ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. VW-Händler storniert verbindliche Bestellung - ist das rechtens

VW-Händler storniert verbindliche Bestellung - ist das rechtens

Themenstarteram 14. April 2009 um 19:46

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Wir haben uns vor ca. 3 Wochen einen VW-Golf Variant 102PS usw. verbindlich bestellt "Verbindliche Bestellung". Der VW-Händler möchte nun die Bestellung mit der Begründung stornieren, dass es keinen Variant mehr mit 102 PS - Motor gibt. Nun bot er uns heute Nachmittag an, die 80PS-Version zu nehmen. Ich sagte unter der Bedingung zu, dass dieser auch lieferbar ist an sonsten bleiben wir bei der 102PS-Variante und bestehen auf die Lieferung.

Kann ein Händler einfach so eine unterschriebene, "Verbindliche Bestellung" unter dem Vorwand, dass kein Motor lieferbar wäre stornieren.

Dazu kommt, dass nun die Umweltprämie beantragt ist, ich auf der Liste relativ weit vorne liege usw.

Der ganze Aufwand also umsonst ??? Hab ich ein Recht auf Schadensersatz.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von quattros

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

 

Wir haben uns vor ca. 3 Wochen einen VW-Golf Variant 102PS usw. verbindlich bestellt "Verbindliche Bestellung". Der VW-Händler möchte nun die Bestellung mit der Begründung stornieren, dass es keinen Variant mehr mit 102 PS - Motor gibt. Nun bot er uns heute Nachmittag an, die 80PS-Version zu nehmen. Ich sagte unter der Bedingung zu, dass dieser auch lieferbar ist an sonsten bleiben wir bei der 102PS-Variante und bestehen auf die Lieferung.

 

Kann ein Händler einfach so eine unterschriebene, "Verbindliche Bestellung" unter dem Vorwand, dass kein Motor lieferbar wäre stornieren.

 

Dazu kommt, dass nun die Umweltprämie beantragt ist, ich auf der Liste relativ weit vorne liege usw.

 

Der ganze Aufwand also umsonst ??? Hab ich ein Recht auf Schadensersatz.

Vermutlich kein Schadenersatz.

Du hast eine verbindliche Bestellung aufgegeben, an die Du drei Wochen gebunden bist. Innerhalb dieser Zeit muss der Händler sagen, ob er Deine Bestellung, die im rechtlichen Sinn ein Kaufangebot darstellt, annimmt.

Nimmt er die Bestellung nicht an, dann ist kein Vertrag zustande gekommen.

Hat der Händler dagegen schon die Auftragsbestätigung zugestellt und tritt anschließend vom Vertrag zurück, dann steht vermutlich Schadenersatz zu.

 

O

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Also auf der VW-Webseite selber kann man den Variant mit 102PS aber noch auswählen und bestellen, warum soll das dann der Händler nicht können o.O ??

Zitat:

Original geschrieben von quattros

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

 

Wir haben uns vor ca. 3 Wochen einen VW-Golf Variant 102PS usw. verbindlich bestellt "Verbindliche Bestellung". Der VW-Händler möchte nun die Bestellung mit der Begründung stornieren, dass es keinen Variant mehr mit 102 PS - Motor gibt. Nun bot er uns heute Nachmittag an, die 80PS-Version zu nehmen. Ich sagte unter der Bedingung zu, dass dieser auch lieferbar ist an sonsten bleiben wir bei der 102PS-Variante und bestehen auf die Lieferung.

 

Kann ein Händler einfach so eine unterschriebene, "Verbindliche Bestellung" unter dem Vorwand, dass kein Motor lieferbar wäre stornieren.

 

Dazu kommt, dass nun die Umweltprämie beantragt ist, ich auf der Liste relativ weit vorne liege usw.

 

Der ganze Aufwand also umsonst ??? Hab ich ein Recht auf Schadensersatz.

Vermutlich kein Schadenersatz.

