ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. VW Golf VI Variant - Panoramadach Abläufe reinigen

VW Golf VI Variant - Panoramadach Abläufe reinigen

VW Golf
Themenstarteram 22. August 2017 um 13:32

Hallo!

ich besitze schon des Längeren einen 2012er VW Golf VI Variant mit Panoramaschiebedach.

Letzte Woche hat es geschüttet wie aus Eimern und mein Golf musste draussen Platz nehmen.

Am nächsten Tag entdeckte ich dann 3 große Wasserflecken am Dachhimmel.

2x bei der C-Säule (links und rechts - ziemlich symetrisch) und einer mittig, kurz vorm Kofferraumdeckel.

Werkstatt hab ich bereits aufgesucht, jedoch konnten mir diese keinen Kostenvoranschlag machen.

Es gab hier nur die Auskunft dass die Reparatur EUR 600,00 - EUR 2.500,-- ausmacht.

Bei einer markenunabhängigen Werkstatt hatte ich dann den Tipp erhalten dass eventuell die Abflüsse des Panoramaschiebedach verstopft sind da nur bei Starkregen der Dachhimmel nass wird.

Nun zu meiner eigentlichen Frage:

Weiß jemand von euch, wie ich zu diesen Abflüssen hinkomme und was ich alles ausbauen muss?

Die zweite Werkstatt wo ich war meinte nur, ich soll mich schlau machen sodass ich weniger Arbeitszeit zahlen muss.

Das Forum hab ich bereits mehrfach durchgesehen, aber leider keine entsprechende Info darüber gefunden.

lg, schnittlauch

20170724-105929
Ähnliche Themen
8 Antworten

Die Abläufe befinden sich jeweils in den vier Ecken des Schiebedaches, von dort verlaufen dann Rohre nach unten. Die Leitungen der beiden vorderen Abläufe enden im Wasserkasten jeweils rechts und links. Die der beiden hinteren Enden jeweils im Radkasten rechts und links, ungfähr mittig oben. Zur Reinigung wird die Seele eines Bowdenzuges zum durchschieben empfohlen, mindestlänge 2,3m. Die Vorderen abläufe können vom Dach aus gereinigt werden, die hinteren vom Radkasten her. Der Plastikschutz in dem Radhaus muss ausgebaut werden.

Ich würde nach der Reinigung mit der Seele die Abläufe mit einer kleinen Spritzflasche nochmal sorgfältig durchspülen.

Kontrollier mal den Boden des Kofferraumes sowie den Bereich im Fahrer und Beifahrerfussraum an den Säulen auf Feuchtigkeit.

Hallo. Bin relativ neu hier und fahre das gleiche Modell ebenfalls mit Panoramadach. Jetzt Fußraum hinter Fahrersitz Pfützenbildung nach Starkregen. Leichte Feuchtigkeitsflecken am Dachhimmel Höhe C Säule und etwas dahinter. Kann so etwas auch von der Dachreilling kommen. Diese knirscht auch etwas wenn man an ihr rüttelt. Wie gehe ich Strategisch am besten vor? Erstmal Abläufe Panodach hinten reinigenlassen über Radkasten? Komplette Verkleidung Dachhimmel usw abnehmen soll laut meiner freien Werkstatt extrem aufwendig sein. Im Kofferraum ist alles trocken. Wer kennt sich aus? Gruß aus dem Weserbergland von Weserman

Hallo,

wie der Titel bereits sagt ist bei meinem Golf 6 Variant Baujahr 06/2013 der Ablauf vom Panoramaschiebedach verstopft.

 

Das Wasser sucht sich somit seinen Weg über das Amarturenbrett in den Innenraum. Wie kann das passieren?

 

Der vordere fahrerseitige Ablauf ist betroffen. Wie komme ich an das Ende des Schlauches dran, das vermutlich wie üblich mit Dreck zugesetzt ist?

 

 

Falls es zu diesem Thema bereits Antworten gibt, bitte darauf verweisen. Mit der SuFu war ich bisher erfolglos.

 

LG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Golf 6 Variant Ablauf Panoramaschiebedach verstopft' überführt.]

