Allem ein schöner Oldschoolschlitten der auch sehr komfortabel ist;)

+1
15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

So einen Santana hätte ich so gerne :(

:D schick und viel Freude damit!

Top - das urige 80er Jahre Gold harmoniert mit der "Gazelle" Innenausstattung. Originale Radkappen schon verbaut?

Themenstarteram 7. Dezember 2015 um 9:24

Danke ;-)

Ich habe originale Chromradkappen dabei, allerdings nur 3 Stück. Bis ich ne vierte gefunden habe, fahr ich dann erstmal ohne rum. Hier ist ein Bild mit Kappen:

Dsc-0313

Hübsch!

Was zahlt man so an Steuer? Verbrauch Wartung?

Ungefähre Versicherungskonditionen?

:)

schönes ding ! wg. radkappe musst bei ebay schauen oder mal bei den jungs von dem santana zentrum in braunschweig nachfragen

Zitat:

Hübsch!

Was zahlt man so an Steuer? Verbrauch Wartung?

Ungefähre Versicherungskonditionen?

:)

Ich hab zwar nen Variant, aber auch mit 85PS.

Steuer: Ohne bzw. mit ungeregeltem Kat mittlerweile an die 500EUR. Mit geregeltem Kat ca. 270EUR. Mit Oldtimer-Zulassung (auch ohne Kat möglich, alle Umweltzonen befahrbar) 191EUR. Einige (wie meiner) wurden früher schon mit U-Kat ausgerüstet, dann kosten die Teile für die G-Kat-Nachrüstung ca. 250EUR. Komplett-Nachrüstung Teilekosten ca. 450EUR. (Theoretisch könnte man auch einen Ausschlacht-Kat verwenden - wenns der Gutachter bei der Abnahme merkt, muß man dann aber noch ne ABE auftreiben.)

Verbrauch: meiner hat Automatik. Auf der Autobahn bei ca. 120kmh (Tacho) ca. 8,5l. Stadtverkehr ca. 10l, im Winter noch etwas mehr. Ohne Automatik vielleicht 0,5l weniger. Obacht, bei Bleifuß über ca. 130kmh schaltet sich die 2. Vergaserhälfte zu und dann rauscht der Sprit durch... Kommt auch aufs Getriebe an, ein 5-Gang bzw. 4+E ist vermutlich bei höherem Tempo sparsamer.

Versicherung: habe mittlerweile SF25 (seit über 30 Jahren schadensfrei, davon über 25J. mit dem Passat) und zahle ca. 250EUR (Wenigfahrer-Tarif, max. 6000km/J).

Wartungskosten: hängt von den eigenen Schrauberkünsten ab. Natürlich muß man mit einigem rechnen, was bei normalem Fahrzeugalter nie auftritt - mir ist schon mal ne Metall-Bremsleitung geplatzt. Motor- und Technikteile sind meist problemlos aufzutreiben, manches aber nur noch in stetig sinkender Qualität. Vieles wurde auch bei anderen VW-Typen verbaut und davon ist auch noch einiges in VW-Originalqualität zu kriegen. Blechteile werden immer knapper. Die Türen sind unten fast immer an- oder durchgerostet, es gibt kaum noch einwandfreie gebrauchte. Da bis auf die Zündelektronik elektronikfrei, kann man vieles selbermachen. Die Motoren halten i.allg. recht lange, meiner hat 230tkm drauf und läuft wie ne 1. Wer bei allen Kleinigkeiten auf Werkstatt angewiesen ist, wird nicht viel Freude haben, man muß heutzutage auch manchmal nach Werkstätten suchen, die Autos ohne Diagnosestecker reparieren können.

Zitat:

@WinfriedB schrieb am 15. Dezember 2015 um 10:23:15 Uhr:

Zitat:

Hübsch!

Was zahlt man so an Steuer? Verbrauch Wartung?

Ungefähre Versicherungskonditionen?

