ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Vw Phaeton kaufen.

Vw Phaeton kaufen.

Themenstarteram 3. Januar 2009 um 22:03

Hallo Leute habe mir jetzt einen VW Phaeton angeschauit und habe mich in diesen verliebt:) für 16.000€

 

und naja nun wollte ich mal fragen was der wagen so am unterhalt kostet?

 

 

 

was kostet denn der 5.0 tdi v10 an Steuern??

und kann man ihm mit 10l fahren ???

 

danke schon mal für eure antworten!!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Chatchamp

Interessenten für den V10 sollten bedenken, dass dieser nur eine gelbe Umweltplakette hat. Was in Inseraten bei Mobile.de gerne auch anders dargestellt wird.

Einige Städte machen wohl nächstes Jahr ernst und wollen auch die gelb plakettierten Autos aus ihren Umweltzonen heraushalten. Ärgerlich, wenn man mit seinem V10 nicht mehr in die City von z.B. München fahren darf; Glück hat, wer darauf keinen Wert legt und demnächst sicher noch günstigere V10-Gebrauchtwagen bekommt, wenn die breite Masse erst einmal merkt, dass gelb "out" ist.

Plaketten aller Coleur kann man heute mittlerweile auf jeder 3.-klassigen Kirmis schiessen.....Wen bitte interessiert , was der Fahrzeugschein für eine Plakettenfarbe vorgibt ? Abgesehen davon sollen betrieblich genutzte Autos ( egal ob LKW , Handwerkerbulli oder Geschäftsführer Ferrari ) anders "plakettiert" werden , da eine erhebliche Anzahl von Klagen wegen Wettbewerbsverzerrung , Enteignung und unzumutbarer Härte beim Bundesgericht und bei der EU in Brüssel laufen.....und da das gesamte Text- und Gesetzeswerk DIlLETANTISCHST zusammengestrickt ist , wird auch dieses Kartenhaus früher oder später wie die Pendlerpauschale zusammenbrechen. Daran glaube ich ganz fest. Wenn man sich die heutige Zahl der Ausnahmegenehmigungen ansieht , dann wird einem ganz schnell klar , das es sich um einen gesetzlichen Rohrkrepierer handelt....

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Hi, ein V10 TDI für 16.000?

Kauf ihn, ein super Auto, fast nie was kaputt und der Unterhalt ist vernachlässigbar.

Es gibt Leute die fahren den V10 auch unter 5 l/100 km.

Die Ferien sind am 7.01. endgültig vorbei, oder?

Bitte etwas mehr Zurückhaltung mit einer Kaufempfehlung.

1. erkennt man nicht am Preis den Zustand des Fahrzeuges.

2. kann man deine Aussage zum Unterhalt nicht pauschal so stehen lassen.

4,2 V8

Versicherung ca 1200 p.a Vollkasko 30%

Steuer ca. 280 p.a

Rücklagen für Insp. ca.1000 p.a (bei ca. 18000 km p.a)

GW-Garantie (sinnvoll bei der Motorisierung) gestaffelt nach km-Leistung kann auch um 1000 p.a liegen

In Summe ca. 290 Euro p. Monat ohne eine Radumdrehung.

Ist bei einem 5TDI V10 bestimmt nicht sehr unterschiedlich im Vergleich.

Wenn das Fahrzeug danach nicht ordentlich gewartet und gepflegt wird ist die Freude daran nur von kurzer Dauer.

Dies kann bei sicherheitsrelevanten Teilen an einem 2,3tonner mit 250-300 km/h nur VW erbringen.

Dabei spielt man auch finanziell in der Oberliga mit. Inspektionen liegen zwischen 500 und 1000 Euro. Manchmal, wenn Kleinigkeiten hinzu kommen auch etwas darüber. Selbermachen? Unmöglich, wenn man sich und andere nicht gefährden will.

Ohne die "richtige" Durchsicht aller Teile nach Plan durch einen Phaetonspezialisten bei VW landet das Teil mittelfristig beim Abdecker und hier wird dann wieder gejammert, wie schlecht der Phaeton ist bzw war. (Phase 6,3)

Lag nicht die Steuer bei 750 p.a.?

Leon

Mein Finanzamt will nicht mehr von mir haben :)

Steuerunterschied- V8 zu V10. Diese 16.000 euro Autos werden doch immer vom nächst leichtgläubigen Käufer bei der nächst anstehenden Reparatur weiterverkauft.