Moin,

mit den richtigeh Suchbegriffen wirft die Suche Ergebnisse aus ("Ablauf Panoramadach").

Hier ein Link zu einem der Suchergebnisse https://www.motor-talk.de/.../...h-ablaeufe-reinigen-t6122796.html?...

Die Beschreibung im zweiten Beitrag sollte hilfreich sein.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Golf 6 Variant Ablauf Panoramaschiebedach verstopft' überführt.]

Vielen Dank puls130, ich denke das wird mir sehr weiterhelfen!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Golf 6 Variant Ablauf Panoramaschiebedach verstopft' überführt.]

Zitat:

@alex1234567890 schrieb am 22. August 2017 um 14:41:52 Uhr:

Die Abläufe befinden sich jeweils in den vier Ecken des Schiebedaches, von dort verlaufen dann Rohre nach unten. Die Leitungen der beiden vorderen Abläufe enden im Wasserkasten jeweils rechts und links. Die der beiden hinteren Enden jeweils im Radkasten rechts und links, ungfähr mittig oben. Zur Reinigung wird die Seele eines Bowdenzuges zum durchschieben empfohlen, mindestlänge 2,3m. Die Vorderen abläufe können vom Dach aus gereinigt werden, die hinteren vom Radkasten her. Der Plastikschutz in dem Radhaus muss ausgebaut werden.

Ich würde nach der Reinigung mit der Seele die Abläufe mit einer kleinen Spritzflasche nochmal sorgfältig durchspülen.

Kontrollier mal den Boden des Kofferraumes sowie den Bereich im Fahrer und Beifahrerfussraum an den Säulen auf Feuchtigkeit.

Danke für deinen Tipp!

Wie komme ich am Besten an den Wasserkasten ran, muss dieser demontiert werden?

 

Wo befinden sich die Abläufe, die den Wasserkasten entwässern und wie kann ich diese reinigen.

 

An den rechten Ablauf für das PSD bin ich durch anheben der Wasserkastenabdeckung nicht herangekommen. Hast du Tipps, wie ich alle Abläufe im Wasserkasten reinigen kann um zukünftigem Wassereinbruch vorzubeugen?

Nur zur Klarstellung:

Das PSD hat Abläufe welche im Wasserkasten enden.

Der Wasserkasten hat Abläufe welche im Kotflügel enden.

Du musst ersteres reinigen, wie beschrieben - den Wasserkasten macht man dann direkt mal mit wenn eh alles auf ist.

Der Wasserkasten wird über Abläufe re+li in den Kotflügel entwässert. Das Wasser läuft zwischen Kotflügel und Innenkotflügel nach unten ab und kommt etwa an der vorderen Schwellerkante raus. Wenn Du diese Abläufe reinigen willst kannst Du den Innenkotflügel ausbauen (einige Schrauben ringsrum), wenn Du in Richtung Wasserkasten von dort nach oben schaust siehst Du die Abläufe.

Alles was in den Wasserkasten hineinkommt wie Laub, etc. muss da durch und bleibt dann unten im Zwischenraum zwischen Innenkotflügel und Kotflügel hängen wenns es groß genug ist und bildet einen ständig gut durchfeuchteten Komposthaufen. Es empfiehlt sich grundsätzlich hier alle paar Jahre mal sauberzumachen und z.B. mit Wachs das Blech innen zu konservieren. Bei den TDI's ist die Problematik noch verschärft da hier Schaumstoffdämmung eingebaut ist welche ebenfalls das Wasser hält. Die Teile (1x oben über dem Rad , einmal seitlich) kannst Du weglassen, die Akustik ändert sich unwesentlich.

Wenn Du verhindern willst das durch das PSD ein erneuter Wassereinbruch passiert musst Du es halt regelmässig warten oder zukleben.

Wie baue ich die Wasserkastenabdeckung denn ab, sodass ich diesen richtig reinigen kann?

 

Ich kam an den rechten Abfluss fürs PSD nicht dran, weil dort ein Blech im Weg war.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. VW Golf VI Variant - Panoramadach Abläufe reinigen