:)

Ich hab zwar nen Variant, aber auch mit 85PS.

Steuer: Ohne bzw. mit ungeregeltem Kat mittlerweile an die 500EUR. Mit geregeltem Kat ca. 270EUR. Mit Oldtimer-Zulassung (auch ohne Kat möglich, alle Umweltzonen befahrbar) 191EUR. Einige (wie meiner) wurden früher schon mit U-Kat ausgerüstet, dann kosten die Teile für die G-Kat-Nachrüstung ca. 250EUR. Komplett-Nachrüstung Teilekosten ca. 450EUR. (Theoretisch könnte man auch einen Ausschlacht-Kat verwenden - wenns der Gutachter bei der Abnahme merkt, muß man dann aber noch ne ABE auftreiben.)

Verbrauch: meiner hat Automatik. Auf der Autobahn bei ca. 120kmh (Tacho) ca. 8,5l. Stadtverkehr ca. 10l, im Winter noch etwas mehr. Ohne Automatik vielleicht 0,5l weniger. Obacht, bei Bleifuß über ca. 130kmh schaltet sich die 2. Vergaserhälfte zu und dann rauscht der Sprit durch... Kommt auch aufs Getriebe an, ein 5-Gang bzw. 4+E ist vermutlich bei höherem Tempo sparsamer.

Versicherung: habe mittlerweile SF25 (seit über 30 Jahren schadensfrei, davon über 25J. mit dem Passat) und zahle ca. 250EUR (Wenigfahrer-Tarif, max. 6000km/J).

Wartungskosten: hängt von den eigenen Schrauberkünsten ab. Natürlich muß man mit einigem rechnen, was bei normalem Fahrzeugalter nie auftritt - mir ist schon mal ne Metall-Bremsleitung geplatzt. Motor- und Technikteile sind meist problemlos aufzutreiben, manches aber nur noch in stetig sinkender Qualität. Vieles wurde auch bei anderen VW-Typen verbaut und davon ist auch noch einiges in VW-Originalqualität zu kriegen. Blechteile werden immer knapper. Die Türen sind unten fast immer an- oder durchgerostet, es gibt kaum noch einwandfreie gebrauchte. Da bis auf die Zündelektronik elektronikfrei, kann man vieles selbermachen. Die Motoren halten i.allg. recht lange, meiner hat 230tkm drauf und läuft wie ne 1. Wer bei allen Kleinigkeiten auf Werkstatt angewiesen ist, wird nicht viel Freude haben, man muß heutzutage auch manchmal nach Werkstätten suchen, die Autos ohne Diagnosestecker reparieren können.

Vielen dank!

Themenstarteram 13. Juni 2016 um 7:14

@GhostriderinzheSKY

Sorry, deine Frage ist mir irgendwie komplett durchgerutscht.

Also es ist ähnlich wie bei meinem Vorredner: 191€ Steuern und 145€ Versicherung (inkl. TK) im Jahr, da Oldtimer ;-)

Alles in Allem ist der Wagen super günstig im Unterhalt, Ersatzteile sind in der Regel gut verfügbar und billig.

am 14. Juni 2016 um 17:08

Cool :D mal gucken vielleicht finde ich einen guten wenn Golfi vielleicht nicht mehr da ist :) Traum wäre einer mit 50ps Diesel und H Kennzeichen :)

am 9. Oktober 2016 um 0:30

Gehts dem schönen Santana noch gut?

 

Ich gucke ja immer die Börsen durch, aber brauchbare 32bler sind so super selten :(

glaube er will den jetzt verkaufen

anzeige bei mobile

am 9. Oktober 2016 um 18:02

Der wäre wirklich eine Überlegung wert!:)

test

Themenstarteram 7. Dezember 2016 um 18:00

Ich war ein wenig abstinent was Motor-Talk angeht :-D

Ja, ich habe ihn verkauft, da ich an einen schönen Passat herangekommen bin:

Dsc-0332
Deine Antwort
Ähnliche Themen