Zitat:

Original geschrieben von Traumgleiter

Bitte etwas mehr Zurückhaltung mit einer Kaufempfehlung.

Hallo Traumgleiter,

mein Beitrag war nicht ernst gemeint. ;)

Ich finde einen V10 für um die 16.000 ist ein Wahnwitz, den man früher oder später sehr bereuen wird. Diese Kaufanfragen häufen sich und in der Suche sind schon viele gute Antworten hierüber vorhanden.

Die V10 TDI in dieser Preisklasse haben alle zwischen 170 und 250 tkm. Was kostet nochmal der Tausch der Turbos ausserhalb der Garantie?

Meine Empfehlung ist immer pro Phaeton - aber diese Anfragen sind meist von finanziellem Selbstmord begleitet.

Link Kfz-Steuer: www.kfz-steuer.de

Link Versicherung: www.directline.de

Link Unterhalt: www.autobudget.de

Stimmt !

Zitat:

Original geschrieben von Traumgleiter

Stimmt !

Klar stimmts... ;) :D

Schönen Sonntag noch!

Interessenten für den V10 sollten bedenken, dass dieser nur eine gelbe Umweltplakette hat. Was in Inseraten bei Mobile.de gerne auch anders dargestellt wird.

Einige Städte machen wohl nächstes Jahr ernst und wollen auch die gelb plakettierten Autos aus ihren Umweltzonen heraushalten. Ärgerlich, wenn man mit seinem V10 nicht mehr in die City von z.B. München fahren darf; Glück hat, wer darauf keinen Wert legt und demnächst sicher noch günstigere V10-Gebrauchtwagen bekommt, wenn die breite Masse erst einmal merkt, dass gelb "out" ist.

Zitat:

Original geschrieben von Chatchamp

Interessenten für den V10 sollten bedenken, dass dieser nur eine gelbe Umweltplakette hat. Was in Inseraten bei Mobile.de gerne auch anders dargestellt wird.

Einige Städte machen wohl nächstes Jahr ernst und wollen auch die gelb plakettierten Autos aus ihren Umweltzonen heraushalten. Ärgerlich, wenn man mit seinem V10 nicht mehr in die City von z.B. München fahren darf; Glück hat, wer darauf keinen Wert legt und demnächst sicher noch günstigere V10-Gebrauchtwagen bekommt, wenn die breite Masse erst einmal merkt, dass gelb "out" ist.

Plaketten aller Coleur kann man heute mittlerweile auf jeder 3.-klassigen Kirmis schiessen.....Wen bitte interessiert , was der Fahrzeugschein für eine Plakettenfarbe vorgibt ? Abgesehen davon sollen betrieblich genutzte Autos ( egal ob LKW , Handwerkerbulli oder Geschäftsführer Ferrari ) anders "plakettiert" werden , da eine erhebliche Anzahl von Klagen wegen Wettbewerbsverzerrung , Enteignung und unzumutbarer Härte beim Bundesgericht und bei der EU in Brüssel laufen.....und da das gesamte Text- und Gesetzeswerk DIlLETANTISCHST zusammengestrickt ist , wird auch dieses Kartenhaus früher oder später wie die Pendlerpauschale zusammenbrechen. Daran glaube ich ganz fest. Wenn man sich die heutige Zahl der Ausnahmegenehmigungen ansieht , dann wird einem ganz schnell klar , das es sich um einen gesetzlichen Rohrkrepierer handelt....

Themenstarteram 4. Januar 2009 um 22:02

Hallo danke für eure schnelle antwort der wagen wird angebiten von einem VW Autohaus. kostet der wagen nun 750€ oder doch 832 habe ich ausgerechnet 

Krasser Preis! Übrigens: Der V10-Eimer ist nicht abgeregelt und macht nach Tacho 300, da ist die Steuer egal!. Welcher VW-Haus bidet den VWagen an?

Themenstarteram 4. Januar 2009 um 22:31

Habe ich garnicht draufgeschaut gucke mal nach muss morgen s mal hin probefahrt:) Freu merkt man denn auch bei so ein gewicht die 313 ps??? 

Logo! Geht wie die Sau!

Deine Antwort
Ähnliche Themen