Du hast eine verbindliche Bestellung aufgegeben, an die Du drei Wochen gebunden bist. Innerhalb dieser Zeit muss der Händler sagen, ob er Deine Bestellung, die im rechtlichen Sinn ein Kaufangebot darstellt, annimmt.

Nimmt er die Bestellung nicht an, dann ist kein Vertrag zustande gekommen.

Hat der Händler dagegen schon die Auftragsbestätigung zugestellt und tritt anschließend vom Vertrag zurück, dann steht vermutlich Schadenersatz zu.

 

O

Die Konfiguratoren auf den Hersteller-Homepages sind nicht immer aktuell und es sind auch nicht die gleichen Konfigurationen, anhand derer die Händler die Fahrzeuge ordern.

Daher auch die Hinweise "Die in diesem Fahrzeug-Konfigurator vorgehaltenen Inhalte dienen lediglich zu Informationszwecken und sind rechtlich unverbindlich...."

Zum Thema verbindliche Bestellung:

Wenn Du als Käufer eine verbindliche Bestellung tätigst, heißt das noch nicht, dass der Verkäufer den Auftrag verbindlich annimmt, das wäre erst mit der Auftragsbestätigung der Fall.

In der Regel bestellt der Käufer verbindlich und der Verkäufer prüft, ob er der Bestellung gem. Kundenwunsch entsprechen kann.

Wenn ja, gibt´s eine Auftragsbestätigung, wenn nein, dann => naja, das hast Du ja erlebt...

Themenstarteram 14. April 2009 um 20:10

Zitat:

Original geschrieben von CaptainPIVO

Also auf der VW-Webseite selber kann man den Variant mit 102PS aber noch auswählen und bestellen, warum soll das dann der Händler nicht können o.O ??

Ja, hast Du Recht... hab ich auch schon geguckt... Mitlerweilen soll der Variant in keiner Motorenversion mehr lieferbar sein...

Themenstarteram 14. April 2009 um 20:16

Ok, ich sehe schon... das wird nix mit dem Variant - schade....

Muß nun ins Volleyballtraining, Frußt rausschmettern - Schnauze voll... wenn jemanden noch etwas einfällt?! Ich schau heut Abend nochmals rein - Danke erst mal!

Zitat:

Original geschrieben von quattros

Zitat:

Original geschrieben von CaptainPIVO

Also auf der VW-Webseite selber kann man den Variant mit 102PS aber noch auswählen und bestellen, warum soll das dann der Händler nicht können o.O ??

Ja, hast Du Recht... hab ich auch schon geguckt... Mitlerweilen soll der Variant in keiner Motorenversion mehr lieferbar sein...

Kein Variant mehr? ... o.O ...

Tipp: Kauf dir nen Astra Caravan :D

Dann gibts aber vielleicht die ganze Marke nicht mehr wenn der Hesse geliefert werden soll :D:p

am 14. April 2009 um 23:44

Der Variant bekommt bald das Facelift, um ihn dem Golf VI optisch anzunähern. Bislang wird ja noch der Golf V Variant gebaut. Kann gut sein, dass der durch die Abwrackprämie jetzt komplett ausverkauft ist. War beim Polo ja auch so, dass der eine Weile nicht bestellbar war.

Ich würde mal mit dem Händler sprechen, welche Möglichkeiten bestehen. Wenn du dringend ein Auto brauchst, soll er dir eins aus dem Pool beschaffen, ansonsten vielleicht die Bestellung in einen "nach-Facelift"-Variant umstellen, als kleinen Bonus für die Unannehmlichkeiten vielleicht einen Satz Winterräder oder so dazu.

Ob es für den neuen dann wieder den 1,6er gibt, oder ob der direkt den 1,2l-TSI bekommt, weiß ich allerdings nicht.

