ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Finanzierung VW Golf inkl Versicherung... Rabatt aushandelbar? ist das Angebot okay?

Finanzierung VW Golf inkl Versicherung... Rabatt aushandelbar? ist das Angebot okay?

Themenstarteram 27. April 2007 um 14:48

Hallo Gemeinde,

wie ich hier bereits beschrieben habe, steht bald eine Finanzierung für einen Golf V an.

Meine Frage ist nun, in wie weit es möglich ist, noch ein paar Rabatte herauszuhandeln.

Ich habe folgendes Angebot vorliegen:

VW Golf V 1.9 TDI 105 PS mit Partikelfilter und inkl VW eigener Versicherung:

Anzahlung: 2.000 €

Monatliche Rate: 243 €

Schlußrate je nach endgültiger Ausstattung ca 8.000€

Laufzeit: 48 Monate

Zins: 0,9%

Keinen Zwang den Wagen nach 4 Jahren kaufen zu müssen.

 

Ich finde den Zinssatz sehr okay und denke mal, das Angebot ist kein schlechtes, oder???

Bei der Monatlichen Rate ist die Versicherung bereits enthalten.

Ich muss das Fahrzeug nicht selbst anmelden.

Wieso dies für mich von Vorteil ist wird in meinem Beitrag aus dem Versicherungs Unterforum geschildert.

In wie weit kann ich darauf hoffen, dass ich vor Bestellung des Fahrzeuges noch irgendwo ein paar % herausholen kann, und somit ein wenig Geld einsparen kann?

Ist dies generell bei Finanzierungen möglich?

Ich danke schonmal im vorraus

Gruß

Spone

Ähnliche Themen
11 Antworten

Re: Finanzierung VW Golf inkl Versicherung... Rabatt aushandelbar? ist das Angebot ok

 

Zitat:

Original geschrieben von sponedeath

Hallo Gemeinde,

wie ich hier bereits beschrieben habe, steht bald eine Finanzierung für einen Golf V an.

Meine Frage ist nun, in wie weit es möglich ist, noch ein paar Rabatte herauszuhandeln.

Ich habe folgendes Angebot vorliegen:

VW Golf V 1.9 TDI 105 PS mit Partikelfilter und inkl VW eigener Versicherung:

Anzahlung: 2.000 €

Monatliche Rate: 243 €

Schlußrate je nach endgültiger Ausstattung ca 8.000€

Laufzeit: 48 Monate

Zins: 0,9%

Keinen Zwang den Wagen nach 4 Jahren kaufen zu müssen.

 

Ich finde den Zinssatz sehr okay und denke mal, das Angebot ist kein schlechtes, oder???

Bei der Monatlichen Rate ist die Versicherung bereits enthalten.

Ich muss das Fahrzeug nicht selbst anmelden.

Wieso dies für mich von Vorteil ist wird in meinem Beitrag aus dem Versicherungs Unterforum geschildert.

In wie weit kann ich darauf hoffen, dass ich vor Bestellung des Fahrzeuges noch irgendwo ein paar % herausholen kann, und somit ein wenig Geld einsparen kann?

Ist dies generell bei Finanzierungen möglich?

Ich danke schonmal im vorraus

Gruß

Spone

hmmm, als Trendline kostet der Wagen schon etwas über 20.000€....über den Daumen gepeilt müssten das etwa 700€ Zinsen über die Laufzeit sein, d.h. Du würdest weniger als 1.000€ in 4 Jahren für die Versicherung zahlen.Mag sein dass die noch ein paar € runtergehen, aber ich halte es für unwahrscheinlich, dass da nennenswert was bei rumkommt :)

Themenstarteram 27. April 2007 um 17:33

Schade eigentlich.

Was ist generell vom Angebot zu halten?

Die Zinsen sind doch nicht 1:1 mit der Versicherung gleichzustellen oder?

Ich werde mich mal erkundigen, wie groß der Anteil der Versicherung eigentlich ist....

Die entscheidende Frage bei der evtl. Rabatt-Möglichkeit liegt wohl darin, ob du vorhast ein Fahrzeug einzutauschen:

Der Händler wird von VW mit einem bestimmten Anteil an den (subventionierten) Finanzierungskosten beteiligt. Er hat dadurch etwas weniger Marge. (Ob es bez. der Versicherung ebenfalls eine Händlerbeteiligung gibt weiss ich nicht. Könnte auch sein, dass der Tarif einfach berücksichtigt, dass statistisch Fahrer die ein neues Auto kaufen in den ersten Jahren weniger Schäden verursachen als der Durchschnitt).