Themenstarteram 15. April 2009 um 21:00

Hallo und guten Abend,

habe folgendes zu berichten:

Tatsächlich ist der Golf V Variant nicht mehr lieferbar. Habe bei verschiedenen Autohäusern rumgefragt.

Nun bin ich mit meinem "alten " Händler, der mich nun schon zweimal durch den Kakao gezogen hat (Erste Bestellung 102 PS - Modell, Händler storniert nach zwei Wochen, dann 80PS bestellt, Händler storniert nach zwei Tagen), zu einer Lösung gekommen.

Ach ja, hier die Mail zur letzten Stornierung:

Zitat:

Nun ist wirklich der Fall eingetreten, dass der Golf Variant in keiner Motorisierung mehr bestellbar ist.

HAbe bis eben nur telefoniert um noch etwas zu erreichen, aber leider ohne Erfolg.

Ich kann leider nur noch 1 NW-LAger von uns in der Farbe red spice met. anbieten oder alt. einen Gebrauchtwagen mit Motor 1,4TSI.

Bei dem Neuwagen kann ich folgenden Hauspreis inkl. Überführung anbieten: € 19000,-.

Von diesem Preis kann wieder eine Gutschrift über € 2500,- für die Umweltprämie VW erstellt werden.

Ich bitte um Ihr Verständnis, aber es liegt hier nicht an uns sondern leider an dem vorgezogenen Annhmeschluß von VW für das Mod. Golf Variant.

Unsere Lösung ist nun folgende. Der Händler hatte noch einen "Volkswagen Golf Variant V Trendline 1.4" in der Farbe "red spice metallic" auf Lager. Ist halt kein reflexsilber. Wir sind dann gleich mal los zum angucken und Probefahren. Ich hatte Bedenken wegen der 80PS Motorisierung.

Nachdem ich (wir) das Auto probe gefahren hatten, eine halbe Stunde um den Kübel rumgelatscht sind, ihn auf einen Rastplatz stellten und uns minutenlang von einer Böschung aus den Variant anguckten, waren wir der Meinung, dass uns dieses Fahrzeug sehr entspricht. Ich war positiv überrascht!

Die Ausstattung ist doch relativ umfangreich:

Zitat:

Climatronic, Winterpaket, Aussenspiegel beheizt , Fahrkomfort-Paket, RCD 310 mit MP3 Funktion, Dachreling schwarz, Airbag Fahrer+Beifahrer, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Servolenkung, ABS - Antiblockiersystem, Rücksitzbank geteilt, Wegfahrsperre elektronisch, Airbag Seite vorne, Airbag Kopf vorne, Airbag Kopf hinten, Tagfahrlicht, Fensterheber vorn+hinten elektrisch, Sitzhöhenverstellung vorne, Kindersitzbefestigung Isofix, Aussenspiegel elektrisch , 3 Kopfstützen hinten, Gepäckraumabdeckung, Netztrennwand, Reserverad in Fahrbereifung, Wärmeschutzverglasung, Mittelarmlehne vorne mit klimatisiertem Ablagefach...

und so weiter und so fort...

Der Varkaufspreis liegt laut VW bei: Neupreis: € 21.912,-

Wir erhalten das Fahrzeug für 18800 Euros

Sollte nun alles mit den Prämien hinhauen (Umweltprämie von BAFA 2500 Euros + 2500 Euro von VW = 5000 Euros) kostet uns das Prachtstück 13800 Euro. inklusive All (Überführung, Brief usw...)

Nach den Desastern der letzten Wochen mit BAFA, VW und Co. scheint es nun ein glückliches Ende zu geben. Das Beste ist: Wir können das Auto nächste Woche abholen und damit losdüsen!

ENDE gut ALLES gut - ich danke Euch für den Beistand!

am 16. April 2009 um 10:42

Zitat:

Original geschrieben von quattros

Der Varkaufspreis liegt laut VW bei: Neupreis: € 21.912,-

Wir erhalten das Fahrzeug für 18800 Euros

Ist ja ein Mords Rabatt... gut die 2500 Umweltprämie von VW noch - aber trotzdem für deinen ganzen Ärger hätte man spendabler sein können. Und 80 Benzin PS in einem Kombi - ich weiss ja nicht...

Themenstarteram 16. April 2009 um 13:25

Zitat:

Original geschrieben von Peacemaker22

Zitat:

Original geschrieben von quattros

Der Varkaufspreis liegt laut VW bei: Neupreis: € 21.912,-

Wir erhalten das Fahrzeug für 18800 Euros

Ist ja ein Mords Rabatt... gut die 2500 Umweltprämie von VW noch - aber trotzdem für deinen ganzen Ärger hätte man spendabler sein können. Und 80 Benzin PS in einem Kombi - ich weiss ja nicht...

Ja, das mit den 80PS... wir wußten auch nicht so recht, dann haben wir ihn probe gefahren und ich war dennoch zufrieden. Stellte es mir viel schlimmer vor. Wenn Du natürlich von einem TDI oder dergleichen auf den 1,4 TSI mit 80 PS umsteigst, dann guckst Du schon erst mal, ob da ein Schlappen oder ähnliches unter dem Gaspedal liegt ;-) Aber es passt!

Zitat:

Original geschrieben von quattros

Ja, das mit den 80PS... wir wußten auch nicht so recht, dann haben wir ihn probe gefahren und ich war dennoch zufrieden. Stellte es mir viel schlimmer vor. Wenn Du natürlich von einem TDI oder dergleichen auf den 1,4 TSI mit 80 PS umsteigst, dann guckst Du schon erst mal, ob da ein Schlappen oder ähnliches unter dem Gaspedal liegt ;-) Aber es passt!

Irgendeine Angabe scheint hier nicht zu passen. Soweit ich weiß, müsste es entweder ein 1.4 mit 80PS oder ein 1.4 TSI mit min. 122PS sein. Letzteres würde auch erklären, warum du positiv überrascht warst :)

Themenstarteram 17. April 2009 um 16:00

Zitat:

Original geschrieben von mihaeru

Zitat:

Original geschrieben von quattros

Ja, das mit den 80PS... wir wußten auch nicht so recht, dann haben wir ihn probe gefahren und ich war dennoch zufrieden. Stellte es mir viel schlimmer vor. Wenn Du natürlich von einem TDI oder dergleichen auf den 1,4 TSI mit 80 PS umsteigst, dann guckst Du schon erst mal, ob da ein Schlappen oder ähnliches unter dem Gaspedal liegt ;-) Aber es passt!

Irgendeine Angabe scheint hier nicht zu passen. Soweit ich weiß, müsste es entweder ein 1.4 mit 80PS oder ein 1.4 TSI mit min. 122PS sein. Letzteres würde auch erklären, warum du positiv überrascht warst :)

Hi,

die Angaben passen schon. Wir haben den Golf mit dem 1,4 und 80PS. Wenn jetzt der 80PS keine TSI-Bezeichnung hat, dann liege ich falsch, sorry! Trotzdem war ich von dem 80PS positiv überrascht. Ich hatte da mehr so eine MB 200er Flunder mit 60PS-Beschleunigung erwartet.

Zitat:

Original geschrieben von Peacemaker22

Zitat:

Original geschrieben von quattros

Der Varkaufspreis liegt laut VW bei: Neupreis: € 21.912,-

Wir erhalten das Fahrzeug für 18800 Euros

Ist ja ein Mords Rabatt... gut die 2500 Umweltprämie von VW noch - aber trotzdem für deinen ganzen Ärger hätte man spendabler sein können. Und 80 Benzin PS in einem Kombi - ich weiss ja nicht...

Hallo? Das sind über 14 Prozent. Das ist für einen Händler überdurchschnittlich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. VW-Händler storniert verbindliche Bestellung - ist das rechtens