Beim Kauf meines Golf im November gab es auch eine 0,9 % Finanzierung. Ohne Eintausch war hier dennoch ein deutlich zweistelliger Abschlag zum Listenpreis möglich. Ist letztlich eine Verhandlungsfrage, notfalls mehrere freundliche VW-Händler in der Wohn- oder Arbeitsumgebung zu einem Angebot auffordern und konkret nach Abschlag oder Hauspreis fragen.

Würd mich wundern, wenn auf Nachfrage da nichts geht.

MfG

WoChri

Themenstarteram 1. Mai 2007 um 19:05

Wie sieht es denn mit folgenden Sachverhalt aus:

Ich finanziere mir ein Fahrzeug über die VW Bank und halte die konfiguration relativ gering

Nach nem halben Jahr oder so will ich eine Freisprecheinrichtung nachträglich einbauen lassen.

Kann ich dann hingehen und sagen ich bezahle das aus eigener Tasche.

Können generell nachträglich veränderungen am Fahrzeug vorgenommen werden bzw einzelne Komponenten nachträglich eingebaut werden???

Danke und Gruß

Spone

Themenstarteram 1. Mai 2007 um 19:06

ich würde mich auch bereit erklären, das bei einem VW vertifiziertem Haus machen zu lassen

Bist du dir sicher dass die Versicherung für die komplette Vertragslaufzeit inkl. ist?! Wenns das "Rundumsorglospaket" ist ist wahrscheinlich nur im ersten Jahr die Versicherung inkl.

Gruß

Dieter

Themenstarteram 1. Mai 2007 um 20:28

Nun ich habe es von mehreren Seiten gehört.

Ich werde nochmal bevor die Bestellung endlich raus geht nochmal gezielt bei meinem Händler nachfragen.

Hier kannst Du dir das Finanzierungsangebot von VW mal anschauen.

Auch hier steht nichts davon das es nur für ein Jahr gelten soll.

Die Versicherung gilt also für die kompletten 4 Jahre...

Hm, es steht aber auch nichts davon dass die Versicherung 4 Jahre inkl. ist ;o)

Es steht so schön geschrieben "Sondertarif mit Beitragskonstanz" ....was darauf deuten lässt dass die Versicherung gesondert berechnet wird. Beim "Sorglospaket" von vor ca. nem Monat war die Versicherung das erste Jahr inkl. -in den Folgejahren musste man extra zahlen. VVD ist sowiso teurer als z.B. HUK so dass sich das erste kostenfreie Jahr sowiso relativiert. Ich les grad ...RSV ist auch Bestandteil des Angebots. Überleg dir ob du die brauchst -die ist meißt auch so um die 600Euro angesetzt. Also, resümierend sehe ich keinen Grund warum du nicht in den Genuss eines Rabatts kommen solltest.

Gruß

Dieter

Themenstarteram 2. Mai 2007 um 11:08

bis Samstag weiß ich definitiv wie es nun genau um die Versicherung steht...

 

ICh würde gerne nochmal auf meine Frage bezüglich des nachträglichen Nachrüsten zurückkommen.... in wie weit geht dies?

Re: Finanzierung VW Golf inkl Versicherung... Rabatt aushandelbar? ist das Angebot okay?

 

Zitat:

Original geschrieben von sponedeath

Anzahlung: 2.000 €

Schlußrate je nach endgültiger Ausstattung ca 8.000€

ist das nicht ein etwas ungünstiges Verhältnis. Wenn Du jetzt nur 2000 Euro aufbringen kannst, wie willst Du dann die Schlußrate zahlen?? Oder isses ganz anders?

Grüße,

Eric,

der von hohen Schlussraten überhaupt nix hält

Themenstarteram 3. Mai 2007 um 21:59

Ich könnte eine Anzahlung von mehr als 2.000 € gehen.

Das Angebot von VW ist lediglich dieses...

Ob und den Wagen nach 4 Jahren übernehmen will, ist auch noch unklar...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Finanzierung VW Golf inkl Versicherung... Rabatt aushandelbar? ist das Angebot okay?